LoL präsentiert endlich den neuen Song zu den Worlds – So kommt er an

Für die Weltmeisterschaft 2019 in League of Legends (LoL) wurde jetzt der Song „Phoenix“ und das passende Musikvideo veröffentlicht. In den Kommentaren hagelt es haufenweise Memes. Wir zeigen euch die coolsten Reaktionen der Spieler.

Was ist das für ein Video? Seit einiger Zeit ist es Brauch bei League of Legends, dass große Ereignisse mit eigenen Songs gefeiert werden. Im Jahr 2014 war das eine große Nummer, als der Song „Warriors“ von Imagine Dragons für die Weltmeisterschaft genutzt wurde. Da entstand ein riesiger Hype in der Community.

Der neue Song heißt „Phoenix“ und hat ein besonders künstlerisches Musikvideo erhalten. Gesungen wird das Lied von Cailin Russo und Chrissy Costanza. Wir binden euch das Video zum neuen Song hier ein:

Im Video taucht auch diesmal wieder der Profi Faker auf, der für das Team SK Telecom T1 spielt. Mit dabei sind auch Caps von G2 Esports und Rookie von Invictus Gaming. Zum Abschluss des Videos, sieht man, wie die animierten Körper der Profis in Richtung Stadion und Pokal wandern.

Für das Design zum Pokal zur WM 2019 ist das Modelabel Louis Vuitton verantwortlich.

Viel Lob zum künstlerischen Part im Video

Das wird besonders gelobt: Der Art-Style des neuen Videos wird häufig in den Kommentaren erwähnt und positiv hervorgehoben. Während man sich bei dem Song uneinig ist, findet man die künstlerische Inszenierung gut gelungen.

LoL Phoenix Song

Das kommt weniger gut an: Ein Spieler schreibt auf Reddit „Das Video ist nicht schlecht. Die Animation ist wirklich cool und was anderes. Der Song ist nur … meh. Langweilig, generisch. Hat mir keinen Hype gegeben.“

„Ich bin froh, dass ich nicht der einzige bin“, antwortet ein anderer Spieler. „Die Animation ist toll aber dem eigentlichen Song fehlt … Energie? Es ist nicht wie mit „And Ignite NANANANA“ oder „LEGENDS NEVER DIIIIIIEEE“. Ich habe das Gefühl, dass es an Kraft fehlt.“ Danach beschreibt er, wie bei anderen Songs wie Warriors die Gitarren mit Donnern und den Champions in den Wolken harmonierten und die Hype-Momente im neuen Lied fehlen würden.

Zum Vergleich findet ihr hier das Video zu RISE zur LOL-WM 2018

Es gibt aber durchaus auch Zuhörer, die den Song genießen und loben. Auf YouTube schreibt ein Nutzer „Dieses Lied ist toll. Die Stimmen der Mädchen passen perfekt und bilden schöne Harmonien. Liebe es“

Meme-Wahn in den Kommentaren

Über was macht man sich lustig? Eine Catchphrase im Video ist die Frage „Are you gonna die today?“ In den Kommentaren auf YouTube antworten Spieler mit Zitaten der LoL-Champions oder Situationen auf diese und weitere Fragen des Musikvideos.

LoL-Yasuo
Auch Yasuo kann man sich gut als Fighter vorstellen.

Ein paar Kommentare zeigen wir euch hier:

  • „Are you gonna die today?“ Yasuo : „Its just death, nothing serious“
  • „What are you willing to lose ?“ -M7 Yasuo : Your promo
  • „Are you gonna die today ?“ Yasuo: Yare Yare
  • „Are you gonna die today“ Draven players: today and everyday
  • „Are you gonna die today?“ Rammus: OK
  • „Eine Million Stimmen in deinem Kopf rufen hör auf, wenn ich meine 84. Promo um 3 Uhr morgens starte“

Wie gefällt euch der neue Song und das Video dazu? Schon der Start zur WM 2019 war durchaus spannend:

Irrer Tag 3 bei den LoL Worlds: Die ersten 2 Teams fliegen nach großem Kampf raus
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.