Guild Wars 2: Eine einzige Klasse dominiert gerade das MMORPG – „Ich würde was anderes spielen, aber es ist sinnlos“

Guild Wars 2: Eine einzige Klasse dominiert gerade das MMORPG – „Ich würde was anderes spielen, aber es ist sinnlos“

Seit der neuen Erweiterung für Guild Wars 2, End of Dragons, ist eine der neuen Klassen absolut dominant. Nun äußerte sich ein Entwickler und gesteht ein Problem ein.

Was ist das für eine Klasse? Bei der dominierenden Klasse geht es um den Ingenieur, genaugenommen um seine neue Elite-Spezialisierung, den Mechanist oder im deutschen „Mech-Lenker“. Dieser fokussiert sich, wie der Name schon andeutet, auf große Mechs, die im Kampf ordentlich Schaden anrichten können.

Das ist nicht nur richtig stark in der aktuellen Meta, sondern erfordert auch vergleichsweise wenig Können vom Spieler ab. Das macht den Mech-Lenker derzeit vor allem im schwierigen Endgame-Content absolut dominant.

Da der Mech-Lenker es sogar schafft, durch simples Drücken seiner automatischen Angriffe vergleichsweise hohen Schaden zu erzielen, ist er für Anfänger in den Raids eine willkommene Wahl. Dadurch kann man sich leichter auf die Bosse und Mechaniken konzentrieren.

Doch auch für Profis ist der Mech-Lenker interessant, denn wenn man ihn so richtig beherrscht, ist auch der Schaden, den er austeilt, kaum zu übertreffen.

Warum ist das ein Problem? Das große Ziel der Entwickler von Guild Wars 2 ist es, alle Klassen im Endgame in etwa gleich gut zu machen. Balancing war im MMORPG, was das angeht, schon immer ein größeres Problem, gerade im Hinblick auf die Gruppendynamik.

Noch vor einigen Jahren war es schlichtweg sinnlos, eine Gruppe ohne Mesmer zu spielen. Durch diverse Patches und Updates hat sich das in den letzten Monaten aber stark verbessert. Viele Klassen haben jetzt Zugang zu mehr Buffs und somit ist auch eine Endgame-Gruppe nicht mehr so stark auf bestimmte Klassen angewiesen.

Dass der Mech-Lenker nun aber so stark ist, dass man theoretisch kaum eine andere DPS-Klasse mitnehmen müsste, ärgert die Fans des Spiels entsprechend sehr.

Seit Neuestem könnt ihr Guild Wars 2 übrigens auch auf Steam spielen:

Guild Wars 2 feiert den Release auf Steam – Zeigt im Trailer, was ihr dort erhalten könnt

Mindestens jeder 5. Raidteilnehmer spielt einen Mech-Lenker

Was sind die Auswirkungen? Im PvE-Endgame von Guild Wars 2 ist der Mech-Lenker gerade also absolut dominant – mit riesigem Abstand zu allen anderen Klassen. Ein reddit-User hat nun eine Statistik darüber veröffentlicht, welche der Klassen ungefähr wie oft in Raids, den anspruchsvollsten PvE-Inhalten von Guild Wars 2, auftauchen.

Dort gibt er an, dass in 32,76 % aller Raids ein Mech-Lenker mit am Start ist. Damit liegt er mit riesigem Abstand vor der zweitbeliebtesten Klasse, dem Firebrand, der immerhin in 14,06 % der Raids mitspielen darf.

Danach fällt es noch weiter ab. Der Virtuose auf Platz 3 ist noch in 9,49 % der Raids dabei und der Pestbringer auf dem vierten Platz in 6 %. Besonders hart trifft es die Krieger-Spezialisierung des Bannbrechers, er ist aktuell nur in 0,26 % der Raids vertreten.

Einige Kommentare unter dem Post gehen sogar so weit, dass Leute sagen, dass sie gerne eine andere Klassen spielen würde, darin jedoch kaum einen Sinn erkennen. Der Mech-Lenker sei sowieso viel zu stark, so ein Fan (via reddit).

Die ganze Übersicht könnt ihr hier sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Sogar der Chef reagiert: Der Post sorgte im reddit von Guild Wars 2 für enorm viel Aufsehen. In drei Tagen konnte er 1.200 Upvotes und 641 Kommentare erzielen, was für das Subreddit ein sehr guter Wert ist. Der Post ging so durch die Decke, dass sich sogar der Game Director Joshua Davis selbst zu Wort meldet. Er relativiert und versucht, die Gemüter zu beruhigen.

Er schreibt: „Interne Daten zeigen, dass der Mech-Lenker in 20 % aller Raids vertreten ist, zwischen dem 23. August und heute und nicht in 32,76 %, wie der Ersteller angibt. Ich denke, das liegt auch daran, woher die Daten des Erstellers kommen. Raidcommunities besitzen oft nur selbst erstellte Daten, wenn ich das richtig verstehe. Dennoch ist 20 % wirklich sehr hoch, das möchte ich gar nicht abstreiten. Änderungen sind auf dem Weg.“

Wie genau diese Änderungen im Detail aussehen, wissen wir derzeit noch nicht. Während der nächste Balance-Patch im Oktober schon einige Änderungen bringt, sich aber hauptsächlich auf das PvP fokussiert, soll ein weiterer Patch im November 2022 große Änderungen an den Klassen selbst mitbringen (via GW2 Wiki).

