Fortnite: WM-Sieger Bugha explodiert bei Twitch und Twitter – Wird sofort gehackt

Der neue Fortnite-Weltmeister Bugha hatte nicht nur einen Grund zur Freude. Nachdem sein Twitter- und Twitch-Kanal nach dem Sieg explodierte, kam die Ernüchterung. Hacker hatten es auf den Champion abgesehen.

Was passierte mit den Kanälen? Wer in der Nacht von Sonntag auf Montag auf die Kanäle vom frisch gebackenen Weltmeister schauen wollte, der entdeckte dort nur komische Retweets und Aufforderungen bestimmte Twitter-Accounts zu folgen.

Via Instagram verkündete Bugha dann, dass seine Accounts gehackt worden sind und er keinen Zugriff drauf hatte. Mittlerweile ist aber alles wieder beim Alten und der Profi kann sich nicht nur über 3 Millionen Dollar Preisgeld freuen, sondern auch über tausende neue Follower.

Bugha Twitter
Diese Tweets fand man auf dem Account von Bugha. Quelle: Dexerto

So entwickelten sich seine Kanäle

Tausende neue Follower: Nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch viele neue Fans erhielt Bugha nach seinem Sieg. Laut Socialblade stiegen seine Twitter-Follower von 31.000 am Samstag auf aktuell knapp 200.000.

Auf Twitch stiegen die Zahlen von 76.000 auf knapp 140.000 Followern. Hier verdoppelt sich die Zahl fast.

Darum ist es ärgerlich: Neue Follower sind natürlich auch neue Fans und Einnahmequellen. Umso ärgerlicher war es, dass bei dem großen Aufstieg gleich ein Hacker seine Hand im Spiel hatte.

Zum Glück bekam das Team hinter Bugha die Probleme schnell in den Griff und nun kann der 16-Jährige dort wieder bedenkenlos unterwegs sein.

Twitch Account
Auf Twitch sah man nur dieses Bild. Quelle: Dexerto

Was sagen Fans dazu? Diese griffen den mutmaßlichen Hacker direkt an. Sie meldeten die Twitter-Accounts, die man laut dem Post folgen solle. So gab es viel Zuspruch für Bugha und selbst unter den Tweets vom Hacker bekam der Profi viel Support.

Bugha
Bugha wird von seinen Fans trotzdem gefeiert

So heißt es beispielsweise: „Stellt euch vor ihr hackt jemanden für Follower und bekommt dann trotzdem keine.“

Eine Antwort darauf war dann“ Stellt euch vor ihr seid Bugha und spielt ein Spiel und gewinnt damit Millionen von Dollar. Gratulation Bugha!“

Für den Twitch-Star Tfue lief die Fortnite-WM nicht so gut. Wir zeigen euch seine Ergebnisse:

Tfue galt lange als bester Spieler der Welt – So mies lief die WM für ihn
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Victor

Was mir bei der Meldung sofort in den Sinn kam, einer der bei der WM verloren hat, war der übertäter. Als kleine racheaktion.

Mayo Mayer

Die Welt verblödet immer mehr …

Alex

Ach so ein Blödsinn die Menschheit war schon immer dämlich, sonst würde sie nicht immer wieder die selben Fehler machen, heute bekommt man das nur mehr mit weil man von überall mit Informationen zu gebombt wird die einen oft nicht mal interessieren und jeder sich selbst im Internet darstellen und vermarkten kann soviel er möchte.
Hat nichts mit der Welt oder der Gesellschaft von Heute zu tun, dumm waren die Menschen schon immer.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x