Bei Blizzard arbeitet man gerne, aber EA ist auch nicht schlecht

Als Arbeitgeber sticht Blizzard alle anderen Gaming-Riesen aus. Aber auch bei EA arbeiten die Mitarbeiter gerne – außer zu einem bestimmten Zeitpunkt …

An einem Computerspiel zu arbeiten ist sicher kein Zuckerschlecken. Die Arbeitsbedingungen sind hart, während der „Crunchtime“ werden jede Menge Überstunden geschoben und der Druck enttäuschter Spieler hat schon manch einem Entwickler psychisch zugesetzt. Doch bei welchem Entwicklerteam macht die Arbeit am meisten Spaß? Was ist der „Beste Platz zum Arbeiten“?

Die Seite Glasdoor hat sich viele verschiedene Unternehmen angeschaut und deren Mitarbeiter befragt. Im Zentrum der Fragen stand die Zufriedenheit mit ihrem Arbeitgeber – also wie wohl die Leute sich an ihrem Arbeitsplatz fühlen, wie abgesichert sie sind und was für zusätzliche Boni sie genießen. In der Liste der Top 100 Arbeitgeber finden sich auch einige Unternehmen, die Gamern bekannt vorkommen dürften.Blizzard_Pic

Blizzard ist der beliebteste Arbeitgeber der Videospielbranche

So hat es Blizzard (WoW, Overwatch, etc.) auf Rang 28 geschafft mit einer Note von 4,4/5 und hängt damit alle anderen Unternehmen in der Branche der Videospiele ab. Dass es bei Blizzard trotz der hohen Anforderungen recht locker zugeht, liest man immer mal wieder. So hat Blizzard etwa einen humorvollen Umgang mit Haustieren, die auch gerne zum Arbeitsplatz mitgebracht werden dürfen – wenn sie denn eine Verschwiegenheitserklärung mit der Pfote unterzeichnen.

Ebenfalls in der Liste zu finden ist Electronic Arts, also EA auf Platz 56 mit einer Bewertung von 4,3/5. Selbst wenn das Unternehmen gerade bei vielen Gamern einen schlechten Stand hat, sind die Angestellten dort zufrieden. Die einzige Ausnahme hier ist die „Layoff Season“ – also immer, wenn Leuten in Wellen gekündigt wird. Dort bangen einige um ihren Arbeitsplatz.Electronic Arts Logo

Auf Platz 1 landete übrigens das Unternehmen Facebook mit 4,6/5. Das ist wenig verwunderlich, denn Facebook rangierte bereits in den Jahren zuvor immer zwischen den Plätzen 1-4.

Andere bekannte Namen sind etwa Google (Platz 5), NVIDIA (Platz 24) oder Microsoft (Platz 39).


Kennt ihr schon die 5 nervigen Dinge, an die sich nur alte Gamer noch erinnern?

Autor(in)
Quelle(n): glassdoor.compcgamesn.com

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (4)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.