Final Fantasy XIV kommt für Mac, bei XBox One hapert‘s

Das Fantasy-MMO Final Fantasy XIV: A Realm Reborn wartet nur auf grünes Licht von Microsoft, dann wird man das Spiel auch auf die XBox One bringen. Doch rechnet Square Enix damit erst nach der Ferienzeit.

Naoki Yoshida, der Mastermind hinter Final Fantasy XIV, war auf der Gamescom und gab zahlreiche Interviews. Unter anderem dualshockers. Die fragten ihn, wie es denn mit einem Port auf die XBox One aussehe. Die Antwort ist ernüchternd, aber nicht hoffnungslos. Er sei jederzeit bereit, mit der Arbeit an einer XBox-One-Version zu beginnen, sobald Microsoft die Möglichkeit von Cross-Plattform-Servern akzeptiere, so Yoshida.

Naoki Yoshida - Producer von Final Fantasy XIV
Hier haben wir Naoki Yoshida fotografiert: Er gab auf der gamescom auch viele Autogramme. Die Fans waren aus dem Häuschen.

Im Moment konzentriere sich Microsoft sehr auf Exklusiv-Titel und die Ferienzeit. Wenn das vorbei sei, denke man vielleicht noch mal darüber nach. prognostiziert Yoshida. Wahrscheinlich werde man mit der Mac-Version von Final Fantasy XIV aber noch früher fertig sein als mit der XBox-Version.

Yoshida habe sogar einen Kompromiss vorgeschlagen, ob es denn wenigstens möglich sei, die Xbox-One-Spieler mit den PC-Spielern auf einen Server zu packen, doch auch das habe man bei Microsoft abgelehnt.

Das MMO Final Fantasy XIV hat erst im letzten Jahr eine Version des Spiels für die Playstation 4 herausgebracht, die auf Metacritic sehr gut angenommen wurde. Auch die Playstation 3 wird von FF XIV unterstützt.

Quelle(n): www.dualshockers.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Ich finde was Microsoft sich momentan leistet wirklich unerhört. Als Pionier und DER Riese im privaten PC Betriebssystembereich, derart darauf zu pochen die Spieler mit Exklusivangeboten auf ihre Konsolenplattform zu zwingen. Erst dürfen PC Spieler den nächsten Titel aus einer auf dem PC entstandenen Kultserie erst verspätet spielen (Tomb Raider) und nun sollen sie bitte auch nicht mit den Xbox Spielern auf einem Server zusammenkommen. Das hat mit einem Microsoft, das uns zum Beispiel Age of Empires geschenkt hat, wirklich nichts mehr zu tun. Ich hoffe nur Yoshida bleibt hart und es gibt dann eben gar kein FF für die Xbox…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x