Ghost Recon Breakpoint: Alles, was ihr zum Beta-Start wissen müsst

Der Beta-Start von Ghost Recon Breakpoint auf PS4, Xbox One und PC steht vor der Tür. Hier zeigen wir euch, wann es losgeht, welche Inhalte ihr findet und wie ihr euch für die Beta registriert.

Um was geht’s? In wenigen Tagen startet die Beta des Koop-Shooters Ghost Recon Breakpoint. Das Spiel erscheint im Oktober und ist der Nachfolger von Wildlands. Wie sich Breakpoint von Wildlands unterscheidet, seht ihr hier.

Mit der Beta will man Spielern jetzt schon mal die Möglichkeit geben, ins Spiel reinzuschnuppern. Alpha-Tests für eine Auswahl an Spielern gab es auch schon.

Wir zeigen euch hier die genauen Beta-Termine auf allen Plattformen (PC, PS4, Xbox One). Hier geht’s zum Trailer von Breakpoint.

Breakpoint Beta Splash

Beta Start wann? Zeiten für PS4, Xbox One, PC

Wann startet die Beta von Breakpoint? Am 5. September 2019 geht’s los. In Europa geht’s direkt ab Mitternacht los. Das Ende der Beta ist um 00:00 Uhr am 9. September 2019. Weil Ubisoft hier keine verschiedenen Zeiten für PS4, Xbox One oder PC anzeigt, sollten alle Plattformen direkt um Mitternacht loslegen können.

Wann beginnt der Preload? Damit ihr rechtzeitig das Spiel herunterladen und zur Beta starten könnt, beginnt der Preload bereits um Mitternacht am 2. September 2019.

Eine Übersicht der Termine für die Regionen teilte Ubisoft auf Twitter.

Beta Zugang für Breakpoint – Anmelden und Registrieren

Wer hat Zugang zur Beta? Alle Spieler, die Ghost Recon Breakpoint bereits vorbestellt haben, erhalten Zugang zur Beta. So unterscheiden sich die verschiedenen Versionen von Breakpoint, die ihr vorbestellen könnt.

Außerdem dürfen alle Mitglieder des Service „Uplay+“ bei der Beta von Breakpoint mitmachen.

Ghost Recon Breakpoint Charaktere

Wie kann man sich registrieren? Auf der Webseite von Ghostrecon könnt ihr euch für die Beta registrieren. Bedenkt, dass die Teilnehmer ohne Vorbestellung oder Upaly+ dabei zufällig ausgewählt werden. Eine Registrierung ist keine Garantie für die Beta-Teilnahme.

Hier geht’s zur Webseite von Ghost Recon mit der Beta-Registrierung

Beta Inhalte von Breakpoint – Was ist drin?

Wo wird gespielt? Auf der Map von Ghost Recon Breakpoint habt ihr während der Beta Zugang zu den vier Regionen:

  • Smuggler Coves
  • Mount Hodgson
  • Sinking Country
  • Fen Bog

Welche Missionen gibt es? In Operation Greenstone erwarten euch zwei Einsätze aus der Hauptgeschichte von Ghost Recon Breakpoint. Abgesehen davon gibt es Nebeinsätze, genannt Auroa-Einsätze. Bei diesen Aufträgen lernt ihr die Insel und deren Bewohner genauer kennen.

Pro Tag starten acht neue Fraktionseinsätze.

Ghost Recon Breakpoint Held

Das sind die Herausforderungen: Wer seine Skills in Breakpoint genauer unter Beweis stellen will, der besucht die Drohnengebiete. Laut Ubisoft warten dort einige der härtesten Gegner des Spiels. Diese Gebiete findet ihr in den Regionen, die zur Beta freigeschaltet sind.

  • Murmurs sind kleine, fliegende Drohnen. In Schwärmen überraschen sie unvorbereitete Spieler.
  • Aamons sind mittelgroße Drohnen, die viel Schaden verursachen und dabei auch noch schnell unterwegs sind.
  • Behemoths sind große Drohnen, die viel Schaden verursachen und eine harte Panzerung besitzen.

Obwohl beide Spiele mit Drohnen zu tun haben, will Breakpoint nicht mit The Division 2 verglichen werden.

Der PvP-Modus Ghost War gehört zwar nicht zur Beta, soll aber nach Wildlands einige Besserungen erhalten haben:

Ghost Recon: Breakpoint bekommt verbesserten PvP-Modus Ghost War
Autor(in)
Deine Meinung?
9
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Quickmix
Quickmix
3 Monate zuvor

Endlich, die perfekte Ergänzung zu TD2 für mich!

Psycheater
Psycheater
3 Monate zuvor

Mist! Da bin Ich leider nicht da; muss Ich Mir halt ohne vorher zu zocken n Bild machen

Jag Arilon
Jag Arilon
3 Monate zuvor

ich hab es vorbestellt und auch die technische schon mal reingeschaut … ganz ehrlich, wenn es geht werd ich das Game im Uplay Store zurückgeben.
Irgendwie spiele ich diese Open World Games immer an und nach 20-50 Stunden ist bei mir immer die Luft raus … war bei Wildlands und AC:O so und wird auch bei Breakpoint so werden.
The Division 1 hat mich wenigstens 140h und Division 2 knapp 130h beschäftigt, aber irgendwie ist da dann auch irgendwann die Luft raus.
Hatte zu schnell vorbestellt, scheiß Marketing immer :-D…

Bodicore
Bodicore
3 Monate zuvor

Das geht mir auch so und liegt in meinen Augen daran das die meisten Spiele aus 80% Füllercontent bestehen. Die Verpackung ist halt nach 30h meistens runter und die Storyspannung geht zu träge vorwärts…

Ich bin langsam soweit das ich lineare Spiele bevorzuge.

Ace Ffm
Ace Ffm
3 Monate zuvor

Diese Drohnennummern lassen das Interesse bei mir an dem Game ziemlich stark sinken. Glaube nach dem damals vorbestellten Wildlands wird das ein Grabbeltischkauf für die nächste Sommerflaute.

derjoghurtmitderecke
derjoghurtmitderecke
3 Monate zuvor

Finde die ganz großen Behemoth Drohnen cool, der Rest, insbesondere diese fliegenden Mistviecher, kann gerne wieder aus dem Spiel entfernt werden. Und die großen UAV Drohnen, die über der Map kreisen nerven mich jetzt schon. -_-

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.