Fortnite Server down – Was steckt heute im Update 13.20?

Heute, am Dienstag, den 30. Juni, gehen die Fortnite-Server auf allen Plattformen (PC/Mac, PS4, Xbox One, Switch, iOS, Android) down. In der Zeit wird das neue Update 13.20 aufgespielt. Was steckt im neuen Patch?

Was passiert heute in Fortnite? Das Update 13.20 wird heute auf allen Plattformen aufgespielt. Fortnite Status hat den Patch auf Twitter angekündigt.

Update 11:55 Uhr: Das Update 13.40 ist jetzt in Fortnite da. Wir zeigen euch in den deutschen Patch Notes, was sich im Spiel geändert hat.

Es handelt sich hierbei um das erste größere Update der Season 3 in Fortnite. Es könnte also neuen Content auf der Fortnite-Map geben.

Bevor sich die Spieler aber auf Entdeckungstour begeben können, werden wie üblich die Server heruntergefahren.

Fortnite-Server werden heruntergefahren – wann und wie lange?

Downtime-Start am Vormittag: Die Downtime für das Update 13.20 wird um 8:00 Uhr deutscher Zeit starten. Um 7:30 Uhr könnt ihr zum letzten Mal einer neuen Runde beitreten, danach werden die Server heruntergefahren und Fortnite wird down sein.

Wie lange dauern die Wartungsarbeiten? Ausgehend von den Erfahrungen der letzten Wochen und Monate sollten die Arbeiten um die Mittagszeit herum abgeschlossen sein.

Fortnite Polizeiauto Titel
Bevor Spieler sich Spieler auf Entdeckungstour begehen können, werden die Server heruntergefahren

Technische Probleme oder anderweitige Verzögerungen können die Wartungsarbeiten jedoch ausdehnen. Sollte dies der Fall sein, erfahrt ihr es hier auf MeinMMO.

Wann kommen die Patch-Notes? Aus Erfahrung bei den letzten Updates des neuen Kapitels in Fortnite werden vermutlich keine Patch Notes für den Battle-Royale-Modus veröffentlicht.

Sollte dies der Fall sein, werden wir die wichtigsten Änderungen zusammentragen und in Form von Patch Notes veröffentlichen.

Welche neuen Inhalte bringt das Update 13.20?

Was wird es Neues im Battle-Royale-Modus geben? Im Post von Fortnite Status gibt es einen Hinweis: „Wir verpassen dem Spiel ein bisschen mehr Flare.“ Das könnte auf die neue Schrotflinte deuten, die schon geleakt wurde.

Dazu gibt es noch einige Bugs, die gefixt werden sollen, wie:

  • Spieler erleiden Fallschaden, wenn sie von Ziplines ins Flachwasser fallen
  • Chug Splashes heilen nicht, wenn sie in Büsche geworfen werden
  • Vorratslieferungen schieben den Loot unter die Map

Alle weiteren Fehler, an denen Epic gerade arbeitet, seht ihr im Fortnite-Trello.

Was bringt das Update für den Modus „Rette die Welt“? Die Gruften werden heute, am 30. Juni, wieder aus dem Spiel gehen. Mit diesem Update könnte also eine neue Auftragsreihe kommen.

Die Gruften werden wieder aus dem Spiel verschwinden

Zusätzlich solltet ihr nach dem Update auf die Fortnite-Map achten, denn es könnte sein, dass sich das Wasser schon langsam zurückzieht. Das wäre ein weiterer Schritt, um den neuen Fahrzeugen näherzukommen, denn diese sind bisher noch nicht fahrbar.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x