Hearthstone, World of Warcraft: Angebliche Leaks über WoW-AddOn Eye of Azshara und neue Todesritter-Klasse bei HS

Anlässlich der Blizzcon in Anaheim laufen Spekulationen im Internet heiß über eine mögliche neue Klasse in Hearthstone und eine jetzt schon angekündigte 2016-Erweiterung für World of Warcraft. Man beruft sich auf vermeintliche Leaks.

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus und große Lücken im Programm der Blizzcon umso mehr. Im Moment fehlen im Plan der Blizzcon in Anaheim ein paar Stunden Programm auf der großen Bühne: Von heute Abend 20:45 unserer Zeit bis um 23:15 ist nichts eingeplant, dabei ist das die beste Sendezeit direkt nach der Eröffnung. „Da könnte doch eine große Überraschung kommen!“, vermutet man seit Wochen. Fürwahr, wenn man sich den Ablauf-Plan betrachtet, fehlen ein paar Highlights und „WoW“-Effekte im Blizzcon-Cocktail.

Dafür mangelt es nicht an Theorien, wie Blizzard diese vermeintliche Lücke füllen will. Manche spekulieren auf ein ganz neues Spiel, einen Shooter, vielleicht. Andere reden von Warcraft 4, der nächsten Diablo-Erweiterung oder dass Blizzard eine andere Bombe platzen lässt. Aber auch die beiden aktuellen Games im Warcraft-Universum World of Warcraft und Hearthstone könnten ja vielleicht eine Überraschung vertragen; dass in wenigen Tagen Warlords of Draenor startet und dass es auch eine Erweiterung für Hearthstone geben wird, ist ja nun nicht gerade Dynamit.

Eine besonders spektakuläre Theorie, die angeblich von jemandem kommt, der da jemanden kennt, der bei Blizzard arbeitet und was genaues weißt, besagt, dass Blizzard schon auf der Blizzcon das nächste Add-On „Eye of Azshara“ für World of Warcraft ankündigen wird. Das wäre für das 1. Quartal 2016 geplant und würde das sogenannte Südsee-AddOn werden: Azshara steigt zusammen mit ihrer ehemaligen Thron-Stadt Nazjatar, Blizzards Antwort auf Atlantis, aus den Fluten der Südsee hervor und erhebt sich gegen Azeroth.

Die Allianz arbeitet, um sie zu stoppen, mit einer unverdorbenen Fraktion Hochgeborener zusammen, die Horde schließt ein Bündnis mit den Nagas – das sollen aber keine spielbaren Rassen werden.
Azshara wird bei ihrem Vorhaben von Sargeras unterstüzt und die ganze Erweiterung dient dazu, die Brennende Legion als nächstes große Thema einer Erweiterung aufzubauen.
Angeblich wird das alles in einem spektakulären Trailer erzählt, der von Martin Sheen in seiner Rolle als Nozdormu gesprochen wird.

Hearthstone-Todesritter

Außerdem im „Leak“-Angebot: Angeblich kommt zusätzlich zur Hearthstone-Erweiterung dort auch noch eine neue Klasse raus: Der Todesritter. Da hat man schon seltsame Dinge gefunden wie geleakte Pics und irgendwelche Spuren im Code.

Mein MMO meint: Leaks und Spekulationen sind immer spannend, aber diese hier scheinen mit noch mehr Vorsicht zu genießen zu sein als sonst. An der „Eye of Azshara“-Sache könnte wirklich was dran sein. Allerdings enthält der „Leak“ jetzt keine überraschenden Details, sondern ist ein naheliegendes Ergebnis, wenn man einige offene Punkte miteinander verbindet. Südsee geistert als Idee schon lange rum, Azshara ist ein offener Faden, das Trademark wurde neulich angemeldet und dass die Brennende Legion als großer Gegner aufgebaut werden soll – ist auch naheliegend. Darauf könnte man also auch ohne Wahnsinns-Leak kommen. Ist immer ein komisches Problem bei Leaks: Wenn sie zu plausibel klingen, kann sich das auch mit Leichtigkeit einer ausgedacht haben.

Im Gegensatz dazu scheint das mit der Todesritter-Klasse bei Hearthstone ziemlich unwahrscheinlich, wird dadurch aber nicht glaubwürdig. Der Einführung einer neuen Klasse wurde schon mehrfach und erst jüngst widersprochen. Das würde einfach alles zu sehr komplizieren. Man überlegt zwar, neue „Helden“ einzuführen, damit meint man aber lediglich andere Skins für die jetzt bestehenden Klassen. Statt Garrosh Höllschrei einen anderen Krieger.
Wir warten gespannt die Ereignisse der Blizz-Con ab.

Autor(in)
Quelle(n): MMO-Champion Forum (Spekulationen WoW)Load The Game
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.