Final Fantasy XIV wird gerade für 5€ verkauft, Heavensward für 7,50€

Für MMORPG-Fans gibt es jetzt eine gute Gelegenheit, eines der besten Bezahl-MMORPGs zu erstehen. Final Fantasy XIV und die Erweiterung Heavensward gibt’s zusammen für 12,50€.

Final Fantasy XIV ist eines der letzten Bezahl-MMORPGs in einem Meer von Free2Play-Angeboten. Wie die US-Seite Polygon berichtet, gibt es derzeit ein Angebot bei „Humble Bundle“, sich das Top-MMORPG und die Erweiterung Heavensward jeweils günstig zuzulegen:

Beide Angebote gelten für den PC. Subscriber bei Humble Bundle sparen weitere 10%.

Das ist eine Gelegenheit, jetzt noch in das MMORPG einzusteigen. Im Juni erscheint mit der Erweiterung „Stormblood“ das nächste Kapitel des MMORPGs.

Für Final Fantasy XIV ist weiterhin ein Abo nötig, um es zu spielen, auch wenn die zeitliche Limitierung der „Trial-Version“ von FF14 kürzlich aufgehoben wurde.

Final Fantasy XIV – Eines der besten aktuellen MMORPGs

final-fantasy-14-stormblood

Final Fantasy XIV ist aus unserer Sicht klar eine Empfehlung wert. Vor allem Fans von „klassischen MMORPGs“ sollten sich hier wie zu Hause fühlt. Wer sich nach Alternativen zum „frühen World of Warcraft“ sehnt, könnte hier glücklich werden. Eine gewisse „Grind-Resistenz“ ist aber zu empfehlen.

FF14 setzt auf ein Tab-Target-System, die Kämpfe sind strategisch. Was am Anfang ein wenig zäh wirkt, wird in höheren Stufen mit zahlreichen Fähigkeiten, Cooldowns, Buffs und Debuffs, sowie Flächen-Fähigkeiten zu einem anspruchsvollen Tanz.

Beeindruckend ist die detaillierte Welt von Final Fantasy. Es finden sich zahlreiche Anspielungen auf die Single-Player-Spiele der Vergangenheit in Eorzea. Eine epische Story entfaltet sich vorm Spieler: Die Figuren, die er in der Welt kennenlernt, begleiten ihn über Stunden und Tage, manche sogar seit Jahren. Die Geschichte wird ständig fortgeschrieben. Die Patch-Politik von Square Enix gilt als beispielhaft.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Stärken von Final Fantasy XIV sind weiterhin ein interessantes Klassen-System, bei dem Spieler in verschiedene Rollen schlüpfen können. Auch das Spiel abseits von Questen und Kämpfen ist hervorragend ausgestattet: Das Crafting gilt im MMORPG-Bereich als vorbildlich. Mini-Spiele wie Triple Triad, ein Kartenspiel, sorgen darüberhinaus für Abwechslung.


Auch interessant:

Final Fantasy XIV: „Seht Stormblood als neusten Teil von Final Fantasy“

Quelle(n): polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andy Boultgen

Die Anima Waffe zu farmen geht jetzt übrigens recht locker,aber auch nur weil das Addon ansteht.

Rensenmann

Habe echt bock drauf, aber um es auf Ps4 zu zocken brauche ich ne creditkarte, um das Abo zu bezahlen. Hmmm…. Kann man auf Ps4 auch testen? Das Spiel kostet ja auch um die 60 euro auf der Konsole…

Medean

es gibt doch überall diese Time Cards für 60 Tage, die sollten auch für die Playstation vorhanden sein.

Matcher

Soweit ich weiß kann mans auf der ps4 auch testen

Ryohei Sasagawa

Nein, man muss nicht per kreditkarte zahlen, einfach im mogry shop einloggen und dort das abo verlängern oder Game Time Cards auf anderen seiten kaufen ^^ Auf ps 4 kann man es auch kostenlos testen bis lv 35

Basti

Du aktivierst deine Aboverlängerung so oder so in der Mogstation über den Browser. Sofern du für deinen Dienstaccount eine pc und ps4 version registriert hast, kannst du mit der selben Aboveelängerung am pc wie auch an der ps4 mit diesem dienstaccount zocken. Also nicht zeitgleich. Allerdingd musst du beide versionen (inkl. heavensward jeweils) besitzen.
ich hab es damals an der ps4 getestet, gleich mit maus+tastatur (controllersteuerung ist allerdings auch sehr gut), und hab dann zum pc gewechselt. Die ladezeiten waren mir zu lange und ich hatte einfach bessere performance. Vorallem ist fürs Raiden eben TS oft die gewählte variante. Hab aber mit ps4lern auch zusammen progress geraidet, die hatten halt headset am pc oder handy für TS angeschlossen.

Allerdings muss ich dazu sagen, wer FFXIV+HW bis zum Addon durchspielen möchte hat schon eine große zeitliche Aufgabe. Das sollte man sich bewusst machen. Die Story ist gut, aber eben sehr lange.

Ich kanns aber nur empfehlen! Mach momentan nur eine Pause, da ich den Endcontent relativ zeitnah gelegt habe, also die letzten Alexteile.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x