Was haltet ihr davon? Spielt ihr selbst einen Mech-Lenker? Habt ihr in euren Raids ebenfalls einen größeren Anstieg der Klasse bemerkt? Oder findet ihr es vielleicht auch gar nicht so schlimm, wenn eine Klasse die anderen dominiert? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO.

Zum 10. Geburtstag von Guild Wars 2 erzählen uns die Entwickler, dass es das MMORPG nie geben sollte

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
das_Keks

Hab GW2 auf englisch und mir war nicht bewusst, dass der Mechanist auf deutsch „Mech-Lenker“ heißt.

Uff…

Zuletzt bearbeitet vor 2 Tagen von das_Keks
Abaddon

Das ist doch schon immer die Strategie von Anet gewesen. Wenn eine Erweiterung herauskam, dann war immer etwas OP. In GW1 war es eine Zeit https://www.guildwiki.de/wiki/Segen_der_B%C3%A4rin
Da haben auch alle gemeckert, weil der die Elitegebiete ein Witz waren, bis es dann wie üblich in Grund und Boden genvervt worden ist.

Ich genieße die Zeit mit dem Mech. Der Ingi steht bei mir persönlich normal ganz weit unten auf der Prioritätenliste. Mir macht er Spaß, weil, wie der Autor schon richtig angemerkt hat, man sich mal auf die Effekte der Gegner konzentrieren kann.
Kein Klavier auf der Tastatur spielen. Es ist einfach mal ein entspanntes Spielen, was natürlich irgendwann sehr langweilig werden wird. Aber da es abzusehen ist, dass es nicht mehr lange so bleiben wird, wird die Zeit genutzt.

Ich halte Red!dit für keine gute Quelle, um die Stimmung tatsächlich wiederzugeben. Die Schreihälse sind dort ein guter orchestrierte Haufen, der aber nicht unbedingt die Stimmung der Masse wieder gibt. Daher finde ich es schade, dass solche dubiosen Quellen genutzt werden.

Xancis

Ist leider wahr, der muss abgeschwächt werden. Bin in jedem Strike top DPS. Ohne food und mit Exo Gear. Drücke nur 1 bis 5 und die Mine, fertig. Jede 2. Fähigkeit macht CC und der dps geht durch die Decke. Bis auf die 5 hat auch keine Fähigkeit ne Castzeit oder so, was ihn auch für Phasen usw. Sowas von einfach zu spielen macht.

Solo

Die Zeit der Maschinen hat begonnen!
Nächstes Update heißt: rise of machines. 2 Jahre danach kommt : end of machines

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von Solo
CptnHero

Ich sags mal so…als ich wieder angefangen hab, im wvw und pve, dachte ich erst, jeder bekommt diesen Mech-gefährten…bis man mir dann sagte, der gehört zum Mechanist xD
Hab den halt gefühlt überall gesehen. Selbst in Fraktal-Dailies seh ich fast immer mindestens 1 Mech.
Stört mich selbst zumindest weniger aktuell, da ich einfach meine Favoriten spiele und das kein Problem ist.
Sollen die Leute solange Spaß haben damit, wie es halt möglich ist^^
So einen aktuellen Fan-Favorite zu haben ist immernoch besser als ne Spec zu mögen und spielen zu wollen, die aber aus jeder Gruppe rausgemobbt wird, weil sie nicht gut genug performed.

Geroniax

Da ich selber nicht Raide, bekomme ich da nicht viel von mit, aber bei den Meta-Events ist es mir auch schon aufgefallen.

Soll mir aber recht sein. Ich spiele Power Willbender mit 2 1h-Schwerter, was ja auch gegen die Condi Variante mit Fackel geht, und bin froh hier und da durchgezogen zu werden 😂

sasukracho

Nur im PvE? Ich seh‘ meinen Mate im Roaming nur noch als Mech Lenker herumlaufen.😂

Ansonsten ist doch alles beim alten geblieben: Wer Raids nach der Meta spielen und meistern möchte, orientiert sich natürlich an dieser. Alle anderen, gefühlt: die meisten, lassen alles beim Alten und brauchen dann eben ein paar Minuten länger…

sasukracho

Naja, zuletzt hat er noch über sein PoF Holo Engi Roamer Build gemotzt als er solo einen Turm einnehmen wollte – und von Radiants abgefarmt wurde.
Jetzt kitet er mit dem Celestial Mecha wieder durch die Wachen, mit zwei Gegnern im Schlepptau.😂 Für mich schon ein leichtes Upgrade.

Huehuehue

Oh nein…jetzt nerfen die meine Asura!
Absolut verständlich allerdings, der Mech-Lenker ist halt sowohl als DD als auch als Heiler dominant und OP. 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von Huehuehue
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx