Fortnite: Alle exotischen Waffen in Saison 5 und ihre Fundorte

Am 2. Dezember startete die 5. Saison aus dem zweiten Kapitel des Battle-Royale-Shooters Fortnite. Mit einem großen Event wurde die neue Saison vorgestellt und neben einem neuen Battlepass gibt es eine Menge exotischer Waffen. Wir geben euch eine Übersicht aller exotischen Waffen und ihren Fundorten. 

Was sind exotische Waffen? Exotische und mystische Waffen teilen einen weitaus höheren Schaden als reguläre Waffen aus. In den vergangenen Seasons gab es bereits Bosse, die exotische Waffen als Loot bei sich trugen. Wer den Kampf scheut, kann in der neuen Saison den Bossen aus dem Weg gehen und die tödlichsten Waffen in Fortnite gegen Gold erhalten.

Wo befinden sich die exotischen Waffen auf der Karte? An sieben verschiedenen Stellen auf der neuen Map von Season 5 in Fortnite gibt es die mystischen und exotischen Waffen. Dabei ist auffällig, dass westlich der Zero-Point-Wüste keine Fundorte vorhanden sind. Dies solltet ihr bei der Planung eurer Rotation berücksichtigen.

Exotische Waffen kosten Goldbarren: Um an die exotischen Waffen zu kommen, müsst ihr mindestens 1.225 Goldbarren besitzen. Wie ihr am besten an das Edelmetall gelangt, zeigen wir im Fortnite-Guide zu Kopfgeldern und Goldbarren.

Hilfreich sind beim Farmen der Goldbarren ebenfalls die Standorte der NPCs, diese haben sich mit Start der Saison 5 verändert. Ihr könnt mit den NPCs agieren und mit etwas Glück haben sie auch Kopfgeldmissionen für euch.

Alle exotischen Waffen in der Übersicht

Die sieben Standorte der exotischen Waffen aus Saison 5 des zweiten Kapitels in Fortnite.

Im nachfolgenden gehen wir näher auf die Fundorte ein und erklären, wie ihr mit wenig Aufwand an den heiß begehrten Loot kommt.

Exotische Waffe “Mandalorian’s Amban Rifle”

Der Mandalorianer ist östlich vom Nullpunkt zu finden.

Fundort Mandalorian’s Amban Rifle: Um das begehrte Amban-Gewehr zu erhalten, müsst ihr einen Mandalorianer im Bosskampf besiegen. Hier ist Vorsicht geboten, denn der NPC-Boss erkennt euch bereits von weitem und ihr solltet nur gut ausgerüstet gegen ihn antreten. Er hat sein Lager östlich von Zero Point mitten in der Wüste aufgestellt. 

Das Besondere am Amban-Gewehr: Das Amban-Gewehr ist ein Scharfschützengewehr. Mit seiner eingebauten Thermaloptik werden Hitzesignaturen von feindlichen Spielern sichtbar. Im alternativen Feuermodus versetzt ihr Gegner im Nahkampf einen verheerenden Elektrostoß.

Wie viel Schaden macht das Amban-Gewehr?

  • Körper: 110
  • Kopf: 275
  • Schaden an Strukturen: 110
  • DPS: 22,5
  • Feuerrate: 0,5
  • Magazingröße: 1

Was der Mandalorianer außerdem bei sich trägt: Neben dem Gewehr erhaltet ihr nach erfolgreichem Bosskampf ein exotisches Jetpack, mit dem ihr kurze Burst-Sprünge ausführen könnt. Das Jetpack eignet sich ideal, um schwer zugängliche Bereiche in kürzester Zeit zu erklimmen.

Fortnite Kapitel 2 Season 5: Mandalorian EP Missionen und Challenges

Exotische Waffe “Splode’s Boom Sniper Rifle”

Auf der kleinen Insel nahe Stealthy Stronghold findet ihr die Boom Sniper Rifle von Splode.

Fundort der Splode’s Boom Sniper Rifle: Im Nordosten von Stealthy Stronghold findet ihr das Scharfschützengewehr von Splode. Ihr findet den NPC neben einer großen Hütte. Sprecht ihn, wie jeden anderen NPC, einfach an und ihr erhaltet von ihm für 1.225 Goldbarren das Scharfschützengewehr.

Das Besondere an Splode’s Boom Sniper Rifle: Das überarbeitete schwere Scharfschützengewehr verursacht bei einem Treffer 10 Schaden. Kurz darauf entfaltet die Munition ihr wahres Potenzial; die Kugel explodiert und verursacht einen Flächenschaden von 60. Dies ist vor allem nützlich gegen feindliche Squads, die eng beieinander stehen.

