Fortnite: Battle-Royale wird Free2play – PvP kostet auch für Neue nichts

Fortnite bekommt bald einen PvP-Modus namens Battle-Royale. Darin könnt ihr in bester PUBG-Manier eure Mitspieler umbringen. Der neue Spielmodus wird kostenlos sein und wer nur PvP-Spielen will, bekommt womöglich sein Geld zurück.

Fortnite Battle Royale Test 07

Fortnite ist ein Early-Access-Coop-Shooter, der erst mit dem noch kommenden Release Free2play wird. Das gilt jedoch nicht für den kommenden PvP-Modus „Battle Royale“. Wer nur andere Spieler killen will, kann schon bald kostenlos loslegen und muss sich keine Early-Access-Version von Fortnite kaufen.

Free2Play für Killer

Bereits nächsten Dienstag, den 26. September 2017, geht der PvP-Modus Battle Royale an den Start. Und das völlig kostenlos. Es kommt übrigens noch besser.

Fortnite Battle Royale Test 03

Die Entwickler bei Epic Games waren so sehr vom Erfolg der Beta beeindruckt, dass sie für PvP-Fans den Free2Play-Release vorziehen. Wenn ihr also nur Battle Royale und nicht den PvE-Part von Fortnite spielen wollt, must ihr ab dem 26. September keinen Cent bezahlen.

Wer bereits in Erwartung des PvP-Modus Fortnite gekauft hat, obwohl ihm das PvE am Allerwerteten vorbei geht, der bekommt mit etwas Glück sogar sein Geld zurück. Laut Epic Games hat jeder Spieler, der Fortnite in der Zeit zwischen dem 12. und dem 19. September gekauft hat, das Recht auf eine Rückzahlung.

Battle Royale bekommt neue Maps und vielleicht Fahrzeuge

Fortnite Battle Royale Test 04

Der neue Spielmodus soll außerdem noch weiter ausgebaut werden. Man will erst einmal das Handling und das Kampfverhalten überarbeiten. Außerdem sollen ab dem Release von Battle Royale Teams möglich sein.

Später denkt man darüber nach, Fahrzeuge einzufügen. Neue Maps sind ebenso geplant. Der PvE-Modus, ab sofort als „Fortnite: Save the World“ bekannt, wird strengt vom PvP-Modus getrennt sein. Es könnte aber kosmetische Items geben, die man sich im jeweils anderen Modus verdienen und dann nutzen kann.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Gut zu wissen: Die Entwickler versprechen, den PvE-Modus nicht zu vernachlässigen. Fortnite soll also nicht wie das unrühmliche H1Z1 enden, das mittlerweile sogar seinen Namen an den PvP-Ableger „H1Z1: King of the Kill“ verloren hat. Vielmehr sind für den Oktober neue Inhalte wie ein Halloween-Event geplant.

Verpasst auch nicht unseren Anspielbericht zum neuen Battle-Royale-Modus von Fortnite.

Quelle(n): Epic Games, PCGamer, Fortnite-FAQ
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
maledicus

Weiss nicht ob mir diese entwicklung gefällt .. aus einem spiel nun zwei spiele zu machen mit getrennten inhalten.

Fluffy-Chan

Ja, erinnert irgendwie an H1Z1´s Lebensgeschichte…. Aber solange sie daraus nicht den selben schund machen. Warum nicht 🙂

Guybrush Threepwood

Also noch offensiver kann man nicht mehr in den Battle Royale Kampf gehen. PUBG wird dennoch Platzhirsch bleiben aber ich glaube die machen sich damit ein gutes Stück von der Torte ab.

Hase27

Naja fortnite ist der erste battle royal shooter auf der Konsole und somit Jeden anderen titel ein schritt voraus bis frühstens nächstes jahr

Guybrush Threepwood

Ach ja, stimmt. Bin PC Gamer daher habe ich das nicht so auf dem Schirm 🙂

phreeak

Dazu müsste Fortnite mal auf steam erscheinen, aber anscheinend wollen die ihren eigenen launcher pushen. Blöde Strategie mMn. Das Spiel hätte jedenfalls auf Steam noch ne viel größere Reichweite. Bei PUBG sind ja mittlerweile 1.3mio aktive Spieler in Hochzeiten.

mmogli

Steam wird kommen 😉

Guybrush Threepwood

Evtl. wollen sie auch einfach erst mal fühlen wie das Interessse so ist. Steam kann halt auch ein Fluch sein wenn man nur wenig Spieler hat. Das entwickelt sich schnell in eine Abwärtsspirale. Siehe Lawbreakers.

vs Straightflush

Das einzige was mich stört ist das Rumgehüpfe, bleibt doch bitte stehen und gönnt euch meinen Kugelhagel!

phreeak

Dann weiß ich jetzt schon, was ich bis zur ermüdung suchten werde xD

Ace Ffm

Das heisst dann wohl das ich es mir um den 26. nochmal runterlade und dann endlich mal,auch ohne ein Gründerpacket kaufen zu müssen,das Gameplay testen kann. Also auf ein neues!

Nookiezilla

Hm, konnte es bereits heute kostenlos spielen, habe mir Fortnite nie gekauft ^^” PC btw

3DSpliT

Wie, wo runter geladen? :O

Chiefryddmz

interessiert mich auch grad ;D

Egmont

Bist du rein zufällig paragon Founder?
Die können es heute schon spielen

vs Straightflush

Jup liegt daran, hab gerade die Mails gecheckt – stand dort drin.

Nookiezilla

Ehm.. Vllt ???? Weiß es gerade echt nicht mehr.
Aber okay, das würde es erklären 🙂

mmogli

Sehr schön..früher F2P 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x