Fortnite: So hübsch sehen eure Matches auf der Xbox Series X aus

Fortnite ist jetzt auf der Xbox Series X spielbar und Spieler zeigen schon erstes Gameplay auf der neuen Konsole. Wir zeigen euch, wie hübsch Fortnite mit dem Next-Gen-Update aussieht und wie sich das auf die höheren FPS auswirkt.

Das ist die Situation: Seit dem 10. November ist die Xbox Series X/S für alle Spieler verfügbar. Epic hatte schon früh angekündigt, dass Fortnite mit einer neuen Next-Gen-Version auf den Konsolen ab dem 1. Tag verfügbar sein wird.

Dabei handelte es sich um eine neue Version, die für die neuen Konsolen angepasst wurde und einige Verbesserungen mit sich bringen soll. Nun zeigen Spieler schon das 1. Gameplay mit der hübscheren Version des Spiels.

PC-Spieler hatten schon eine Verbesserung der Grafik erhalten, als Raytracing eingeführt wurde. Das galt jedoch nur für Besitzer einer der Top-Grafikkarten von Nvidia.

So sieht Fortnite auf Xbox Series X aus

Was hat sich verändert? Epic hatte schon vorher angekündigt, dass sich einiges auf den neuen Konsolen verändern würde. So sollten hier Verbesserungen vorgenommen werden:

  • 4K-Auflösung mit 60 FPS
  • Dynamische Grafik und Physik
  • Schnellere Ladezeiten
  • Verbesserter Splitscreen

Vor allem bei der Grafik und Physik sollten Spieler eine Veränderung bemerken, denn es wirkt sich auf Gräser, Bäume, Explosionen, Rauch, Flüssigkeiten sowie komplett neue Sturm- und Wolkeneffekte aus.

1. Gameplay-Aufnahmen auf der Xbox Series X

So sieht es im Spiel selbst aus: Die oben erwähnten Änderungen klingen schon spannend, doch wie es im Spiel selbst aussieht ist das Interessante. Der YouTuber UnitedG zeigt gleich ab dem Start einer Runde, wie Fortnite auf der neuen Konsole aussieht:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Gleich zu Beginn sieht man schon vom Battle-Bus die neuen Wolken-Effekte, die Epic eingefügt hat. Wer genauer hinschaut, wird die eine oder andere Verbesserung gleich bemerken.

Damit die Effekte klarer werden, zeigen wir euch hier ein paar Bilder, die von Eurogamer.net erstellt wurden. Da kann man die Verbesserungen nochmal deutlich erkennen.

Hier sieht man gleich, wie sich die Sonnenuntergänge auf den Skin und seine Spitzhacke auswirken. Die Spitzhacke leuchtet auf, obwohl es noch nicht dunkel geworden ist:

Die Rüstung von Fishstick glänzt im Licht des Sonnenuntergangs und die Spitzhacke leuchtet klar auf
Quelle: Eurogamer.net

Im nächsten Bild sieht man einen Skin aus dem Battle-Pass der Season 4, der mit Neon-Flügeln auf dem Rücken ausgestattet ist. Als Outfit trägt sie eine silberne „Rüstung“, die gleich optisches Feedback auf die Flügel wiedergibt. Das Licht der Flügel spiegelt sich auf der metallenen Oberfläche deutlich und sorgt für einen weiteren Effekt:

In der Next-Gen-Version auf der Xbox spiegeln sich kleine Licht-Details und sorgen für einen hübschen Effekt
Quelle: Eurogamer.net

Physik-Elemente haben einen realistischen Effekt

So sieht es jetzt aus: Nicht nur die Grafik hat sich verändert, sondern auch die Physik, die sich dann auf Flüssigkeiten, Rauch und Explosionen im Spiel auswirkt.

Ein Spieler zeigtet, wie es nun aussieht, wenn man eine Granate auf den Boden wirft und diese dann explodiert:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Auf der Xbox Series X sind deutlich Verbesserungen bei der Animation zu erkennen. Der Rauch ist deutlich nach einer Explosion zu erkennen und bleibt dann noch länger in der Luft, was auch logisch ist.

Fortnite auf Xbox Series X mit 120 FPS?

Funktioniert dies überhaupt? Die FPS (frames per second) waren in Fortnite bisher auf 60 begrenzt. Auch auf der Xbox Series X bleibt dies weiterhin der höchste Wert, den man einstellen kann. Die 120 FPS sind bisher nur den PCs vorbehalten.

Epic hatte dies auch angekündigt, dass Fortnite auf der Xbox Series X/S auf 60 FPS laufen soll. Von einer weiteren Erhöhung wurde jedoch nicht berichtet.

Wer also schon eine Xbox Series X zu Hause stehen hat, kann gleich in das „neue“ Fortnite eintauchen. Noch warten Spieler auf den Release der PS5, denn auch dort wird es einige Verbesserungen für Fortnite geben. Zum Update 14.50 hatte Epic das Next-Gen-Update schon aufgespielt und weitere Details gegeben, was sich auf den neuen Konsolen ändern wird.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x