Fortnite: Mit diesen Tipps nutzt ihr das neue Gameplay in Season 5 optimal

In Fortnite gelten mit Season 5 andere Regeln. Mit unseren Tipps und Tricks habt ihr schonmal die Nase vorn, um das neue Gameplay zu nutzen!

Season 5 hat einiges geändert: Neben den offensichtlichen Map-Änderungen bei Fortnite hat ich auch einiges am Gameplay getan. Insgesamt wurde das Spiel dynamischer und weniger statisch. Statt Campen ist mehr Bewegung im Spiel. Und dann wurden noch einige Waffen geändert. Hier erfahrt ihr in den kommenden Absätzen, wie ihr die veränderten Bedingungen optimal ausnutzt

Festungen sind weniger wert

Mehr Bewegung: Das große Thema von Season 5 scheint Dynamik zu sein. Denn viele Gameplay-Änderungen haben es auf Spieler abgesehen, die gerne Festungen bauen oder campen. Wo es früher noch üblich war, dass sich im Endgame die Spieler ihre massive Festungen gegenseitig zu Klump schossen, geht Season 5 einen anderen Weg. Mit den folgenden Taktiken könnt ihr nun Festung-Camper besser kontern und von einem dynamischen Spielstil profitieren.

fortnite-drift-ragna-titel

Der Sturm hasst Camper!

In Season 5 sind Stürme beweglich: Die Sturmkreise 7, 8 und 9 werden nicht nur kleiner, sie bewegen sich auch noch! Es ist also nicht mehr klug, sich in die Mitte eines Kreises eine dicke Festung zu bauen.

Wenn ihr weniger auf Bauen und mehr auf Rennen und Ballern steht, seid ihr im Endgame jetzt im Vorteil. Verschanzt euch also nicht zu lange und geht lieber auf die Pirsch. Waffen wie das Trommelgewehr und andere SMGs sind daher am Ende eine gute Wahl.

Risse erlauben Überraschungsangriffe

Tod von Oben: Auf der Map sind in Season 5 immer wieder Risse zu finden. Wenn ihr da reingeht, findet ihr euch sofort am Himmel über eurem letzten Standort wieder und fallt nach unten. Das ist eine ideale Chance, um einen Gegner zu überraschen. Vor allem Feinde, die in einer Festung hocken und sich unangreifbar halten.Fortnite-Riss-neu

Doch aufgepasst: Ihr müsst euren Fallschirm manuell aufklappen, wenn ihr zu tief fallt. Sonst zerschellt ihr als Free-Loot in der Basis eures Gegners!

Shotgun oder SMG?

Schrotflinten sind weniger effektiv: Bisher waren Schrotflinten im Nahkampf das Nonplusultra. Vor allem, da man schnell zwischen zwei Flinten wechseln konnte und so zügig feuern konnte. Ein Trick, der als Double-Pump berüchtigt war.Fortnite-Tommy-Gun-01

Keine Double-Pumpguns mehr: Dank eines Nerfs könnt ihr nun kurz keine weitere Flinte abfeuern, wenn ihr schonmal mit einer gerade geschossen habt. Das verhindert den Double-Pump-Trick.

SMGs sind besser: Schrotflinten sind zwar nach wie vor eine gute Idee im Nahkampf und man sieht nun auch, wie viele einzelne Schrotkugeln getroffen haben. Doch übermächtig sind die Flinten nicht mehr. Dafür sind Maschinenpistolen ebenbürtige Nahkampfwaffen, mit denen ihr eure Gegner auf kurze Distanz durchlöchern könnt. Überlegt euch also, welche Waffe mehr zu eurem Stil passt. Die SMGs sind jedenfalls besser für Leute, die schnell durch die Gegend flitzen.

Weiter Tipps zum Sieg in Season 5

Hier haben wir noch ein paar kleinere Tricks, wie ihr Season 5 optimal durchrockt.Fortnite-season-5-start-09

Lasst eure Kameraden nicht liegen!

Rezzen lohnt sich: Wenn ihr in einem Team-Modus, vor allem 50vs50, spielt, solltet ihr jeden gefallenen Mitspieler schnellstens wiederbeleben. Denn das gibt jetzt Erfahrungspunkte. XP sind übrigens alles, was ihr braucht, um die coolen Drift- und Ragnarök-Skins weiter aufzumotzen.

Besucht das Wikingerschiff

Optimaler Loot: Das neue Wikingerschiff liegt auf dem Hügel nordöstlich von Greasy Grove. Es ist eine kleine Gegend voller Loot. Landet dort, setzt euch im Kampf durch und holt euch die Beute. Das sollte ausreichen, um weiter Gefechte gut zu überstehen.

Fortnite-Wikinger

Quelle: FortniteInsider

Ebenfalls cool: Das Wikingerschiff sollte etwas die Spielerzahl in Greasy Grove und Tilted Towers verringern, da das Schiff ebenfalls in der Gegend liegt und gute Beute verspricht.

Traut euch ruhig an entlegene Orte!

Keien Angst vor dem Sturm! Bisher war es wenig klug, entlegene Orte auf der Map zu besuchen. Denn mit etwas Pech war die sichere Zone am anderen Ende der Map und ihr wart nur noch am Rennen.Fortnite-Kart

In Season 5 gibt es aber mehrere Methoden, schnell Wegstrecken zu überbrücken:

  • Risse: Die Risse in der Spielwelt sind nicht nur optimal für die Bekämpfung von Festungen. Ihr könnt mit ihnen auch schnell in die Lüfte aufsteigen und so zügig die Position verändern.
  • Allradkarren: An den neuen Orten Lazy Links und Paradise Palms sind die neuen Golfwägen. Mit diesen Buggies könnt ihr ebenfalls schnell davonsausen. Wenn ihr in Teams spielt, habt ihr sogar noch Mitspieler, die aus dem Fahrzeug ballern können!

Soviel zu unseren Tipps. Habt ihr noch weitere Ratschläge, um in Season 5 zu rocken?

Mehr zum Thema
Fortnite: So sieht die Map in Season 5 aus - Neu sind Wikingerschiffe, Golf & Wüste
Autor(in)
Quelle(n): GameSpot
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (26)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.