Wie viel Schaden macht die Splode’s Boom Sniper Rifle?

  • Körper: 10 + 60 nach Explosion
  • Kopf: 25 + 60 nach Explosion
  • Schaden an Strukturen: Unbekannt
  • DPS: 70
  • Feuerrate: 1
  • Magazingröße: 5

Exotische Waffe “The Dub”

Auf dem Schrottplatz westlich von Dirty Docks kann „The Dub“ gefunden werden.

Fundort von “The Dub”: Die doppelläufige Schrotflinte “The Dub” kann an zwei Standorten gefunden werden. Auf dem Schrottplatz, westlich der Dirty Docks, oder südöstlich von Stealthy Stronghold. Der Crash-Test-Dummy überlasst euch The Dub für 1.225 Goldbarren.

Das Besondere an The Dub: Ähnlich wie die Steinschlosspistole katapultiert euch The Dub nach einem Schuss nach hinten. Dadurch ergeben sich in einem hitzigen Gefecht neue Optionen und ihr könnt mit einer Fernkampfwaffe Gegner direkt aus dem Spiel befördern.

Wie viel Schaden macht The Dub?

  • Körper: 120
  • Kopf: 150
  • Schaden an Strukturen: 90
  • DPS: 228
  • Feuerrate: 1,9
  • Magazingröße: 2

Exotische Waffe “Reese’s Shadow Tracker”

Die schallgedämpfte Pistole „Shadow Tracker“ erhaltet ihr von Reese im Lagerhaus von Dirty Docks.

Fundort des Reese’s Shadow Tracker’s: Ihr findet die schallgedämpfte Pistole im östlich gelegenen Lagerhaus der Dirty Docks. Für 1.225 Goldbarren erhaltet ihr die perfekte Waffe, um Gegner lautlos auszuschalten.

Das besondere der Reese Shadow Tracker: Mit der schallgedämpften Pistole werden Gegner markiert. Euer Gegner ist danach für 10 Sekunden sichtbar und ihr seht seinen Aufenthaltsort.

Wie viel Schaden macht der Reese Shadow Tracker?

  • Körper: 29
  • Kopf: 58
  • Schaden an Strukturen: 29
  • DPS: 195,75
  • Feuerrate: 6,75
  • Magazingröße: 16

Exotische Waffe “Mancake’s Night Hawk”

Die Pistole „Nighthawk“ mit Thermaloptik erhaltet ihr in einem Lager südlich des Nullpunktes.

Fundort des Mancake’s Night Hawk: Die Night Hawk ist eine Pistole mit Thermaloptik und wird von Mancake für 1.225 Goldbarren südlich vom Zero Point verkauft. Ihr findet ihn in der Butterscheune am Ende der Wüste.

Das besondere der Mancake’s Night Hawk: Mancake verkauft euch eine Pistole mit Thermaloptik, die bei jedem Treffer 44 Schaden verursacht. Das besondere ist jedoch, dass die Pistole auch über längere Distanzen gleichbleibenden Schaden verursacht.

Wie viel Schaden macht der Mancake’s Night Hawk?

  • Körper: 44
  • Kopf: 88
  • Schaden an Strukturen: 44
  • DPS: 70,4
  • Feuerrate: 1,6
  • Magazingröße: 6

Exotische Waffe Lexa’s Storm Scout Rifle

Mit der Storm Scout Rifle kennt ihr die nächste Zone. Ihr findet die Waffe in Hunter’s Haven.

Fundort von Lexa’s Storm Scout Rifle: Das Scout Gewehr kann von euch direkt in Hunter’s Haven erworben werden. Für 1.225 Goldbarren gehört sie euch.

Das besondere der Lexa’s Storm Scout Rifle: Auch in der fünften Saison von Fortnite ist das Auge des Sturms unberechenbar. Mit Lexa’s Storm Scout Rifle seht ihr genau, wo die nächste Zone sein wird. Dadurch erhaltet ihr einen taktischen Vorteil gegenüber euren Gegnern. 

Wie viel Schaden macht Lexa’s Storm Scout Rifle?

  • Körper: 85
  • Kopf: 212
  • Schaden an Strukturen: 85
  • DPS: 76,5
  • Feuerrate: 0,9
  • Magazingröße: 6

Welche exotische Waffe ist euer Favorit? Neben den exotischen Waffen gibt es in der neuen Saison wieder einen frischen Battle Pass, Mandalorianer und Kopfgelder.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Diego

Meine Lieblingswaffe ist das Boom-Scharfschützengewehr, weil es viel Schaden macht und 6 Schuss hat. Das ist einfach nur OP!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x