Fortnite: Altersempfehlung bei Videospielen ist 86% der Eltern egal in UK

Eine britische Umfrage zeigt, dass viele Eltern es mit der Altersempfehlung bei Videospielen nicht so genau nehmen. Mehr als die Hälfte der befragten Eltern würde ihre Kinder Spiele ab 18 Jahren spielen lassen. Die Debatte ist gerade durch Fortnite aktuell. Das ist von der deutschen USK ab 16 Jahren empfohlen.

Was ist das für eine Umfrage? Childcare.co.uk hat mehr als 2000 Eltern im Vereinigten Königreich von Großbritannien befragt, wie sie das mit Altersempfehlungen für Videospiele halten. Es wurden Eltern befragt, die Kinder im Alter von 5 bis 16 haben (53% Jungen, 47% Mädchen). Die meisten, die auf die Umfrage antworten, waren Mütter (72%).

Videospiele ab 18? Für viele kein Problem – aber bloß keinen Film ab 18

Spiele ab 18? Egal: Mehr als die Hälfte der Eltern würde den Kindern erlauben, ein Video-Spiel ab 18 zu spielen, ohne dass sie selbst auf die Kinder aufpassen oder sich vorher über das Spiel informieren. 86% geben an, dass sie Altersempfehlungen bei Videospielen nicht folgen.

Filme ab 18? Bloß nicht: Bei Filmen würde hingegen kaum wer sein 10-14 Jahre altes Kind einen Film ab 18 schauen lassen. Nur 18% fänden das okay. Es gaben lediglich 23% an, dass sie nicht den Altersbeschränkungen bei FIlmen folgen.

Kuschel-Fortnite

Weitere Erkenntnisse über Videospiele:

  • 86% der Befragten glauben, dass Videospiele keinen Einfluss auf das Verhalten der Kinder hätten oder auf ihren weiteren Lebensweg
  • 62% haben aber versucht, den Kindern ein Spiel wegzunehmen, haben es dem Kind jedoch zurückgegeben, nachdem es rumgemeckert hat
  • Und 48% fürchten, dass Ihr Kind süchtig nach Videospielen sei
Mehr zum Thema
Fortnite: 9-jähriges Mädchen in Therapie nach krassem Fall von Sucht

Fortnite heizt Debatte an

Ab welchem Alter ist Fortnite in Deutschland empfohlen? Die Debatte um die Altersempfehlung war eigentlich seit Jahren kein großes Thema mehr. Die wurde jetzt durch das Spiel Fortnite angeheizt. Da war die Kauf-Version „Rette die Welt“ in Deutschland von der USK ab 12 empfohlen –  die populäre Variante „Fortnite Battle Royale“ war lange nicht getestet worden. Erst mit dem Gang von Fortnite auf die Nintendo Switch änderte sich das. Die USK empfahl hier für Fortnite: Battle Royale ein „Ab 16.“

Da der Shooter mit Comic-Grafik gerade unter Jugendlichen enorm populär ist, fragen sich viele Eltern: „Ab welchem Alter sollte ich mein Kind Fortnite spielen lassen?“

Mehr zum Thema
„Hilfe, mein Kind spielt Fortnite!“ - Das sollten Eltern dazu wissen
Autor(in)
Quelle(n): Childare
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (47)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.