Fortnite: Patch-Notes zu 4.4 auf Deutsch – Neue Waffe, schräge Fallen

Bei Fortnite kommt heute das neue Update 4.4 für PC, PS4, Xbox One und iOS. Wir haben die Patch-Notes auf Deutsch für Euch. Dort lesen wir von einer neuen Waffe, die im Update kommt. Außerdem können die Fallen bald besser versteckt werden: Sie haften auch auf Schrägen.

Schräge Fallen: Das neue Update bringt eine Änderung für Fortnite: Battle Royale und für Fortnite: Rette die Welt: Fallen können jetzt auf Treppen und schrägen Dächern platziert werden. Bei Battle Royale betrifft das nur die „Bounce-Trap“, bei Rette die Welt aber eine ganze Reihe von Bodenfallen, darunter die beliebten Bodengriller- und Stachelfallen.

Fortnite-Fallen

Das Wichtigste aus den Patch-Notes 4.4 für Fortnite: Battle Royale

Neuer Modus Sniper Shootout V3 kommt: Hier gibt’s im Vergleich zur letzten Version keine Armbrust mehr und weniger Munition, dafür werden aber noch mehr Spieler mit  Scharfschützengewehren rumrennen als ohnehin schon. Denn die kann man jetzt auch einfach vom Boden aufheben.

Neuer Modus: 50v50 v3: Hier dreht Epic am Sturm, will den Kampf eher in die Mitte bringen, auch an den Flugbahnen der Battle-Busse schraubt Epic, um den Modus zu perfektionieren – außerdem hat man die Drop-Raten von Items und Munition kräftig erhöht. Das sollte jetzt kein Problem mehr sein.

Neue Waffe „Infrarotgewehr“: Ein Infrarot-Gewehr mit Zielfernrohr ist im Spiel, das kommt in Episch (36 Schaden) und Legendär (37 Schaden). Die Waffe verleiht einen wichtigen taktischen Vorteil: Mit dem Gewehr kann man Gegner sehen, dazu auch Schatztruhen und Vorratslieferungen.

Mehr Reichweite in Fortnite: Die maximale Reichweite beinahe aller Waffen wurde von 250 auf 275 geschraubt, weil mittlerweile auch Spieler auf diese Distanz zu erkennen sind.

Mehr zum Thema
Fortnite bekommt neue Waffe Infrarot-Sturmgewehr – Ende der Camper?

Neues Fußballfeld: Es ist ein neues Fußballfeld im Norden der Karte dazugekommen. Passend zu den Herausforderungen, da muss man nämlich 3 Fußballfelder besuchen. Bislang waren nur zwei im Spiel.

Die wichtigen Änderungen der Patch-Notes 4.4 zu Fortnite: Rette die Welt

Geb Moglern keine Chance: Ein Anti-Cheat-System ist nun in Rette die Welt aktiv.

Quest geht weiter: Der 3. Teil von Blockbuster ist jetzt drin. Hier können Spieler den mythischen Ninja „The Cloaked Star“ anheuern, einen Shinobi.

Fortnite-Held

Durchschlagendes Scharfschützengewehr: Ein Scharfschützengewehr „Obliteration Sniper Rifle“ kommt in den Event-Shop. Das ist ein langsam schießendes Gewehr, das Wände und Hüllen durchdringt. Es soll besonders gut dafür geeignet sein, Gebäude platt zu machen.

Nahkampf stärker. Epic hat mit dem Patch die Nahkampf-Waffen deutlich verstärkt, der Schaden geht hier zwischen 57% und 113% nach oben. Dafür nutzen sich Waffen aber auch schneller ab.

Die kompletten Patch-Notes, im Moment nur in Englisch, zu 4.4 lest Ihr hier.

Mehr zum Thema
Fortnite: Lohnt sich „Rette die Welt“, wenn ich Battle Royale liebe?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (6)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.