So nutzt ihr die neuen Tornados und Blitze in Fortnite zu eurem Vorteil

Tornados und Blitze jagen neuerdings über die Insel von Fortnite. Wie ihr das stürmische Wetter ausnutzen könnt, erfahrt ihr hier.

Was hat sich geändert? Im jüngsten Hotfix vom 11. Januar 2022 wurden die lang erwarteten Tornados und Blitze auf der Fortnite-Insel eingefügt.

Wo finde ich Tornados und Blitze? Beiden Wetterphänomene könnt ihr ab sofort zufällig in euren Matches begegnen. Allerdings solltet ihr nicht in den Ranked-Modi danach suchen: In den Wettkampf-Spielmodi sind beide Features derzeit deaktiviert.

Das Gute ist: Ihr braucht euch nicht zu fürchten, wenn sich plötzlich ein Tornado oder eine Gewitterwolke vor euch auftun.

Im Gegenteil: Beide Elemente könnt ihr nutzen, um euch schnell über die Map zu bewegen.

Was bringen Tornados und Blitze?

So könnt ihr das Wetter ausnutzen: Ihr kennt das sicherlich: Ihr seid entspannt am Rande der Insel gelandet und habt angefangen zu Looten. Sammelt Materialien, Waffen, schnappt euch vielleicht ein Loot-Lama – und plötzlich stellt ihr fest: Verdammt, der Sturm ist ja schon da.

Um nun schnell weg zu kommen, musste man im aktuellen Kapitel 3 vor allem auf Autos, Sprungflächen, Chilis oder die beliebten Spider-Man-Netzschwinger setzen. Nun sorgt das Wetter für noch mehr Mobilität.

Das bringen Tornados: Die Tornados sind kaum zu übersehen und somit leicht zu finden, wenn sie sich in der Nähe bilden. Sie richten bei euch keinen Schaden an, sondern katapultieren euch hoch in die Luft und geben euch die Möglichkeit, mit dem Gleiter eine Menge Meter zu machen.

Sie können auch genutzt werden, um eskalierenden Feuergefechten zu entkommen, denen man vielleicht gerade nicht gewachsen ist.

Ein wenig solltet ihr allerdings aufpassen – denn die Tornados reißen eine Menge Kram aus der Umgebung mit sich. Sollte da beispielsweise ein gerade explodierendes Auto dabei sein, solltet ihr euch besser nicht treffen lassen.

Ein Spieler hat es sogar geschafft, sich von einem herumfliegenden Baum erledigen zu lassen, während er versuchte, im Sturm darauf zu surfen. Versucht besser, sowas zu vermeiden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Bis zum 18. Januar 2022 läuft jetzt die Tornado-Woche. In dieser Zeit sollt ihr den Stürmen vermehrt begegnen.

So nutzt ihr Blitze aus: Die Blitze findet ihr, indem ihr Ausschau nach dunklen Gewitterwolken haltet. Dort können die Blitzschläge vorkommen.

Im Gegensatz zum Sturm schaden euch die Blitze, aber nur ein wenig: Ein Blitztreffer zieht euch 10 Lebenspunkte ab. Dafür kriegt ihr aber einen ordentlichen Geschwindigkeitschub, mit dem ihr rasend schnell vorankommen könnt. Auch so könnt ihr also etwas mehr Mobilität in euer Spiel bringen.

Wenn ihr vom Blitz getroffen werden möchtet, könnt ihr eure Chancen erhöhen, indem ihr:

  • Unter der Gewitterwolke ins Wasser geht
  • Oder auf den höchsten Punkt unter der Wolke steigt

Gebt aber Acht: Die Blitze stecken brennbare Objekte in der Umgebung in Brand. Baut also bloß keinen Holzturm, um möglichst hoch zu steigen um an die Blitze zu kommen.

Habt ihr erstmal einen Blitz abgefangen, könnt ihr auch eure Gegner überraschen, solange der Geschwindkeits-Boost hält. Wollt ihr Gegner schneller finden, lohnt sich übrigens eine einfache Audio-Einstellung.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x