Plötzlich läuft jeder mit dem seltensten Skin in Fortnite rum

Fortnite: Battle Royale hat den begehrtesten Skin „Skull Trooper“ wieder in den Shop gebracht. Das führte dazu, dass ihn jetzt so gut wieder jeder trägt. Hardcore-Fans der ersten Stunde sind entsetzt.

Um welchen Skin geht es? Die Rede ist vom Skull Trooper. Dieser Skin kam kurz nach dem Start von Fortnite: Battle Royale zu Halloween 2017 in den Shop. Damals war das Spiel noch kaum bekannt und weit von der Popularität entfernt, die es heute genießt.

Der große Aufstieg von Fortnite Battle Royale begann erst Januar 2018. In den ersten Monaten nach dem Release im September 2017 war Fortnite noch eher ein Geheimtipp.

Warum war der Skull Trooper so begehrt? Das lag daran, dass nur ein Bruchteil der heutigen Spieler damals überhaupt dabei waren und von denen auch nicht alle den Skin kauften.

Daher war der Skull Trooper super selten und ein Symbol für „OGs“ (Original Gangster).

Ghul-Trooper-Fortnite

Die OGs sind also Fans der ersten Stunde und ehrwürdige Veteranen, die das Game schon gezockt haben „bevor es cool war“. Einige Spieler verkauften sogar ihre Accounts mit dem Trooper und kassierten ordentlich ab.

Wie der besondere Skin zum Alltag wurde

Die Rückkehr des Skull Troopers: Ein Jahr nach dem Release des ersten Skull Trooper hat Epic nun den Skin zurückgebracht und für 15 Euro im Shop angeboten.

Massenweise Spieler haben den Skin wohl gekauft. Der Hype um den Skull Trooper wurde das Jahr über geschürt und seine Rückkehr schlug daher ein wie eine Bombe.

Super-Skin wird Mainstream: Jetzt sind die Lobbys gefühlt zur Hälfte oder mehr mit Skull Troopern gefüllt. Was früher einmal einer der seltensten Skins überhaupt war und als Ehrenzeichen für beinharte Fans galt, ist nun der neue Mainstream und „Noob-Skin“.

Fortnite-Halloween

Selbst die exklusive, purpurne Spezialfarbe, die nur die Original-Skull-Trooper-Kunden noch zusätzlich bekamen, fällt bei der derzeitigen Flut an Troopern nicht auf.

Die „OGs“ toben: Das schmeckt vielen Spielern, die sich bisher im Glanz ihres super-seltenen Skins sonnten, gar nicht. Auf Reddit, Twitter und Co. machen sie ihrem Ärger jetzt Luft und meckern, was das Zeug hält. Hier ein paar Auszüge aus dem aktuellen Rant:

  • „Als OG-Player von Fortnite: Battle Royale kann ich kaum glauben, dass ihr den Skull Trooper zurückbringt. Ich werde jetzt deinstallieren. Ihr Typen ekelt mich an!“
  • „ [… ] Es ist mir wurscht, ob ihr Typen jetzt Millionen von Dollar damit macht. Es ist einfach nur noch traurig zu sehen, dass eine Horde schlechter Spieler diesen wunderbaren Skin gekauft hat.“

Epic hat wohl Millionen gemacht

Wie viel Geld hat Epic eigentlich eingenommen? Fortnite hat derzeit an die 78 Millionen Spieler. Wenn nur 1 Prozent davon (und es waren wahrscheinlich mehr) den Skin gekauft hat, dürften das schon über 11 Millionen Dollar an Umsatz sein.

Und das mit einem Skin, den es schon seit einem Jahr gibt.

fortnite-skull-trooper-titel-01

Epic wird sicher auch andere seltene Skins bringen: Da seltene Skins sich gut verkaufen, dürften auch weitere Outfits irgendwann wieder in den Shop kommen. Bleibt nur die Frage, ob Epic das auch mal mit Skins aus vergangenen Battle Pässen macht.

Wie ist eure Meinung dazu? Findet ihr es ok, dass Epic Skins verkauft, wie sie wollen. Oder sollten solche seltenen Skins als Rarität erhalten bleiben?

In Fortnite regen sich gerade viele über einen Skin mit rosa Haaren auf
Autor(in)
Quelle(n): The Verge
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

32
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kaito Watanabe
Kaito Watanabe
1 Jahr zuvor

Genau die Leute die damals Epic beim scheiternden Fortnite unterstützt haben, werden jetzt durch Geldgier von Epic hintergangen, schade eigentlich…

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

er deinstallierts ja doch nicht xD macht sich nur öffentlich lächerlich, sonst nichts…

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

„Ich bin cooler als du, ich kenn die Band schon, da kannte sie noch keiner!“
Cool, bitte geh weiter… ????

