Fortnite entschuldigt sich für 10€-Hund, gibt jedem Käufer 12€ in V-Bucks zurück

Der Hund „Gunner“ war nur für ein paar Stunden im Shop von Fortnite, bis sich die Entwickler dafür entschuldigten und ihn entfernten. Jetzt gibt es Rückerstattungen: Die Spieler erhalten mehr als sie ursprünglich bezahlt haben.

Was war das für ein Skin? Am 14. August kam der neue Gunner-Skin in den Daily-Shop bei Fortnite. Der kleine Hund, der auf dem Rücken der Spieler angezeigt wird, wurde für 1.000 V-Bucks verkauft. Umgerechnet also etwa 10 €.

Fortnite Gunner

Wir hätten ihn nie veröffentlichen dürfen

Epic Games entschuldigt sich: Am Abend des 14. August teilte Fortnite offiziell eine Mitteilung auf den sozialen Kanälen. Da schreiben sie:

„Wir hätten das Gunner Haustier nicht veröffentlichen sollen und entschuldigen uns, dass wir es doch gemacht haben. Innerhalb der nächsten Tage werden alle Käufe von Gunner rückerstattet. Dabei erhalten die Spieler die vollen 1.000 V-Bucks und 200 weitere V-Bucks zurück. Das Haustier wird aus dem Spind entfernt.“

Warum nimmt man den Hund zurück? Kurz nach der Veröffentlichung bemerkten einige Spieler, dass der neue Hund Gunner eine deutliche Ähnlichkeit zu einem Hund hat, der schon im Spiel ist. Wuffel (oder auf Englisch Bonesy). Wuffel gab es im Battle Pass von Season 6.

Fortnite Bonesy Gunner
Die beiden angesprochenen Hunde im Vergleich – Quelle: PhantomRacer32 auf Reddit

Epic Games sagt, man wolle nie einen Skin aus einem Battle Pass zum Einzelkauf im Shop anbieten.

Das Problem für einige Spieler war, dass sich die Hunde so sehr ähnelten. Man fürchtete jetzt, dass Epic Games in Zukunft einfach Skins aus dem Battle Pass leicht farblich verändern würde, um sie dann doch im Shop anzubieten und ihr Wort zu halten.

Diese Hund sorgte für mächtig Stress in der Community von Fortnite.

fortnite-quiz-titel-01

Wie der Reddit-Nutzer Alphasilverhawk bemerkt, ist es das erste Mal, dass ein Item, das im Shop angeboten wurde, komplett aus dem Spiel entfernt wird.

In den Kommentaren auf Reddit loben die Spieler, wie schnell die Entwickler sich diesem Problem angenommen haben. Doch weisen darauf hin, dass man sich bitte auch die Mechs genauer ansehen soll. Mit denen sind einige Spieler trotz der Änderungen in Patch 10.10 von Fortnite noch unzufrieden.

#RemoveTheMech trendet weltweit auf Twitter, zwingt Fortnite nun doch zum Nerf
Quelle(n): Fortnite Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sven Huber

Klingt für mich nach der „man kann es ja mal versuchen, hätte klappen können dann wäre es künftig zum Standardprozedere geworden aber leider wurden wir halt erwischt also behaupten wir der Praktikant hat nen Fehler gemacht und entschuldigen uns“-Masche

N0ma

Ähnlich ist gut. !Finde die Unterschiede! 😉

HRObeo

Ist doch eindeutig ein komplett anderes Tier. Also wer da Ähnlickeiten entdeckt… ;P

Patrick Freese

Wenn du genau hinsiehst, erkennst du beim Gunner, dass er eine Skimaske trägt. Das ist nicht sein Fell am Kopf 😀

HRObeo

Und die Augen sind VOLLKOMMEN anders. Das linke vom Gunner guckt sogar nach rechts (aus Sicht der Tieres), während das vom anderen Hund nach links gerichtet ist. Dieser gigantische Aufwand macht die zwei doch eigentlich zu völlig anderen Tieren, die man ruhig separat hätte verkaufen können.

/s

MisMG

Beim linken Hund wurde der Schlafsack aufgerollt, beim rechten Hund aufgewickelt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x