Kann man WoW Classic kostenlos spielen?

Schon bald geht World of Warcraft Classic an den Start. Wer viel Zeit oder bereits vorgesorgt hat, der kann das Spiel auch „umsonst“ zocken.

In knapp einer Woche ist es soweit, dann startet World of Warcraft Classic und erfüllt den Fans den langjährigen Traum nach einem Azeroth, wie es vor knapp 15 Jahren war. Doch so manch ein Rückkehrer oder Neueinsteiger weiß vielleicht nicht, wie das Bezahlen von WoW Classic funktioniert oder dass man sein Abo auch über das „normale“ WoW bezahlen kann.

Keine Extra-Kosten für WoW Classic, aber man braucht ein aktives Abo

Was kostet WoW Classic? Um World of Warcraft Classic spielen zu können, müssen die Spieler kein zusätzliches Spiel kaufen.

World of Warcraft, als Grundspiel mit vielen Erweiterungen, gibt es schon längst umsonst, man zahlt nur noch das Abo jeden Monat – also 11 Euro bis 13 Euro, je nach Angebot.

WoW-Marke und damit das Abo für Gold kaufen

Wie kann man WoW Classic umsonst spielen? Man braucht ein aktives Abonnement. Das muss man aber nicht zwingend mit Geld bezahlen.

Schon seit einer Weile gibt es in World of Warcraft das Prinzip der „WoW-Marke“. Spieler können für echtes Geld eine WoW-Marke kaufen und diese dann im Spiel für Gold verkaufen. Andere Spieler zahlen dieses Gold und bekommen eine WoW-Marke, die sie dann für 30 Tage Spielzeit eintauschen können.

Wer also viel Gold auf der hohen Kante hat, kann dies benutzen, um die Abo-Gebühren seines Accounts einzusparen. Da es für das aktuelle WoW und WoW Classic das gleiche Abo gibt, ist es somit möglich, über die WoW-Marke die Spielzeit in Classic zu finanzieren.

Wer noch Gold hat, kann das verwenden: Besonders lohnenswert dürfte es aber für Spieler sein, die noch große Goldmengen aus der Zeit von Warlords of Draenor oder Legion haben. Hier kam man leicht an große Mengen Gold, die jetzt zum Einsatz kommen können.

Das geht übrigens auch, wenn ihr gerade keine aktive Spielzeit übrig habt. Wenn ihr Euch in WoW einloggt und genügend Gold besitzt, bekommt ihr die Frage, ob das Gold von eurem Account benutzt werden soll, um Spielzeit zu bezahlen. So können auch inaktive Spieler überprüfen, ob sie genug Gold besitzen!

Noch unsicher, welche Berufe ihr in Classic spielen wollt? Unser kleiner Guide hilft sicher!

Was kostet die WoW-Marke? Eine einzelne Marke liegt im Preis aktuell zwischen 180.000 und 200.000 Goldstücken und unterliegt täglichen Schwankungen. Die Menge an Gold dürfte zu viel sein, um von den meisten Spielern „nebenbei“ verdient zu werden. Nur wer wirklich aktiv die Retail-Version von WoW spielt, dürfte jeden Monat eine solche Summe einnehmen.

Besonders erfolgreiche Spieler verkaufen allerdings auch Dienste, wie etwa einen besonders schweren Dungeon-Run auf einer hohen „Mythisch+“-Stufe. Damit lässt sich auch eine ordentliche Summe Gold verdienen.

World of Warcraft: Der bekannteste Vertreter bei den P2P-Games

Lohnt sich das? Die Antwort darauf ist ein klares „Kommt darauf an“. Wer vorhat, beide Versionen von WoW parallel zu spielen, der könnte mit der Bezahlung durch die WoW-Marke durchaus Erfolg haben. Wer allerdings nur wenig Zeit hat oder nicht gut im Spekulieren mit Waren aus dem Auktionshaus ist, der dürfte in das Unterfangen viel mehr Zeit und Energie stecken als es letztendlich wert ist. Da dürften die 11 bis 13 Euro im Monat dann vielleicht doch die bessere Investition sein.

Wie werdet ihr euer WoW-Abo für Classic bezahlen? Ganz traditionell? Oder gebt ihr dafür euer Gold aus der Retail-Version von damals aus?

WoW Classic: Blizzard öffnet 2 neue deutsche Server – Rät, dorthin zu wechseln

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (38)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.