Fortnite: Der Leak zur neuen Map in Season 2 ist cool, aber ein Fake

Ein neuer Leak deutete auf eine veränderte Map für Season 2 in Fortnite. Der Leak verbreitete sich rasch im Netz. Zwar wäre diese Veränderung cool, doch sie ist ein Fake. Ein Video zeigt nun, wie die Bilder erstellten wurden.

Was ist das für ein Leak? Es tauchten über das Message-Board 4chan Bilder auf, die zeigten, was uns vor dem Ende/ Start der nächsten Season erwarten könnte. Die Bilder zeigten eine veränderte Map und 2 Szenen aus dem Trailer.

Die Bilder aus dem vermeintlichen Trailer zeigten ein paar Battle-Pass-Skins, die ziemlich erschrocken wirken. Dabei sahen die Bilder erstaunlich mies und körnig aus, um den „Leaks müssen so schlecht aussehen“-Effekt zu verstärkten.

Die geleakte Map zeigt vor allem Veränderungen am Ort Steamy Stacks im Nordosten de Karten.

Es scheint als wären die Reaktoren explodiert und die lila Flüssigkeit wäre ins Meer verschüttet:

Der Leak wäre cool, ist aber leider Fake

Obwohl die Bilder eine coole Geschichte für ein Live-Event zum Ende der Season 1 Kapitel 2 zeigen, wenn der Reaktior explodiert, stellte sich nun heraus, dass die Bilder gefälscht wurden.

YouTuber zeigt, wie er die Bilder gefälscht hat

Wie wurden die Bilder erstellt? Der YouTuber KinaKingy hat zugegeben, dass er die Bilder gefälscht hat. In seinem YouTube-Video zeigt er, wie er die Bilder erstellt hat.

Zur Erklärung benutzt er einen Sprach-Generator, da er nicht fließend Englisch spricht.

In diesem Video von KinaKingy sieht man, wie er die Bilder bearbeitet und gefälscht hat:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Er entschuldigt sich bei den Personen, die sich Hoffnungen durch seine Bilder gemacht haben.

„Ich habe es nur aus Spaß gemacht, aber es artete aus, sodass viele Seiten, YouTuber und Leaker darauf aufmerksam wurden.“

Community vertraute dem Leak nicht

Die Bilder wurden stark diskutiert in der Community, denn es war nicht klar, ob es sich doch nur um einen Fake handeln könnte.

Der Dataminer FireMonkey hatte die Community auf Twitter gefragt, was sie zu dem Leak meinen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Die meisten Personen stimmten dafür, dass es sich bei den Bildern um einen Fake handelt. Es gibt aber auch einige, die glaubten die Bilder wären echt.

Ein cooles Live-Event wäre es sicherlich geworden, aber nun müssen wir doch warten und sehen, was uns da zum Ende der Season 1, die am 20.02.2020 endet, erwartet.

Was ist das mit Leaks und Fortnite? In der Vergangenheit sind immer wieder Leaks zu Fortnite aufgetaucht, die zu dem Zeitpunkt keiner geglaubt hat, die sich aber im Nachhinein als wahr herausstellten.

Epic hat bereits mehrfach einen internen Spieletester im Nachhinein verklagt, weil der geheime Informationen weitergegeben hat.

In diesem Fall war es aber wohl ein klassischer Fake.

5 Dinge, die ich mir für die nächste Season in Fortnite wünsche
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x