WoW Interview: So wird man Gamemaster bei Blizzard

WoW Interview: So wird man Gamemaster bei Blizzard

In der Spielebranche arbeiten – für viele ein Traum! Für MMO-Spieler liegt besonders ein Beruf nahe: Der des „allmächtigen Gamemasters“ etwa in einem MMORPG wie WoW. Doch wie setzt man eigentlich einen Fuß in die Tür? Und lohnt sich der Schritt hinein wirklich? Wir haben am Beispiel Blizzard und World of Warcraft genauer hingesehen!

Gamemaster werden, je nach individueller Erfahrung, geliebt oder gehasst. Sie helfen, wenn man mit einem Pixel wieder einmal in den Felsen steckengeblieben ist, holen euch geklautes Gold wieder zurück oder antworten im negativen Fall mit einsilbigen, unpassenden Antworten.

Ja, manchmal wäre man gerne ein Gamemaster! Man ist den ganzen Arbeitstag lang im Spiel und hat unendlich viel Spaß! Oder? Wir haben uns den Beruf einmal näher angesehen!

World of Warcraft WoW Turalyon Argus

Die Aufgaben eines Gamemasters

  • Sie helfen den Gamern, wenn diese Probleme mit dem Spiel haben und fungieren als Schnittstelle zwischen Unternehmen und dem Spieler.
  • Sie haben ein Auge auf die Community und helfen gegebenenfalls bei der Forenmoderation.
  • Sie helfen bei Zahlungs- und Abonnementproblemen und dem Umtauschen.
  • Sie versuchen, bei technischen Schwierigkeiten zu helfen.
  • Außerdem bestrafen sie Botter, Rüpel und Betrüger.

Was muss man alles mitbringen?

Der Beruf eines Gamemasters ist einer jener Jobs, der auch für Quereinsteiger reizvoll und möglich ist. Man kann vorher Krankenpfleger gewesen sein, Banker oder Florist – wichtig ist, dass man die nötigen Charaktereigenschaften und Talente mitbringt.

  • Man sollte die für den jeweiligen Job gewünschte (Fremd-)Sprache in Wort und Schrift auf Muttersprachen-Niveau beherrschen und mindestens eine weitere auf gutem Niveau. Besonders Englisch ist wichtig, da es oft die Firmensprache ist.
  • Man sollte ein Teamplayer sein.
  • Man sollte gut mit Menschen umgehen können und ein gewisses Feingefühl um Umgang beweisen. Man muss in der Lage sein, auch auf freche Fragen und Aussagen seriös zu antworten.
  • Erfahrung im Bereich Kundensupport ist von Vorteil.

Außerdem muss man im Falle Blizzards bereit sein, ins Ausland zu ziehen. Cork in Irland oder Paris in Frankreich sind die europäischen Firmensitze. Daher ist auch das Beherrschen der englischen Sprache von Bedeutung.

WoW-GM-Chat

Wie ist der Job als Gamemaster bei WoW?

Um genaueren Einblick zu erhalten, haben wir bei jemandem gefragt, der es wissen muss.

Marcus Winterscheid, der zwischen 2010 und 2016 erst als Gamemaster und später als Teamlead bei Blizzard in Cork gearbeitet hat, beschreibt die Arbeit als „unheimlich unterhaltsam, charmant-kreativ und nahezu stressfrei – wenn man wirklich gerne mit Menschen umgeht. Für andere, denen das nicht so liegt, ist es dagegen durchaus extrem stressig.“

Pegasus Flugmount in WoW

Die guten Seiten des Jobs

Neben dem Wissen, für ein Unternehmen zu arbeiten, das man auch privat sehr schätzt, gibt es auch noch andere nette Aspekte. Beispielsweise, dass man im Falle von Blizzard bei den Jahresjubiläen als Mitarbeiter kleine Geschenke erhält.

Zudem gibt es in den meisten Fällen unbefristete Verträge. Es sei denn, es steht ein Add-On ins Haus: Für diese werden zusätzlich „Temps“ angestellt, die einen auf wenige Monate befristeten Vertrag erhalten. Der Gamemaster an sich ist jedoch als fester Mitarbeiter angelegt.

Man denke nur an das Blizzard-Schwert, das man nach fünf Jahren bekommt und den Schild nach zehn Jahren. Jedes Jahr gibt es zudem ein einzigartiges Weihnachtsgeschenk, das es nirgendwo zu kaufen gibt. Können Gimmicks alles sein? Nein. Marcus weiß auch noch von anderen Benefits zu berichten.

