Ghost Recon: Breakpoint bekommt verbesserten PvP-Modus Ghost War

Im Multiplayer von Ghost Recon: Breakpoint gibt’s den Modus Ghost War. Den kennt man schon aus Wildlands. Wir zeigen euch, was neu daran ist.

Was ist Ghost War? Das ist der PvP-Modus in Ghost Recon: Breakpoint, dem Nachfolger von Wildlands. Breakpoint wird am 4. Oktober 2019 veröffentlicht und hat gleich zu Beginn den Ghost-War-Modus mit im Spiel.

Gekämpft wird mit 4 Spielern gegen 4 andere Spieler.

Breakpoint PvP Bombe Legen

Welche Modi gibt es in Ghost War? Direkt zum Start bringt Ubisoft die Modi „Elimination“ und „Sabotage“.

  • Elimination ist ein 4v4 Death-Match mit Taktik. Ihr sollt dort die Gegner aufspüren und eliminieren.
  • Sabotage ist ein 4v4-Modus, in dem ein Team versucht, eine Bombe zu platzieren. Das gegnerische Team versucht, diese dann zu entschärfen.

Gekämpft wird auf 5 verschiedenen PvP-Maps, die gleich zum Start aktiviert werden.

Was hat sich in Ghost War nach Wildlands verbessert?

Die Entwickler bei Ubisoft haben sich ein paar spannende Verbesserungen einfallen lassen, wie man Ghost War interessanter gestalten kann:

Ein bisschen Battle Royale in Ghost War

Ubisoft schreibt auf der offiziellen Webseite, dass man viel aus Wildlands gelernt habe. So nutzt der Elimination-Modus nun ein Battle-Royale-Feature, wo sich die Kampfzone der Karte immer weiter verkleinert.

Die schrumpfende Zone erscheint gegen Ende des Spiels, um die letzten Spieler zum Kampf zu verleiten. Spieler außerhalb der Zone erleiden Schaden und die Zone wird, wie in Battle-Royale-Spielen, sich über einer zufälligen Ortschaft zusammenziehen.

Ghost Recon Breakpoint zeigt mit Gameplay, wie sie Survival „neu definieren“

Weitere Verbesserungen und Features

Außerdem schraubten die Entwickler an den Abklingzeiten im PvP.

Spieler können ferner Items auf der Karte ablegen, die andere aufheben können. Damit will man für mehr Spannung sorgen und die Qualität der Matches steigern. Folgende Features sind auch dabei:

  • Es wird dedizierte Server geben
  • Eure Erfahrungspunkte, Ränge bei Spezialisierungen und das Equipment-Level sowie Gear, Waffen und andere Items werden zwischen PvP und PvE geteilt. Es gibt da nur wenige exklusive Ausnahmen.
  • Im PvP haben Waffen kein Gear-Level – Die Waffen haben eine spezielle Schadensrechnung für PvP
  • Es wird ein Melde-System geben, um toxische Spieler oder Cheater zu reporten
  • In PvP-Meilensteinen können Spieler spezielle PvP-Belohnungen sammeln
  • Im ersten Jahr soll Ghost War weitere Klassen, Karten und Modi erhalten

Wie gefällt euch der Ausblick auf das neue Ghost War in Breakpoint?

Ghost Recon Breakpoint vs. Wildlands – Die 13 wichtigsten Neuerungen
Autor(in)
Quelle(n): Ubisoft
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.