So verändert sich For Honor 2020 – Neue Helden und Battle-Pass

Für Year 4 hat For Honor große Änderungen angekündigt. Man verabschiedet sich vom Year-Pass und geht mit dem Battle-Pass ein neues System an. Außerdem gibt es grobe Release-Zeiten für neue Helden.

Das ist neu: Ubisoft kündigte jetzt seine Pläne für For Honor an, die sie im Jahr 2020 umsetzen wollen. Das Jahr 4 – „Jahr der Abrechnung“ beginnt bereits am Donnerstag, den 6. Februar. Für die kommenden Monate steht viel Neues an, wie ein überarbeitetes Battle-Pass-System mit kostenlosen und kostenpflichtigen Inhalten, mehr Anpassungsoptionen, weitere Helden und mehr.

Der neue Battle-Pass in For Honor

Was ändert sich am Pass? Zuletzt setzte For Honor noch auf einen Year Pass. In Jahr 3 bestand der aus einem Vorabzugang zu neuen Helden, Elite-Monturen für diese Kämpfer, Restesammler-Truhen und mehr.

Doch im Jahr 2020 setzt man auf ein Battle-Pass-System. Das kennt man auch von Fortnite. Im Pass gibt es einen kostenlosen Pfad und einen kostenpflichtigen Pfad. Ihr seht schon, bevor ihr den Battle-Pass kauft, welche Inhalte ihr euch damit freispielen könnt. Das erleichtert euch die Entscheidung, ob der Kauf für euch gerechtfertigt ist.

Der Pass wird 100 Stufen haben, auf denen ihr unterschiedlichen Content freischaltet.

For Honor Battle-Pass Year 4 Detail
So sieht der neue Battle-Pass in For Honor aus – Belohnungen im Free- und Premium-Pass

Welche Inhalte bringt der Battle-Pass? Im Gratis-Pass, der für jeden Spieler zur Verfügung steht, warten:

  • Helmschmuckstücke
  • Stahl
  • Farbschemata
  • Champion-Status
  • Prägungen und mehr

Im Premium-Pass erhaltet ihr:

  • Einzigartige Anpassungsbelohnungen
  • Neue Signaturen
  • Neue Waffen
  • Neue Exekutionen
  • Neue Effekte und mehr

Diese Inhalte sollen einen Gegenwert von 1 Million Stahl haben.

Bisher habt ihr in For Honor die Belohnungen als zufällige Drops nach Matches oder Restesammler-Truhen erhalten – das war also recht undurchsichtig. Stattdessen seht ihr im Battle-Pass klar, welche Inhalte da auf euch warten und in wie vielen Stufen ihr diese freischaltet.

Im Video stellen die Entwickler den neuen Pass und weitere Inhalte für Jahr 4, das Jahr der Abrechnung, genauer vor.

Neue Helden und weitere neue Inhalte

Wann kommen neue Helden? Ubisoft bestätigte bereits, dass For Honor zwei neue Helden bekommen wird. Der erste Held erscheint während Season 2 von Jahr 4, der andere in Season 4 von Jahr 4.

Wer diese geheimnisvollen Charaktere sind, zu welchen Rollen sie gehören oder weitere Details verriet Ubisoft jedoch nicht. Wie gewohnt, könnt ihr sie bei Release für mit Echtgeld oder der Ingame-Währung Stahl erwerben.

Warum mich ein neuer Held von For Honor dazu bringt, wieder zu spielen

Balance: Die Entwickler wollen beim Thema Balance in Year 4 weiterhin auf das Feedback der Spieler eingehen. Dabei ist das Testgelände ein wichtiges Werkzeug.

Turniere: Zu jeder Season wird Ubisoft ein offizielles Turnier starten. Dabei sollen Spieler die Chance haben, im Rampenlicht zu stehen.

Wie läuft es gerade für For Honor?

Die Spielerzahlen: Auf Steam nahmen die durchschnittlichen Spielerzahlen für For Honor in den letzten Monaten gemächlich ab. Im August 2019 gab es einen Anstieg von etwa 39 % in den Spielerzahlen, der die durchnittlichen gleichzeitigen Spieler auf 4928 anhob – da lief zeitgleich eine Aktion in Epic Games Store, die For Honor kostenlos anbot.

In den letzten 30 Tagen spielten im Durchschnitt etwa 2853 Spieler gleichzeitig For Honor auf Steam.

For Honor Spielerzahlen Januar 2020
Durch eine Gratis-Aktion auf Steam stieg For Honor mal von 5000 auf 210.000 Spieler an

Was sagen die Bewertungen? Schauen wir uns die Bewertungen auf Steam an, sind die Spieler in letzter Zeit zufrieden.

  • Alle Reviews auf Steam sind zu 58 % positiv und führen zum Ergebnis „Ausgeglichen“
  • Die kürzlichen Reviews auf Steam aus den letzten 30 Tagen sind zu 80 % positiv und führen zum Ergebnis „Sehr positiv“

Was wird gelobt? Vor allem für Spieler, die eine Herausforderung suchen, mache For Honor richtig viel Spaß, heißt es. Wenn man den Einstieg gefunden hat und sich nicht gleich von ein paar Niederlagen abschreckt, sondern Kampfgeist zeigt, dann sei man hier genau richtig.

Die Grafik und die Kampf-Animationen werden auch gelobt.

Was kommt schlecht an? Insgesamt habe For Honor einen schwierigen Einstieg, der Anfänger leicht abschrecken könnte. Außerdem sei die Community toxisch.

Viele Spieler schreiben außerdem, dass die Balance unter den verschiedenen Helden nicht gut funktioniert. Die neuen Helden kämen erstmal overpowered ins Spiel.

Sind die neuen Inhalte mal wieder ein Grund für euch, in For Honor reinzuschauen? Oder sucht ihr nach neuen Multiplayer-Spielen?

Die 5 meist erwarteten, neuen Multiplayer-Spiele 2020
Autor(in)
Quelle(n): Gamespot
Deine Meinung?
1
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Royal-Ace-28
23 Tage zuvor

ganz klar bindet mich nach 1200 std das Spiel immernoch. Der Rest wird sich zeigen. Nach Release hat sich sehr viel zum positiven gemacht. Jedoch kommen die neuen Helden wirklich OP ins Game.

Sir Wellington
23 Tage zuvor

„Damit verabschiedet sich For Honor davon, euch am Ende einer Runde zufälligen Loot freizuschalten.“

Davon war nie die Rede. Wenn man mal genauer nachdenkt, dann erkennt man doch schnell wie sinnlos diese Änderung wäre.

Rüstung ist der einfache Loot in dem Game, um den Charakter zu verbessern. Jeder Charakter hat zig verschiedene Waffen- und Rüstungssets. Diese sind nun mal nicht nur schöne Hingucker, sondern verändern auch bestimmte Werte. Die Idee des Battlepasses ist, dass neue optische Varianten an gewisse Stufen im Battlepass gebunden sind. Abgesehen davon, wäre das ja den Leuten vorbehalten, die für den Premium Battlepass zahlen. Das ist schon ein großer Unterschied

Denke mal, da hast du dich einfach unglücklich ausgedrückt.

Mit freundlichen Grüßen

Ein Highlander

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.