„Man nimmt an coolen Weihnachtsfeiern und Sommerfesten teil. An der Arbeit selbst finde ich die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Kulturen sehr interessant. Es ist quasi ein Schmelztiegel unterschiedlichster Menschen.

Man ist umgeben von anderen Geeks und Gamern, die genau so leidenschaftlich zocken wie man selbst. Generell arbeitet man in einem sehr passionierten und kreativen Umfeld; man spürt die Leidenschaft für und von Blizzard überall.“

WoW Legion Tyrande Sadface

Also alles fein bei Blizzard?

Weder bei Blizzard, noch im Job als Gamemaster ist alles immer super. Selbst wer den Job liebt, wird die negativen Seiten feststellen. Und Menschen, die für die Arbeit nicht geschaffen sind, werden diese Punkte noch viel härter treffen.

„Als Deutscher muss man natürlich bereit sein, ins Ausland zu ziehen und alles hinter sich zu lassen. Manchem werden die Schichtdienste nicht gefallen. Früher gab es Nachtschichten, die aber mittlerweile – zumindest in Cork und Paris – abgeschafft wurden.

Natürlich wiederholt sich die Arbeit immer wieder. Man hört die immer gleichen Probleme, die auch mal für Gamemaster sehr öde sein können. Wer außerdem nicht gut mit Menschen kann, ist hier verloren.

Ansonsten hat man bei Blizzard die gleichen Probleme wie in jedem anderen Unternehmen auch: Manchmal trifft das Management für einen persönlich merkwürdige Entscheidungen. Es gibt, zumindest in Cork, auch keine Feiertage. Das heißt man hat durchaus auch Weihnachten auf der Arbeit verbracht.“

Blizzard Jobs

Du willst dich bewerben? Dann mach es einfach!

Viele glauben zwar, dass sie die Qualifikationen und Leidenschaft mitbringen, trauen sich aber trotzdem nicht, einfach loszulegen. Dabei kann eine Bewerbung nicht schaden und die Ansprechpartner sind auch gar nicht so furchtbar streng wie manche denken.

„Nachdem ich mich beworben hatte, sind erst mal sechs Monate ins Land gestrichen. Kurz vor Weihnachten hatte ich dann aber überraschenderweise ein Telefon-Interview. Alle involvierten Personen waren sehr nett, selber Gamer und sehr positiv. Das lief auf Deutsch und Englisch ab.

Ab dann ging alles ganz schnell: Erst ein persönliches Interview in Köln, wo sie durch Zufall ohnehin gerade waren. Dann, ein weiteres Telefonat später, fand ich mich Ende Januar in meinem Auto auf der Straße nach Cork wieder.“

Bewerben kann man sich bei Blizzard auf der Homepage. Gleiches gilt auch für andere Unternehmen. Surft sie bei Interesse einfach direkt an und schaut, ob gerade jemand gesucht wird.

Blizzard Jobs Lokking for

Die Bewerbung an sich sollte wie jede andere Bewerbung auch frei von Rechtschreibfehlern und gut strukturiert sein, sowie die eigene Person und Passion herausstellen

Auch der Umzug in ein anderes Land erscheint schwierig, doch bieten die meisten Unternehmen eine Art Umzugsservice an: Man bekommt dann einen bestimmten Betrag, den man für den Umzug benutzen kann und in manchen Fällen auch die ersten Wochen im Hotel bezahlt, falls man noch keine Wohnung bekommen hat.

Bei fast allen größeren und international tätigen Unternehmen hilft ein Relocation-Servive bei der Wohnungssuche, Anmeldung und dem typischen Behördenkram.

Falls ihr Fragen zu diesem Beruf habt, stellt sie gerne und wir werden sie nach besten Möglichkeiten beantworten!


Schiss vor einer Bewerbung bei Blizzard? Das kennen auch andere …

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Guddy | Blue Phoenix

Bei anderen ist es auch tatsächlich über Home Office 🙂 Blizzard und viele andere, insbesondere größere Entwickler wollen aber zB. eine größere „Überwachung“ gewährleisten oder nutzen bestimmte Systeme, die die Arbeit vor Ort voraussetzen.

Der Großteil der Verträge ist unbefristet. Wenn ein neues Add-On rauskommt, werden allerdings zusätzlich Temps für wenige Monate eingestellt.

Guddy | Blue Phoenix

Die Bezahlung ist angemessen. Aber das sind Dinge, die nicht jeder preisgeben (haha) möchte.
Anstellungsdauer? Inwiefern? Das ist natürlich von Mitarbeiter zu Mitarbeiter unterschiedlich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx