„Eye of Azshara“ – Neues Addon für World of Warcraft?

Vor wenigen Tagen hat Blizzard sich den Namen „Eye of Azshara“ gesichert und die Spekulationen schlagen natürlich hohe Wellen durch die Weiten des Internets.

Vor allem mit den bisherigen Teaser-Bildern zu Hearthstone, die Blizzard in den letzten Tagen verschickt hat, lassen sich nun bunte Fantasien spinnen – dort waren einige Blaupausen von typischen Gnomen- und Goblinerfindungen zu sehen. Azshara ist nämlich eine Region in World of Warcraft und das Zentrum (also so gesehen das „Auge“) ist die Goblinstadt „Bilgewater Harbor“. Das würde thematisch also wunderbar zu einer Erweiterung des Kartenspieles passen, die sich mit Goblins und deren Maschinen beschäftigt.

Eine weitere Theorie ist, dass es sich bei dem Namen bereits um die nächste Erweiterung von „World of Warcraft“ handelt. Denn Azshara ist, neben einer Landschaft, auch die legendäre Königin der Hochgeborenen, die vor vielen Tausend Jahren in eine Naga verwandelt wurde – ganz nebenbei ist sie auch eine der mächtigsten Magierinnen aller Zeiten, deren Anblick jede Person so in Verzückung versetzt, dass man sich sofort für sie in den Tod stürzen würde. Damit bietet die gute Dame ebenfalls wunderbareres Potenzial für die nächste WoW-Erweiterung, denn der Naga-Handlungsstrang wurde in „Cataclysm“ vorerst fallen gelassen.

Zu guter Letzt könnte es natürlich auch eine Mischung sein, also eine Erweiterung für Hearthstone, die sich mit den Naga beschäftigt – denn auch diese gibt es bereits im Kartenspiel, sind aber deutlich unterrepräsentiert.

Eine finale Antwort werden wir wohl erst auf der BlizzCon am kommenden Wochenende erhalten – wir halten Euch diesbezüglich auf dem Laufenden!

Blizzard - Eye of Azshara Trademark

Autor(in)
Quelle(n): MMO ChampionPlaymassive
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.