Kaito Watanabe
Kaito Watanabe
1 Jahr zuvor

Du denkst also nicht dass Leute die Fortnite von Anfang an als es noch am scheitern war unterstützt haben mehr Wert sind als die ganzen Mitläufer die mit dem Hype kamen?

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Kurze Zusammenfassung meiner Antwort:
Nein.

Mal angenommen du kaufst dir ein Spiel weil du davon nur gutes gehört hast (ob berechtigt oder nicht ist dabei egal) und du dann auch noch Spaß dran hast, bist du dann ein Mitläufer weil das Spiel gerade einen Hype hat oder kaufst du es aus Prinzip nicht, weil es mehr als n Spieler hat?
Das ist ein Skin den man bekommt weil man Geld gegen seinen Monitor geworfen hat, nicht weil man Ingame was richtig Krasses gerissen hat. Wäre das der Fall und Epic würde den Skin anschließend für Geld anbieten dann könnte ich die Aufregung verstehen. Aber da haben einfach nur ein paar Idioten früher ihr Geld ausgegeben als andere. Und dafür soll man sie respektieren (was durch deren Verhalten gefordert wird)?

Müsste man mal direkt die gute Frau Rowling fragen ob sie immernoch regelmäßig Polo spielt mit den Käufern der Erstauflage vom ersten Harry Potterband. Schließlich haben diese tapferen Jungen und Mädchen die Frau Rowling von der staatlichen Stütze befreit.

Corbenian
Corbenian
1 Jahr zuvor

Sollen sie doch einfach denen, die seit den ersten drei Monaten zocken, eine Pionier-Skin geben und schon stellt sich der Wimpel der super-Badass-OGs wieder auf und alle sind glücklich wink

Es muss ja auch nichts bahnbrechendes sein. Ein Recolor von irgendetwas, den Kopf etwas ändern und ihn einfach nicht nachholbar machen und gut ist. Schick ist der Totenkopfskin ja nun wirklich nicht wink

Farbbomberin sieht tausendfach besser aus und ist u.a. mit der ikonischste Skin.

Sentcore
Sentcore
1 Jahr zuvor

1. Es wurde nie gesagt dass dieser Skin Exklusiv bzw Season gebunden war! Shop Skins kommen immer! Manche öfter als andere!

2. Es war ein Skin spezial für Haloween, war also schon fast zu 100% abzusehen das dieser mit ziemlich garantierter wahrscheinlichkeit zu Haloween wieder in den Shop kommt!

3. Einzigsartigkeit sollte sich durch Skill oder eben erspieltes wiederspiegeln und nicjt durch blöde Shop-Skins! Seöbst der Stufe 100 BP Skin ist nicht mal was besonderes da ihn viele einfach gleich zu beginn freikaufen (dumm? Das nimmt A den Sinn für den BP [Motivationsfaktor] und zweitens zockt ihr eh Fortnite so viel, da schaltet ihr den Skin eh frei oder braucht nur ein Bruchteil vom Gesamtpreis zu zahlen umd spart! Meine Meinung dazu… -> Das mit dem Dumm war nur so daher gesagt! Jeder soll sein Geld dafür ausgeben wofür er will!)

4. Man sollte vllt Skins als Belohnung für X-Siege, X-Kills in einem Match (z.B. 20 oder 30 kills!), oder oder oder einführen! Von mir aus Seasongebunden! Dann habt ihr eure Einzigartigkeit die kein Otto-Normal-Gamer erreischt (außer er gibet unmengen an Geld aus, damit ein andere ihm die Sachen erspielt!)

Xcv Yxcv
Xcv Yxcv
1 Jahr zuvor

Tja, was lernen wir daraus, moderne Gamer sind absolute Vollidioten. 15€ für nen Skin ist einfach nur gestört.

