League of Legends: Gameplay-Änderungen – Bald sogar 10 Bans im Draft-Modus?

Bei League of Legends denkt man über künftige Änderungen am Spiel-System nach.

Seit der Veröffentlichung von League of Legends am 27. Oktober 2009 hat das Spiel schon einige Veränderungen bekommen. Neben dem konstant wachsenden Champion-Pool gab es auch optisch einige Veränderungen, die dem Spiel gut getan haben. Damit das Spiel auch in Zukunft interessant bleibt, nimmt man sich das Feedback der Fans zu Herzen. Die Entwickler geben einen Einblick über die Gameplay-Änderungen, die man in den nächsten Patches plant.

Änderungen in den nächsten Patches bei LoL

Weil die Weltmeisterschaften bei League of Legends auf Patch 6.18 gespielt werden, wird man mit Patch 6.17 und 6.18 verstärkt auf Balance-Änderungen für den professionellen Bereich achten. Damit mehr Vielfalt in der Auswahl der Champions während der Meisterschaft geboten werden kann, wird es bei vielen Helden kleinere Änderungen geben. Dabei wird von besonders starken Champions wie Ashe, Jhin, Gragas oder Trundle etwas Power „zurückgeschraubt“. Anderen Charakteren wie Draven, Jayce oder Malphite wird etwas mehr Power gegeben, um Spieler zu ermutigen, diese Helden zu wählen.

LoL Kommentator Draven

Bei diesen Änderungen wird es sich aber mehr um „Feintuning“ handeln als um größere Änderungen an den Champions. Die Entwickler werden außerdem im Auge behalten, wie sich die Turm-Änderungen auf das Spiel auswirken. Möglicherweise wird die Belohnung für den ersten zerstörten Turm um +/- 100 Gold verändert oder die Dauer des Befestigungs-Buffs um +/- 1 Minute verändert.

Während der Patches 6.19 bis 6.21, also nach dem WM-Patch in Vorbereitung auf die Pre-Season, wird es nur minimale Veränderungen geben. Die Patches werden ähnlich zu dem WM-Patch bleiben, damit die Spieler das gleiche Spiel spielen, dass sie auch während der WM sehen. Zu diesem Zeitpunkt soll auch das Yorick-Rework abgeschlossen sein – Informationen zu einem neuen Champion sind wahrscheinlich auch zu dieser Zeit verfügbar!

Die Pre-Season bringt Veränderungen

Bisher ist geplant, dass die Pre-Season während der Patches 6.22 und 6.23 aktiv ist. Dort soll es besonders um Änderungen bei den Assassinen gehen. Zusätzlich wird man überprüfen, wie wichtig der Kauf einer Ägide bei einem Supporter ist.

Ein wichtiger Punkt ist außerdem der Vergleich zwischen Gold/Erfahrungs-Belohnungen beim Farmen und den Belohnungen durch Roamen. Änderungen an den Meisterschaften sind auch denkbar. Man arbeitet an anderen Projekten für die Pre-Season, mit denen allerdings noch herumexperimentiert wird. Zu diesem Zeitpunkt möchten die Entwickler noch nicht genauer darüber sprechen.

LoL Söldner Katarina

Katarina-Spieler werden nach ihrem Champion-Update mehr Skill beweisen können.

Mehr Bans im Auswahl-Modus

Wenn die Pre-Season vorüber ist, beschäftigt man sich mit dem Ban-System im Auswahl-Modus. Aktuell sammelt man Feedback von normalen und professionellen Spielern, was diese von einem 10-Ban-System halten. Die Entwickler wissen, dass sich viele Spieler mehr Bans wünschen, allerdings müssen wichtige Punkte bei den Änderungen an diesem System bedacht werden.

  • Die Entwickler finden, dass man bereits zu viel Zeit in der Champion-Auswahl verbringt. Durch das 10-Ban-System möchte man diese Zeit nicht verlängern. Beispielsweise denkt man darüber nach, dass mehrere Spieler des gleichen Teams während eines Zuges bannen können.
  • Man möchte keine Probleme mit Target-Bans bekommen. In einer Extrem-Situation müsste ein Spieler 11 Champions beherrschen, wenn sich die Bans nur auf ihn konzentrieren.
  • Die Anzahl der Bans um 4 zu erhöhen heißt auch, dass man 4 weitere Champions besitzen muss, um den Ranked-Modus zu spielen. Ist das ein Problem?

Neben den möglichen Änderungen am Ban-System wird man im nächsten Jahr auch die Runen genauer anschauen.

LoL Einsteiger Guide

Durch das Reduzieren der beliebten T3-Runen und die Verfügbarkeit von T2-Runen ab Stufe 1 hat man schon in Vergangenheit Änderungen am Runen-System vorgenommen. Trotzdem weist das System noch grundlegende Probleme beim Design auf, die behoben werden müssen. Runen sollen in Zukunft komplett überarbeitet werden. Das wird aber nicht vor der Aktualisierung des Spiele-Clients geschehen. Um die Runen-Aktualisierung wird man sich frühestens zu Beginn der 2. Jahreshälfte 2017 konzentrieren.

Quelle(n): LoL Oce
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x