Final Fantasy XIV kriegt DX 11 (sicher), kommt auf die XBox One (vielleicht)

Das Fantasy-MMO Final Fantasy XIV wird mit der Erweiterung Heavensward DX 11 unterstützen und damit noch hübscher sein. Gerüchte über einen möglichen Port auf die XBox sind im Moment noch unbestätigt. Aber es gibt Hinweise darauf.

Im Live-Producer-Letter, einem Videobrief, kündigte der Mastermind von FF XIV Naoki Yoshida an, dass man mit der Erweiterung Heavensward auch DX 11 unterstützen werde, was für glattere Wasseranimationen sorgen wird. Das ist soweit sicher und bestätigt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
FF-XIV-XBox-Port

Das andere Thema ist etwas heikler. Man weiß schon länger, dass Square Enix FF XIV auf die Xbox One bringen möchte, hier gibt’s allerdings Schwierigkeiten mit Microsoft, da die gegen „Cross Plattform“ sind. So heißt es, wenn Spieler verschiedener Systeme sich eine Welt teilten.

Yoshida wünscht sich, dass „alle Spieler“ Final Fantasy auf derselben Welt und zusammen spielen können. Yoshida äußerte sich bei mehreren Gelegenheiten zu diesem Thema. Er wolle klar FF XIV auf die Xbox bringe, sei zu Kompromissen bereit, es liege hier an Microsoft. Offiziell gibt es zu dem Thema nichts Neues.

Allerdings hielt Yoshida bei dem Live Letter ziemlich deutlich und auffällig einen XBox-Controller in die Kamera. Für die Seite dualshocker ist das ein Zeichen dafür, dass bald eine Ankündigung kommen könnte. In der Vergangenheit hatte Yoshida schon häufiger Andeutungen gemacht, denen kurz danach Ankündigungen folgten.

Dualshocker führt folgende Umstände als Indizen an, dass hier mehr als eine bloße Zufälligkeit dahinterstecken könnte: So ein Controller sei vorher noch nie aufgetaucht, er wurde prominent platziert, sei im Laufe der Präsentation nicht nötig gewesen und Anfang Januar habe Microsoft mit Windows 10 die Möglichkeit zum Cross-Plattformen zwischen PC und XBox One vorgestellt.

Quelle(n): PcgamesN (dx11)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Florian K.

Fänd ich auch klasse, allerdings bin ich mit ArcheAge momentan noch recht gut bedient und TESO kommt ja auch noch für die Xbox One.

Elrior

Dann würde ich mir sofort eine XBox One holen… 😉
Bitte weiter auf dem Laufenden halten 😛

Zeekro

Warum holst dir keine PS4?

Microschrott braucht doch keiner. 😛

flohbiss

Ich würde mich echt freuen, wenn sie FF auf die Xbox bringen. Dann könnte ich mit meinem Bruder zusammen zocken und das bei 300km Entfernung.
Ich glaube mit Windows10 bekommt Square DIE Grundlage für eine Umsetzung, was mich AN eine Realisierung glauben lässt.

Gerd Schuhmann

Ja, ohne die Sache mit Windows 10 hätte ich es auch für bisschen übertrieben gehalten – mit dem Controller.

Aber es ist auch was, von dem man weiß, wie sehr Square Enix das möchte. Und Yoshida auch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x