Final Fantasy XIV mit Classic-Servern wie WoW? Chef sagt: „Ein Albtraum!“

Das Final Fantasy 14, das wir heute kennen, ist nicht die ursprüngliche Version des MMORPGs. Auf der E3 darauf angesprochen, was er von Classic-Servern hält, reagierte Game Director Naoki Yoshida auf eine besondere Art.

Was wurde auf der E3 gefragt? Während eines Interviews wurde Naoki Yoshida, Game Director des MMORPGs Final Fantasy 14, gefragt, was er denn von einer „Classic-Version“ von FFXIV hält. Immerhin bringt Blizzard auch eine solche Fassung für World of Warcraft heraus.

Das Intro aus der ursprünglichen Version von Final Fantasy 14.

FF14 Classic wäre ein Alptraum

So reagierte Yoshida: Schon während der Frage gestellt wurde brach der Game Director in Gelächter aus. Als die Frage schließlich übersetzt war, antwortete er nur mit „Nightmare“, also Alptraum.

Warum reagierte er so? Final Fantasy 14 erschien zunächst im Jahr 2010 und konnte damals überhaupt nicht überzeugen. Auch in Tests schnitt das MMORPG miserabel ab. Square Enix beschloss daraufhin das MMORPG zu rebooten und es unter dem Namen „Final Fantasy 14: A Realm Reborn“ neu entwickeln – unter der Leitung von Naoki Yoshida.

final fantasy xiv 1.0 minfilia
Obwohl es grafisch hübscher war, galt die 1.0-Version von FFXIV technisch als eine Katastrophe

Was meinte der Game Director zur Classic-Version? Yoshida erklärte, dass es tatsächlich Anfragen gibt, die ursprüngliche Version des MMORPGs zurückzubringen. Doch Square Enix möchte diesen „Schandfleck in der Geschichte von Final Fantasy“ nicht mehr wiederbeleben.

Laut Yoshida könnte eine solche Version sehr abschreckend wirken und dazu führen, dass die Spieler sogar aufhören, die aktuelle Fassung zu spielen. Er meinte, dass sich niemand vorstellen kann, wie viele Spieler damals aus der ursprünglichen Version ausgestiegen sind. Das soll sich nicht wiederholen.

Es gibt also aktuell keine Pläne, diese alte Version von Final Fantasy 14 zurückzubringen.

So lief Final Fantasy 14 1.0 ab.

Warum war die Version nicht gut? Auf Reddit gibt es einen Thread, welcher die Schwächen der Version 1.0 von FF14 aufzeigt. Hier einige der Punkte:

  • Die Story ging oft nur weiter, wenn man übermächtige Monster besiegen konnte
  • Maps wurden kopiert und einfach nur gespiegelt wiederverwertet
  • Der Schwierigkeitsgrad „Hard“ war unverhältnismäßig hoch
  • Auf dem überfüllten Markt zu den Händlern zu navigieren, war eine Qual
  • Das Interface war unnötig kompliziert
final fantasy xiv 1.0 momodi story
Viele der NPCs aus 1.0 trifft man auch in der aktuellen Version von FFXIV. Momodi ist eine von ihnen.

Fans zeigen Verständnis

Wie reagieren die Final-Fantasy-Fans darauf? Viele finden die Reaktion von Naoki Yoshida lustig und auch nachvollziehbar. Diejenigen, die das Spiel in der Version 1.0 gespielt haben, meinten, dass es wirklich so schlecht war und es im Grunde niemand zurück haben möchte.

Allerdings wünschen sich mache, dass mehr von der Lore aus der ersten Version von Final Fantasy 14 seinen Weg in das MMORPG findet.

  • Hero2Zero91 meint auf Reddit: „Sein Lachen sagt schon alles. Wer nach 1.0-Server fragt, der wäre schockiert, wenn man von „A Realm Reborn“ dort hin wechseln würde.“
  • FFFan92 meint: „Als jemand, der 1.0 gespielt hat muss ich sagen: Es war schlimmer, als viele Leute denken.“
  • kaysn erklärt: „Ich würde gerne die offizielle Lore von 1.0 entweder in Form von Büchern oder als Videos sehen. Es sollte einfach erzählt werden, was zu „A Realm Reborn“ geführt hat.“
Ruhet in Frieden: Diese 10 MMOs sind leider 2018 gestorben
Autor(in)
Quelle(n): PCGamerReddit
Deine Meinung?
11
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mikuloli
Mikuloli
5 Monate zuvor

Kommt es mir nur so vor oder waren die Charaktere früher viel detaillierter?

Irie
Irie
5 Monate zuvor

Ja, grafisch war 1.0-Version hübscher als ARR+. Allerdings war sie auch um einiges schlechter optimiert und sogar starke Rechner konnten sie nicht problemlos abspielen.

Was ich persönlich aber besser fand, war, dass Story Cut Scenes tatsächliche Cut Scenes waren. Die Charaktere haben sich natürlicher bewegt, hatten besondere Posen und Gesten, etc. In der aktuellen Version werden dafür fast ausschließlich im Spiel vorhandene Emotes genutzt. Ist für die Entwickler effizienter, sieht aber häufig recht hölzern aus.

Syntafin
5 Monate zuvor

Muss sagen, aus Interesse fing ich letztens an mit 1.0, weil ich dir Story erleben wollte.