Und dann für dieses unfassbar dämliche Spiel…. Mir nachwievor unbegreiflich, wie das Ding so durch die Decke gehen kann. Aber gut, es ist halt auch ein Kiddiegame, das ist schon lange nicht mehr meine Welt.
Anstatt Gegner zu töten bauen wir iwelche Wände auf, Hüpfen und bauen wild im Kreis, bis wir den Gegner in nem blöden Moment erwischen.
Und damit mich alle ganz toll finden, kauf ich mir nen Skin, dann bin ich voll individuell ^^

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Interessant, dass du dir für einen Beitrag zu diesem „dämlichen Spiel“ die Zeit nimmst.^^

Zum Thema „Kiddiegame“: Auch Spiele die unter anderem eine jüngere Zielgruppe ansprechen, können auch ältere Generationen ansprechen. Sei es, weil die Story sehr gut ist oder bestimmte Gameplay Elemente einen ansprechen. Sicherlich hast du dir über den von dir – vermutlich – abfällig gemeinten Begriff „Kiddiegame“ wenig Gedanken gemacht, aber vllt. solltest du das mal. Damit meine ich jetzt im übrigen nicht unbedingt in Bezug auf Fortnite, sondern allgemein. Wenn dir Fortnite nicht gefällt, dann ist das halt so. Geschmäcker sind zum Glück verschieden, aber da draußen gibt es noch viele „Kiddiegames“, die durchaus einen Blick Wert sind.

Zusatz: Beim nochmaligen lesen ist mir aufgefallen, dass sich mein Text stellenweise nicht so schön liest, sry dafür^^ Bin aber ehrlich gesagt zu faul um ihn umzuschreiben xD

Kaito Watanabe
Kaito Watanabe
1 Jahr zuvor

Hört sich nach viel mimimi an und jemanden der ordentlich in Fortnite aufs Maul bekommen hat LuL

uZn
uZn
1 Jahr zuvor

husch husch in die urne opa

Julian Von Matterhorn
Julian Von Matterhorn
1 Jahr zuvor

Schade dass man Fortnite Skins nicht tauschen kann. Würde den heutigen Kindern wieder so ein Gefühl der Panini Sammelbildchen schenken.

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Ist wie mit Briefmarken. Selten und sie haben einen Wert, druckt man aber welche nach (Keine Kopien, sondern einfach neue Originale) sinkt der Wert und den Rest kann man sich vorstellen

Ob es nun eine Blaue oder Schwarze Mauritius ist, zählt nicht mehr

P J
P J
1 Jahr zuvor

Schade aber nicht schlimm, hab ihn nicht und kaufe ihn auch nicht.
Hab mich vorher immer gefreut einen zu sehn und ihn manchmal zu erledigen da ich selbst erst mit der Switch richtig eingestiegen bin.

Flo
Flo
1 Jahr zuvor

Ich bin halt auch wirklich entsetzt darüber. Wie kann man sich als Gamer über so einen minderwertigen Müll aufregen? Wie kann man so jammern nur weil ein bestimmter Skin wieder da ist den es lange nicht gab? Unbegreiflich.

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Wie kann man sich nur wegen einem Skin / Kostüm so aufregen? Oder gar das Spiel deinstallieren???
First World Problems… ????

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Ah, als ob der das wirklich macht. Mich amüsiert es total wie beispielsweise jedes Jahr die selben Leute rumbrüllen, wie scheiße CoD doch sei und das sind immer die Leute am ersten Tag schon das Spiel besitzen und direkt zocken.

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Glaub ich auch nicht, dass er es macht.
Trotzdem ist das schon peinlich wie Leute ausfallend werden, weil ein Halloween kostüm zu halloween rauskommt. Als ob das nicht abzusehen war ^^

Hodor
Hodor
1 Jahr zuvor

Anstatt mich darüber aufzuregen würde ich lieber die Leute auslachen, die 15Euronen für einen Skin in einem F2P ausgeben.

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Noch lauter würde ich lachen, hätten die 15 euro für einen Skin in einem Vollpreistitel ausgegeben ????

Myusca
Myusca
1 Jahr zuvor

Solche limitiert erhältlichen Skins leben nun einmal von ihrer Seltenheit. Das ist mitunter einer der (wenn nicht sogar DER) ausschlaggebende Faktor, mit dem Spielefirmen solche Skins bewerben. Es entbehrt nicht einer gewissen Perfidität, wenn man dann etwas Zeit verstreichen lässt, um exakt dasselbe Produkt, welches sich vorher eben durch diesen Seltenheits- und Sammlerwert auszeichnete, ohne Veränderungen wieder erhältlich zu machen. Auch wenn einige heutige Spieler nie die Gelegenheit hatten, den Skin zu erwerben, kann ich den Frust der Spieler der ersten Stunde nachvollziehen.

