GTA Online: Exotische Exportliste – Hier findet ihr die Autos

In der Autowerkstatt von GTA Online findet ihr die Exotische Exportliste für Autos. Wir zeigen euch die 100 Spawnpunkte der exotischen Fahrzeuge auf der Map und geben Tipps, wie ihr sie findet. Außerdem zeigen wir euch, wie viel ihr damit pro Tag verdient.

Was ist das für eine Liste? Die Exotische Exportliste findet ihr in eurer Autowerkstatt, die ihr seit dem “Los Santos Tuners”-Update kaufen könnt. Allerdings hängt die Liste nicht gleich zu Beginn in der Werkstatt. Nachdem ihr die erste Mission dort spielt, von einem der Mini-Heists, wird euch die Tafel mit den gesuchten exotischen Autos freigeschaltet.

Wo findet man die Autos? Auf der gesamten Map von GTA Online gibt es satte 100 Spawnpunkte, an denen ihr die Fahrzeuge erwischen könnt. Manche werden von NPCs gefahren. Andere stehen auf Parkplätzen und werden mit einem blauen Punkt auf der Minimap gekennzeichnet, wenn ihr in der Nähe eines Listenfahrzeugs seid.

Wie gibt man die Autos ab? Findet ihr eins der exotischen Autos von der Liste, dann steigt ihr dort ein. Sitzt ihr am Steuer, dann erhaltet ihr eine Aufforderung, das Fahrzeug zum Hafen zu bringen. Dafür blinkt ein Anker-Symbol bei euch auf der Minimap, das euch den Weg weisen soll. Eine GPS-Route startet allerdings nicht automatisch.

Bei den Docks angekommen fahrt ihr das Auto in den dafür vorgesehenen gelben Kreis. Dann spielt eine Cutscene und ihr habt den Auftrag abgeschlossen.

GTA-Online-Pfeil-Auto-Map-Blauer-Punkt
Diesen blauen Punkt seht ihr auf der Minimap in der Nähe eines gesuchten Autos

Wie viel Geld bringt die Exotische Exportliste?

So viel verdient ihr: Mit der Exportliste könnt ihr pro Tag 300.000 GTA-Dollar verdienen. Das teilt sich bei den Fahrzeugen so auf:

  • Die ersten neun Autos von der Liste, die ihr einsammelt, bringen jeweils 20.000 GTA-Dollar
  • Das zehnte und damit letzte Auto auf der Liste bringt 120.000 GTA-Dollar auf einen Schlag
  • Schließt ihr die Liste an einem Tag also vollständig ab, erhaltet ihr insgesamt 300.000 GTA-Dollar dafür

Es dauert nach eigenem Test etwa zwei bis drei Stunden, alle Fahrzeuge zu finden und abzuliefern. Um schnell Geld zu verdienen, lohnen sich dann eher andere Aktivitäten. Wenn ihr die Fahrzeuge aber ganz nebenbei exportiert, ist das ein nettes Geschäft, um euer Konto zu füllen.

GTA-Online-Export-Exotisch

Alle 100 Spawnpunkte auf der Map

Hier sollt ihr suchen: Alle Fundorte der Auto-Spawns der Exotic Car List wurden bereits in den GTA-Foren zusammengetragen. Die Webseite Gtaweb.eu hat die Fundorte auf einer interaktiven Map eingefügt, von der wir euch hier zwei Screenshots abbilden (via GTAWeb.eu).

GTA Online Fundorte Exotische Autos

Wie ihr seht, sind die Spawns im oberen Teil der Karte von GTA Online eher rar. Wenn ihr sowieso schon dort unterwegs seid, könnt ihr nach den Autos schauen. Allerdings habt ihr von dort aus auch einen langen Weg zu den Docks, um die Autos dort abzugeben.

Auf der unteren Hälfte der Map von GTA Online findet ihr schon deutlich mehr Fahrzeuge. Wir empfehlen euch, dort die Augen offenzuhalten. Der Weg bis zu den Docks ist von diesen Spawnpunkten nicht weit entfernt.

Diese Spawnpunkte sind allerdings nicht alle gleichzeitig aktiv. Schnappt euch am besten einen Helikopter und fliegt grob die Punkte ab. Halten nach auffällig getunten Autos Ausschau. Das sind keine 0815-NPC-Fahrzeuge, die ihr da einkassiert.

Wie gefällt euch der Inhalt mit den exotischen Autos, die ihr abholen sollt? Habt ihr das schon genutzt oder ist das ein Inhalt, den ihr ignoriert oder höchstens nebenbei macht?

Schreibt uns eure Meinung dazu doch hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Spielern darüber aus.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mustafa Koc

Wann die blauen Punkte auftauchen ist völlig unklar. Man kann da ne viertelstunde lang rumfliegen, ohne da was passiert. Habe bisher nur ein Fahrzeug gefunden.

Die Contractmissions sind schon nervig. Die sind nicht leicht. Z.B. soll man einen fahrenden Zug aufhalten, indem man die Bremsen zerstört (oder so). Mit der PS4-Steuerung, ballern aus einem fahrenden Auto.. direkt neben dem Zug… ist schon eine Herausforderung.

Die car-met-rennen… sind halt Rennen. ? Ob ich da aber auf Level 1 Mio alles auflevele nur um ein Anzug freizuschalten, glaub ich nicht. Neee.

Man kann aber die Auto krass/lustig tunen, das ist gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x