LoL-Profi kritisiert neuen Champ: „Jeder ADC sollte ihn spielen, er ist so OP“

Marcin „Jankos“ Jankowski ist der Jungler von G2 Esports und gehört damit zu den Top-Spielern in League of Legends. Doch an dem neuen Champion Samira lässt er kein gutes Haar. Er finde sie viel zu stark und empfiehlt deshalb jedem sie zu spielen.

Was sagt Jankos? In einem Livestream schaute der Profi über die Profile seiner Fans, die diese ihm zuschicken konnten. Bei dem Profil eines ADC-Spielers fing Jankos dann an über Samira zu sprechen und deutete schon in der Beschreibung an, was er von ihr hält:

Ich vergesse immer diesen fucking neuen Champ. Der neue Broken Shit, Katarina kombiniert mit einem Tank und Yasuos Windwall und 20 Dashes.

Als er dann auf den Namen Samira kam, hatte er noch einen guten Rat für alle ADC-Spieler, die ihm zuschauten:

Jeder ADC sollte Samira spielen, sie ist so broken. Jeder ADC sollte Samira spielen, sie ist so OP. Also spielt Samira. Wer jetzt [zu LoL] zurückkehrt, sollte Samira spielen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Samir gilt seit ihrem Release als OP

Was ist los mit Samira? Der neue Champion Samira erschien am 22. September und wird in der Bot-Lane als sogenannter AD-Carry gespielt. Schon zum Start war sie richtig stark. So stark sogar, sodass Riot Games an Tag 1 einen Hotfix rausgebracht hat.

Doch die Kritik an dem Champion blieb bestehen. Das liegt daran, dass Samira zwar sehr komplex ist, diese Komplexität aber auch mit stärker belohnt wird. Gerade für Neueinsteiger oder unerfahrene Spieler kann das sehr frustrierend sein.

Doch auch im High-Level ist Samir unbeliebt. Laut League of Graphs hat sie derzeit eine Ban-Rate von 73,2 % in Ranglistenspielen Platin und aufwärts. Das ist zwar nicht so hoch wie kurz nach dem Release bei Aphelios, doch liegt immer noch weit über dem Durchschnitt.

Wie reagiert Riot Games? Im Patch 10.22 gab es einen leichten Nerf für sie, doch an ihrem Stand hat sich nichts geändert. Für das kommende Update 10.23, das am 11. November erscheinen soll, sind keine Änderungen an Samira vorgesehen.

Lol Seraphine
Samira ist zwar nicht sonderlich beliebt, doch längst nicht so verhasst wie Seraphine.

Samira ist bei den Spielern unbeliebt, weil sie so stark ist. Doch ist bei Weitem nicht so verhasst, wie Seraphine. Dieser neue Champion hat derzeit die meisten Dislikes überhaupt und das hat viele Gründe:

Neuer LoL-Champ hat meiste Dislikes aller Zeiten – Warum hassen so viele Seraphine?

Quelle(n): Dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Serandis

Merkt man schon an dem Zitat, dass dieser „Profi“ keine Ahnung hat und lieber Frust davor schiebt. Ich mag sie und spiele sie momentan, wenn ich kann
Aber – Die Winrate von Samira liegt weit unter der von Caitlyn, die weitaus stärker und stabiler ist als Samira. Außerdem kann man sich einen Pantheon schnappen und schon macht Samira nichts mehr. Ihr Endgame ist furchtbar und sie kann mit keinem anderen Carry im endgame mithalten, denn sie kommt durch ihre stark begrenzte Range nicht dazu, ihre passive aufzuladen und Movement sleet zu bekommen.

Wundert mich, dass sich über samira aufgeregt wird und nicht aber über einen Yasuo, dessen windwall noch immer verbuggt ist und somit jedes Botlane play unglaublich langweilig macht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x