Story schön und gut, wenn ich aber sehe wie schlecht CrystalTools mit der Hardware klar kommt… Urgh.

Dank SaveCrash gehe ich nun über mir das ganze als Video reinzuziehen.

Seska Larafey
Seska Larafey
5 Monate zuvor

Mann könnte die alte Story von FF 14 nachspielen als „Zeitsprung“ in die Vergangenheit mit hilfe von Zeit Kapseln oder so. z.b. man findet irgendwelche Boxen oder so, die einem in diese Zeit zurück bringen wo man das Rästeln lösen muss um sie in der Gegenwart öffnen zu können. z.b. mit einem Item das gegen „Uralt Bosse“ wirkt und so.. so ne art „Rettet die Bibliothek von Alexandria!“ Aber… das bedarf natürlich eine vernünftige Quest reihe…“how i meet your mother.. aehm How this World was born from Chaos!“ Aber natürlich behält man die aktuelle Engine und GUI bei, es geht… Weiterlesen »

Vallo
Vallo
5 Monate zuvor

Die sollen alles was auch nur an die Grundversion (1.0) erinnert verbrennen, die Überreste einsammeln und am Besten in die Sonne Schießen.
Ich habe es früher gespielt und es war einfach eine unfassbare Qual es zu spielen. Habe es auch 4x neu angefangen. Beim ersten mal habe ich nicht einmal eine halbe Stunde ausgehalten und beim vierten Versuch dann schließlich doch auf Max Lvl. Aber früher war ich auch etwas verrückt wenn es um Final Fantasy ging (heute würde ich meine Lebenzeit damit nicht verschwenden).

Belpherus
Belpherus
5 Monate zuvor

Ich meine wennm wir über die Version von vor ARR sprechen, muss ich sagen bin ich schon interessiert, weil ich Charaktere wie Louisoix nie getroffen habe und ich auch nicht weiß was zu dem bekannten Cinematic geführt hat was das Ende von dem Ursprünglichen FFXIV einleutete.
Aber andere Aspekte kann ich gerne drauf verzichten von Footage das ich gesehen habe.

Irie
Irie
5 Monate zuvor

Boah, ich hab immer noch PTSD von den Market Wards aus 1.0. Leute können sich gar nicht vorstellen, wie grauenhaft das war.

Syntafin
5 Monate zuvor

Doch XD ich spiele 1.0 derzeit…

Saphy_Gaming
5 Monate zuvor

Das gute alte FFXIV 1.0 xDD

Luriup
Luriup
5 Monate zuvor

Ja mein Goldschmied war mein höchster Job.
Das sagt schon alles darüber wie viel Spaß die Kampfjobs machten.

Crafting war eine der wenigen Tätigkeiten die Spaß machten in 1.0.

Classic Server brauche ich nicht davon.????

Erzkanzler
5 Monate zuvor

MUHAHAHA…. oh ja bitte, es wäre ein spielbarer Meilenstein der MMO-Geschichte!

Springen? *spacebar* Chatfenster aktivert
Ne Springen gab´s in FF damals nicht!

Man merkt´s vielleicht, aber ich kann mit dieser Klassikwelle echt nichts anfangen. Klar In WoW mag voll viel vereinfacht worden sein und einige Hardcore-Spieler fanden sinnlose zeitaufwendige und wenig unterhaltsame Beschäftigungen wirklich toll…. aber so ganz ehrlich, oft hab ich das Gefühl da vermissen viele Menschen nur ihre Jugend und die „tolle Zeit“ von damals.

Ausnahmen mag es geben… aber wer FF14 in „unreborn“ wieder haben möchte, der wünscht sich auch ne Zahnkanalbehandlung von einem singenden Florian Silbereisen auf Koks.

Koronus
Koronus
5 Monate zuvor

Der Witz ist sie bieten 1.0 Server noch immer an, allerdings mit ARR Inhalt. Ich denke das einzige was sie vielleicht machen sollten wäre die alten Quests dort wiederbringen mit Maxlvl 50.

Syntafin
5 Monate zuvor

Es gibt 1.0 Server ôO wäre mir offiziell neu.

Koronus
Koronus
5 Monate zuvor

Okay fehler meinerseits, es gibt Legacy Server. Mir hat man die als 1.0 Server verkauft.

Syntafin
5 Monate zuvor

Das sind Server, die von 1.0 weitergeführt wurden :), da läuft aber kein 1.0 mehr, das war vom Weltaufbau schon völlig anders.

Koronus
Koronus
5 Monate zuvor

Ja mittlerweile auch schon gemerkt

Irie
Irie
5 Monate zuvor

Konnte man direkt zu Beginn von 1.0 überhaupt springen? Ich meine mich zu erinnern, dass man um jeden noch so kleinen Vorsprung und Hügel drumherum laufen musste. Springen kam afaik erst, als Yoshida übernommen hatte oder?

Erzkanzler
5 Monate zuvor

Nein, ging wirklich nicht. smile grausam!

Ich erinnere mich unter Anderem noch wie ich mich gewundert hab ob ich mich verlaufen hätte weil ich zum dritten Mal am gleichen Berg vorbeigelaufen bin… aber gab damals eben nur einen, da hat man den halt gern einfach auch mehrmals hintereinander gesetzt.

Das vermisst glaub wirklich niemand.

Zerial Jurai
Zerial Jurai
5 Monate zuvor

ich vermisse den doppelsprung mit rolle wie in anderen asiammos smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.