Twitch: Fußball-Event mit Trymacs war riesiger Erfolg – Viele Tore, Elfmeterschießen und 3 Verletzte

Twitch: Fußball-Event mit Trymacs war riesiger Erfolg – Viele Tore, Elfmeterschießen und 3 Verletzte

Am Samstag, den 2. Juli, veranstaltete der bekannte YouTuber und Twitch-Streamer Trymacs ein Fußball-Event. Er selbst stellte ein Team zusammen und spielte gegen Knossi und seine Mannschaft. Das Match war ein riesiger Erfolg, sowohl von den Zahlen als auch dem allgemeinen Unterhaltungswert.

Was war das für ein Event? Nach dem großen Box-Event von Trymacs gab es am Samstag ein neues Sport-Event. Die beiden Twitch-Streamer Trymacs und Knossi haben jeweils ein Fußball-Team zusammengestellt und sind dann in einem Match gegeneinander angetreten.

In den Teams befanden sich weitere Streamer und YouTuber, Prominente wie Steven Gätjen oder aber Fußballer aus der Kreisliga.

Das Spiel wurde zu einem riesigen Spektakel, auch weil sich die Streamer einige Sonderregeln ausgedacht hatten:

  • Gespielt wurden drei Halbzeiten mit je 30 Minuten Dauer. Das verschaffte den Streamern etwas mehr Pause innerhalb des Matches.
  • In den Pausen gab es verschiedene Challenges. So spielten kurzzeitig etwa 3 Promis gegen 50 Kinder, wobei die Promis gnadenlos abgezogen wurden.
  • Trotz eines deutlichen Siegs gab es am Ende ein Elfmeterschießen – einfach nur zum Spaß.

Das reguläre Match konnten Knossi und sein Team für sich entscheiden, das Elfmeterschießen wiederum ging an Trymacs. Beide versprachen bereits eine Revanche, die im Winter ausgetragen werden soll.

Wer nahm an dem Event teil? Neben den Streamern Trymacs und Knossi waren auch andere bekannte Persönlichkeiten von Twitch und YouTube dabei, darunter EilasN97 – der aktuell größte deutsche Streamer, MontanaBlack, Aaron Troschke, Inscope21 oder UnsympathischTV.

Außerdem fanden sich einige Promis ein, darunter Steven Gätjen, Pietro Lombardi, Gustav Schäfer (der Drummer von Tokio Hotel) und Olivia Jones.

Den Mitschnitt des Events könnt ihr euch hier anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Sechs Tore und drei verletzte Spieler

Wie verlief das Match? Um 17:04 Uhr wurde der Ball angestoßen. Kommentiert wurde das Spiel von Robby Hunke, der auch für die Sportschau arbeitet.

Über weite Strecken wurde das Match vor allem von den Kreisliga-Spielern getragen. Diese waren deutlich fitter und technisch stärker als die YouTuber, Streamer und Promis.

Positiv stach jedoch Marcel „MontanaBlack“ Eris im Tor von Trymacs hervor. Der hatte einige gute Paraden vorzuweisen, sodass er im Twitch-Chat auch als Marcel Neuer bezeichnet wurde. Trotzdem konnte er die Niederlage seines Teams nicht verhindern.

Trymacs Knossi Anstoß
Trymacs (links) und Knossi (rechts) bei der Seitenwahl.

Zwar ging das Team von Trymacs als Erstes in Führung und sicherte die Führung auch in die erste Halbzeitpause. Doch in Halbzeit zwei gelangen der Ausgleich und die Führung für das Team von Knossi. Am Ende gewann Knossi mit seiner Truppe 4:2.

Während des Spiels kam es aber auch zu unschönen Szenen:

  • Noch in der ersten Halbzeit verletzte sich Filip Pavlović. Er zog sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu.
  • In der zweiten Halbzeit erwischte es dann Steven Gätjen. Er hat sich am Knöchel verletzt, aber gebrochen ist nichts.
  • In Halbzeit drei verletzte sich dann Paul von Team Trymacs. Er zog sich eine Verletzung an der Schulter zu.

Was gab es für Challenges? In der ersten Halbzeitpause kam es zum Lattenschießen. Ein Zuschauer gewann zusammen mit Pietro Lombardi und bekam ein Trikot mit der Unterschrift von Luka Modrić.

In der zweiten Halbzeitpause spielten dann Knossi, Dave und Fritz Meinecke gegen 50 Kids. Die Kids gewannen deutlich mit 7:0.

Am Ende des Matches kam es zudem zu einem Elfmeterschießen. Das gewann das Team von Trymacs mit 4:1.

Über 140.000 gleichzeitige Zuschauer

Wie kam das Event an? Während des Fußballspiels schauten auf dem Twitch-Kanal von Trymacs über 140.000 Menschen gleichzeitig im Peak zu. Das macht das Event zu dem Livestream mit den meisten Zuschauern weltweit am Samstag. Er ließ damit auch Shoutcasts zur LEC in LoL, zu Rocket League und Summer Games Done Quick hinter sich.

