Hearthstone: Mit Talanji werden die „Klau-Priester“ noch schlimmer

Neue Karten für Rastakhans Rambazamba in Hearthstone wurden enthüllt. Vor allem der Priester darf sich über ein geniales Legendary freuen: Talanji ergänzt den ohnehin schon nervigen „Klau-Priester.“

In wenigen Woche ist es so weit, dann startet die neue Erweiterung für Hearthstone. Rastakhans Rambazamba lockt dabei wieder mit 135 neuen Karten, die Blizzard Stück für Stück enthüllt. Ein paar der neuen Karten wollen wir euch hier vorstellen. Man wird sie sicher in vielen Partien bald sehen können.

Magier gönnen sich den Arkanosaurus, der Platz in vielen Elementar-Decks finden wird. Der Saurier kostet 6 Mana und hat nur schwache Werte von 3/3, aber einen mächtigen Kampfschrei: Er fügt allen anderen Dienern 3 Schaden zu, wenn der Magier im letzten Zug einen Elementar ausgespielt hat.

Warum Magier sowieso mächtig werden, haben wir hier gezeigt.

Ebenfalls für Magier ist die Feuerwalze, ein neuer Zauber für 5 Mana. Dieser Zauber fühlt allen Dienern 2 Schaden zu, hat aber noch den zusätzlichen Effekt von Überwältigen (also wenn dabei ein Diener stirbt und eigentlich noch mehr Schaden bekommen hätte, als er Lebenspunkte hat): Erhaltet einen zufälligen Magierzauber auf die Hand.

Ein neutraler, legendärer Diener ist der bekannte Troll Gaunah, mit Werten von 4/5 für 4 Mana. Als Kampfschrei entdeckt der Spieler 2 Karten. Eine davon wird am Ende jedoch per Zufall an den Gegner abgegeben! Wählt also weise …

Druiden können den Geist des Raptors ergattern, einen Diener für 1 Mana und den schwachen Werten von 0/3. Seine Stärke kommt daraus, dass er eine Runde lang verstohlen ist und der Druide jedes Mal eine Karte ziehen darf, wenn er mit seinem Helden einen Diener angreift und vernichtet.

Schamanen bekommen ebenfalls einen Geist, den Geist des Frosches. Der kostet stolze 3 Mana, hat aber ebenfalls nur Werte von 0/3. Er ist für einen Zug lang verstohlen und sorgt dafür, dass man jedes Mal, wenn man einen Zauber wirkt, einen weiteren Zauber aus dem Deck zieht, der 1 Mana mehr kostet als der vorangegangene.

Ebenfalls für Schamanen ist der neue Zauber für nur 1 Mana, der Totemwurf. Dieser verursacht 2 Schaden und als Überwältigen-Effekt beschwört man im Anschluss noch ein zufälliges Basistotem.

Auf Paladine wartet das neue Legendary Hohepriester Thekal. Dieser kostet 3 Mana und hat solide Werte von 3/4, aber einen interessanten Kampfschrei. Er wandelt sämtliches Leben des Helden bis auf 1 Leben in Rüstung um! Besonders nützlich ist das natürlich, wenn man danach noch große Heilungen parat hat, um sich einen richtig dicken Pool an Lebenspunkten und Rüstung anzufuttern.

Passend dazu bekommen Paladine den Zandalaritempler, einen Diener für 4 Mana mit gerade so akzeptablen Werten von 4/4. Richtig stark wird er aber durch seinen Kampfschrei, denn er erhält +4/+4 und Spott, wenn der Paladin in diesem Spiel bereits 10 Leben wiederhergestellt hat!

Murlocfans bekommen den Murlocgourmet für ihre Sammlung. Dieser Murloc kostet 4 Mana und hat nur Werte von 3/2, dafür aber ein interessantes Todesröcheln: Zieht 2 Murlocs aus eurem Deck.

Hearthstone Princess TalanjiPriester bekommen wohl einen der coolsten Legendary-Diener in Rastakhans Rambazamba. Sie können Prinzessin Talanji rufen, die für 8 Mana zwar nur Werte von 7/5 besitzt, dafür aber einen vernichtenden Kampfschrei hat: Ruft aus Eurer Hand alle Diener herbei, die nicht zu Spielbeginn in eurem Deck waren. Wer also viele Diener vom Gegner geklaut oder durch andere Karten erschaffen hat, wird das ganze Spielfeld fluten können.

Was haltet ihr von den neuen Karten? Ist was cooles für Euch dabei?

Habt ihr schon gesehen, dass die große Seuche aus WoW eine Hearthstone-Karte wird?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (1)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.