Ein Vorschlag zur Güte wäre lediglich, eine leichte Veränderung am Erscheinungsbild vorzunehmen, die die neue Kohorte von der alten unterscheidet. Die Skins der ersten Stunde wären damit „vintage“ und würden ihren Wert nicht so stark einbüßen, während neue Spieler trotzdem in den Genuss des Designs kommen. So geschehen bei TF2 und LoL, also wird das Rad nicht neu erfunden.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

„Selbst die exklusive, purpurne Spezialfarbe, die nur die Original-Skull-Trooper-Kunden noch zusätzlich bekamen, fällt bei der derzeitigen Flut an Troopern nicht auf.“

Gibt es ja wohl schon, wenn auch nicht so stark grin

Myusca
Myusca
1 Jahr zuvor

Oh, dann muss ich das wohl überlesen haben…
Naja, wenn man mehrere hundert Jahre alt ist, darf so etwas schon mal passieren. razz

Aber vielleicht muss Epic das noch irgendwie besser „herausarbeiten“, als nur eine schlecht sichtbare Farbe. Dann wären die Wogen sicherlich größtenteils geglättet.

Michael Fiebeler
Michael Fiebeler
1 Jahr zuvor

Nein bloß nicht. Epic wählte VERMUTLICH mit Absicht diese Farbe um ein Statement für den Schwachsinn zu setzen den diese sogenannten „OG’s“ von sich geben und ein für alle mal klar zu stellen das Fortnite das Spiel für alle ist, wo alle mit allen gegen alle spielen können und niemand Speziell ist. Beweisen kann man sich dann bei den „skirmish“ Veranstaltungen.

Kaito Watanabe
Kaito Watanabe
1 Jahr zuvor

Ohne diese OGs wäre Fortnite erst gar nicht da wo es jetzt ist, denn sie unterstützten das scheiternde Fortnite von Anfang an finanziell und auf anderen Wegen, deshalb kanm ich deinen Hate für diese Leute nicht nachvollziehen

Michael Fiebeler
Michael Fiebeler
1 Jahr zuvor

Nuja da ich Fortnite seit der ersten Minute und bis heute spiele bin ich selbst einer dieser OG’s und diese Diskussion über exklusive für echtes Geld gekaufte skins geht mir so auf den Zeiger. Kein Hass nur die bitte den eingeschlagenen weg ein Spiel ohne Grenzen (Plattformübergreifend, mit oder gegen ) zu sein nicht wegen so ein paar gelungssüchtigen hansele zu verlassen.

RoyaIflush Moesch
RoyaIflush Moesch
1 Jahr zuvor

Auch ohne diese OGs wäre fortnite da wo es jetzt ist.

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Wie hier auch schon öfters gesagt wurde: Kein Shop Skin ist einzigartig und daher muss jedem klar sein, dass auch der seltenste Skin früher oder später wieder im Shop auftauchen wird. Dass der Skulltrooper wieder in der Halloweenzeit auftauchen wird, war schon vor Monaten absehbar. Wenn man zeigen will, dass man quasi Spieler der ersten Stunde ist, dann nutzt man einfach Skins bzw E-Motes aus dem damaligen Battlepass, denn die sind garantiert einzigartig

Marco Schnee
Marco Schnee
1 Jahr zuvor

War doch klar es gab doch diesen “ Halo“ Skin ja auch wieder und da war es nur eine Frage der Zeit bis die anderen kommt. Werde mich mal weit aus dem Fenster lehnen und sagen in ein Jahr gib den Samsung Galaxy Skin ( Der wohl Moment der Ultra Selten Skin gilt ? ) auch zum kaufen .

Epic ihr habt alles richtig gemacht das Geld fliest wieder und die paar die nun rum heulen werden sich in 1 bis 2 wochen wieder beruhigen

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Das Geld fließt wieder? Die Frage ist, hat das Geld seit dem hype je aufgehört zu fließen?

Kaito Watanabe
Kaito Watanabe
1 Jahr zuvor

Geld ist also das wichtigste für dich, tolle Einstellung, würdest ja sicher deine liebsten für ein paar hundertausende eintauschen

EpicUJiN
EpicUJiN
1 Jahr zuvor

Geld ist natürlich nicht das Wichtigste, aber EPIC ist nun mal nicht die Caritas und wenn man für einen Skin, den es sowieso schon im System gibt, mit nur einem Knopfdruck mehrere Mille verdienen kann, dann wären sie ja ungeschickt, dass nicht zu machen als FIRMA.
Shop-Skins waren NIE exklusiv oder limitiert! Wer sich abheben will der hat immer noch die BP2 Skins, die haben auch nur Spieler, die schon von Anfang an dabei waren. Ich bereue es den BP damals nicht gekauft zu haben, aber so ist es eben..und so wie ich EPIC einschätze werden Skins aus dem BP auch nicht in den Shop kommen(:

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.