Diese legendären Diener werden Euch in Hearthstone bald die Nerven rauben

Neue Hearthstone-Karten wurden enthüllt, darunter ein paar sehr mächtige legendäre Diener. Die dürften manchen Spieler zur Weißglut treiben.

Die nächste Erweiterung von Hearthstone, Retter von Uldum, erscheint in wenigen Wochen. Mehr und mehr Karten werden von Blizzard im Vorfeld veröffentlicht, entweder von YouTubern, Fanseiten oder im Stream. Einige der neusten Highlights wollen wir Euch hier vorstellen. Darunter sind legendäre Diener für Hexenmeister und Priester, aber auch ein mächtiges, neutrales Legendary.

Hexenmeister bekommen einen verheerenden Zauber für nur 1 Mana. Die Plage der Flammen vernichtet sämtliche Diener des Hexenmeisters. Im Anschluss wird für jeden vernichteten Diener auch ein Diener des Gegners vernichtet. Wer etwa besonders viele schwache Wichtel oder aber starke Todesröcheln-Effekte besitzt, kann damit richtig abräumen.

Dazu bekommen Hexenmeister ihren legendären Diener, den Dunkler Pharao Tekahn. Dieser kostet 5 Mana und hat dafür die Werte 4/4. Sein Kampfschrei macht ihn allerdings in Verbindung mit Lakaien richtig nützlich, denn diese Diener haben für den Rest des Spiels Werte von 4/4. Dadurch lohnt es sich auch für Hexenmeister, auf die kleinen Lakaien zu setzen, die sonst nur 1/1 aufweisen können.

Druiden freuen sich über den neuen Diener Verteidiger des Anubisath. Der kostet zwar 5 Mana und hat nur Werte von 3/5 und Spott, allerdings wird er wohl nur selten zu diesen Konditionen ausgespielt. Denn der Verteidiger kostet 0 Mana, wenn der Druide in diesem Zug einen Zauber ausgespielt hat, der mindestens 5 Mana kostet.

Aktuell ist in Hearthstone auch noch das Sonnenwendfest aktiv.

Die Quest für Krieger wurde ebenfalls enthüllt, nämlich Hackt das System. Sie verlangt von dem Krieger, dass der Held mindestens fünfmal angreifen muss. Als Belohnung gibt es die neue Heldenfähigkeit Anraphets Kern. Diese erlaubt es dem Krieger, für 2 Mana einen 4/3 Golem zu beschwören. Nachdem der Held angegriffen hat, wird die Fähigkeit aufgefrischt, kann also mehrfach pro Zug genutzt werden.

Passend dazu gibt es auch den neuen Zauber für Druiden mit dem Namen Überfluss. Für 7 Mana stellt der Zauber bei allen Charakteren im Spiel 5 Leben wieder her und lässt den Druiden zugleich 5 Karten ziehen. Perfekt, um ein angeschlagenes Spielfeld zu stabilisieren und die Hand wieder aufzufüllen.

Der legendäre Diener der Priester ist ebenfalls bekannt. Das wird Hohepriester Amet sein. Der bringt für 4 Mana bereits solide Werte von 2/7 auf das Feld, hat aber noch einen interessanten Effekt. Die Lebenspunkte jedes Dieners, der vom Priester herbeigerufen wird, wird an die Lebenspunkte von Amet angepasst. Im Standardfall ist das also 7. Das kann natürlich durch Buffs noch gesteigert werden.

Ein neutraler legendärer Diener ist der mächtige Koloss des Mondes. Für 10 Mana bringt er satte Werte von 10/10 auf das Schlachtfeld. Weil das aber noch nicht genug ist, hat er auch noch ein Gottesschild und das neue Schlagwort Wiederkehr. Nach seinem Tod kommt er also einmalig mit 1 Leben zurück auf das Schlachtfeld – und auch sein Gottesschild ist wieder aktiv.

Was haltet ihr von den neuen Karten? Gefallen sie Euch? Habt ihr schon coole Kombinationen im Sinn? Oder sind die Karten eher langweilig?

Diese schwere Hearthstone-Kombo ist nur etwas für Sadisten
Quelle(n): playhearthstone.com/de-de/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x