Heute gab es neue Änderungen an der Fortnite-Map – So sieht sie jetzt aus

Nach der Überflutung auf der Fortnite-Map zieht sich das Wasser langsam zurück. Altbekannte Orte werden wieder offenbart und nach der heutigen Veränderung scheint es so als würde die Map noch größer werden.

Das ist gerade los in Fortnite: Nachdem ein großer Teil der Map zum Start von Season 3 überflutet wurde, zieht sich das Wasser seit einigen Wochen wieder zurück. Orte, die man schon von der Map der Season 2 kannte, werden jetzt wieder offenbart.

Doch die Änderungen haben auch neue Orte gebracht und die Map scheint jetzt noch ein wenig größer zu werden.

So hat sich die Map verändert

Schaut man sich die Fortnite-Map jetzt an, scheint das Wasser fast vollkommen zurückgegangen zu sein. Die ganze Insel ist wieder in einem Stück und besteht nicht aus einzelnen, kleineren „Inselchen“. So sieht man:

  • Steamy Stacks, das nicht mehr unter Wasser steht
  • Neue Flächen, die um Slurpy Swamps entstehen
  • Camp Cod, das nicht mehr überflutet ist
  • Sweaty Sands, das wieder wie vorher aussieht

Vergleicht man die jetzige Map mit der aus Season 2, scheint sie noch ein bisschen größer zu werden als vorher, was vermutlich an den neuen Orten liegt, die Season 3 gebracht hat. Die größere Map könnte auch einige Möglichkeiten bieten, um mit den neuen fahrbaren Autos, die in ein paar Wochen endlich kommen sollen, über die Insel zu fahren.

Eine größere Map bedeutet aber auch, dass es mehr Loot-Möglichkeiten für Spieler gibt. Sobald die neuen Orte erkundet sind, werden sich die Spieler, dann wohl auf der ganzen Map verteilen, um ihren Loot für den Kampf zu sammeln.

Die Orte, an denen sich Mini-Bosse befinden, werden wohl aber trotzdem beliebt bleiben, denn dort findet man mythische Waffen, die ziemlich stark sind.

Ist das letzte Stadium des Wasser-Levels erreicht?

Das sagen Dataminer: Laut Dataminern haben wir das letzte Stadium erreicht, bevor sich das Wasser ganz auf der Map zurückgezogen hat. Dann sollte die Karte ihre originale Form annehmen und alle neuen Orte offenbart werden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Sie vermuten, dass das Wasser am Samstag, den 1. August, sich vollständig zurückgezogen haben wird. Sollte das wirklich so eintreffen, dann müssten Spieler nicht mehr lange darauf warten.

Ein Ort hat sich aber noch nicht offenbart: Die Ruinen. Leaks deuten darauf hin, dass der neue Ort auftauchen soll, wenn das Wasser vollständig gesunken ist. Einige vermuten, dass Aquaman, den man sich in Season 3 freischalten kann, dahinter stecken könnte. Nun bleibt abzuwarten, ob die Leaks wirklich recht haben und uns schon bald ein neuer Ort im Stil von Atlantis erwartet.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.