Über die gesamten vier Stunden kam das Event auf durchschnittlich über 104.000 Zuschauer (via Sullygnome). Auch das ist Platz 1 am Samstag und Platz 3 in den letzten 7 Tagen. Knossi veranstaltete später zudem noch einen „Aftershow Stream“ mit 68.550 Zuschauern im Peak.

Hinzu kamen hunderte Zuschauer vor Ort und viel positives Feedback in den Kommentaren. Es ist also wenig überraschend, dass die beiden Streamer bereits eine Revanche planen.

Trymacs Fußball Fans
Auf der Tribüne waren hunderte Fans vor Ort.

Für Trymacs allerdings nimmt das Thema Fußball noch größere Ausmaße an. Sein Team soll künftig in der Kreisklasse B, mit größtenteils der gleichen Besetzung, regelmäßig spielen. Er versprach bereits Vlogs aus dem Training und Livestreams von den Matches.

Was sagt ihr zu diesem Event? Habt ihr das Match verfolgt oder interessiert euch Fußball nicht?

Trymacs hat neben dem Fußball-Event gerade auch großes im Spiel Clash of Clans vor. Denn das zerstört er mit seiner Community gerade:

Deutscher Twitch-Streamer zerstört mit seiner Community das Lieblingsspiel von den Gamern, die du nicht leiden kannst

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ShadowStrike1387

Ich bin normalerweise kein großer Fußball-Fan und eigentlich auch gar nicht mehr dran interessiert, seit Bayern München einen Titel nach dem Nächsten in der Bundesliga geholt hat… Das hat so ziemlich meine Erwartungen an Fußball über die letzten Jahre abgestumpft.

Das ausgetragene Spiel zwischen Trymacs und Knossis Mannschaft selber fand ich aber unterhaltsam und spannend, vor allem weil es bei diesen Leuten IMMER NOCH um den Spaß beim Spiel geht und die Reisenkohle nicht im Vordergrund steht. Daran sollte man sich Mal im Profi-Fußballsport ein Beispiel nehmen.

Die ein oder andere Verletzung hätte ich mir denken können, dass es dazu kommt, denn logischerweise ist so ein Spiel immer mit gewissen Risiken einer Verletzung verbunden bei Leuten, die nicht regelmäßig trainieren und mehr vor dem PC und ihrem Stream hocken als Sport zu treiben.

Die Zuschauerzahlen waren gewaltig und vor allem die Menschenmassen im Stadion haben für sich sprechen lassen, wie das Event von den Außenstehenden aufgenommen worden ist. Einziger Kritikpunkt: Viel zu ungleiche Verteilung seitens unterstützender Fans für beide Mannschaften. Man hat den verhaltenen Jubel bei Knossis Mannschaft und den überwältigenden Jubel bei Trymacs Mannschaft deutlich mitbekommen je nachdem welche Mannschaft ein Tor geschossen hat. Es wäre schöner gewesen, wenn Knossis Mannschaft mit annähernd gleich so vielen Fans hatte aufwarten können.👍🏻

Aver als Fazit kann man sagen: So ein Fußballspiel hat hohen Wiederspielwert. Hut ab vor einer solch coolen Aktion mit einer noch cooleren Organisation, dir das alles auf die Beine stellen müsste. Das war bestimmt nicht leicht zu bewerkstelligen.😎👍🏻

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ShadowStrike1387
Ooupz

Naja, um Geld geht es bei solchen Events immer, egal ob es mit Streamer oder echte Fußballspieler ist, die würden dieses Event niemals starten ohne Sponsoren und Twitch Einnahmen. Klar haben die einen oder anderen die da mitmachen auch Bock darauf bisschen zu kicken, aber es bringt ihnen auch etwas und zwar Reichweite.

Rig Lainsti

Daran ist ja wohl nichts verwerflich. Es ist auf jedenfall besser produzierter Content als diese ganzen Reactions etc. wo man zuschaut wie andere bei was zuschauen.

J.B

Moin..es ist eine ABSOLUTE FRECHHEIT..das in Hamburg irgendwelche,was auch immer sie tun..🧐. Ein Stadion zur Verfügung bekommen..und ein HAMBURGER TRADITIONS AMATEUR VEREIN….TEUTONIA 05.

Es in den DFB-POKAL schafft ..und das Spiel wohl in Dessau stattfindet..weil es hier kein Stadion für sie gibt…Wow echt Respekt..🙄

Blaz0rz

Fand das Spiel echt unterhaltsam, gerade weil die meisten echt nicht so viel drauf haben. Hat Spaß gemacht, war vor allem sehr fair und freundschaftlich.

Benedict Grothaus

Die Regeln gefallen mir. So würde ich Fußball vielleicht auch mal schauen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx