FIFA 22: Neues „Ice”-Team bringt dieselben Spieler nochmal – Hier sind die Unterschiede

Das neue „Ice”-Team in FIFA 22 Ultimate Team stellt den zweiten Teils des Versus-Events dar. Im Team sehen wir bereits bekannte Gesichter – wo liegen die Unterschiede zum „Fire”-Team?

Was ist das für ein Event? Das “Versus”-Event startete am Freitag mit dem “Fire”-Team, das verschiedene Karten mit unterschiedlichen Werteboosts brachte. Heute, am Montag, den 13. Dezember, wird dieses Team durch das “Ice”-Team ersetzt. Ab 19:00 Uhr sind dann die neuen Karten in den Packs von FIFA 22.

Bedenkt aber: Die Chance auf starke Spezialkarten in Packs ist recht niedrig.

Das ist das Besondere: Das Ungewöhnliche an dem Event ist, dass es sich nochmal um dieselben Spieler handelt, die eine Spezialkarte bekommen. Gabriel Jesus, Rashford, Valverde – all die Spieler aus dem “Fire-Team” sind auch im “Ice-Team” vertreten.

Allerdings unterscheiden sich die Karten im Detail voneinander. Bestimmte Werte werden angehoben, während andere sinken.

Damit ihr direkt die Übersicht habt, zeigen wir euch hier das komplette Ice-Team und die Werte, an denen geschraubt wurde.

Versus “Ice” – So unterscheiden sich die Karten von Team “Fire”

FIFA 22 Versus Ice
Das neue Versus Team “Ice”

Das komplette Team Ice: In der folgenden Liste seht ihr direkt, welche Werte sich gegenüber Team “Fire” verändert haben.

  • ST: Gabriel Jesus (89) – 89 Pace statt 93, dafür 91 Schuss statt 87
  • LM: Rashford (88) – 87 Dribbling statt 90, dafür 83 Physis statt 80
  • ZM: Valverde (87) – 80 Defensive statt 84, dafür 86 Pass statt 82
  • IV: Koundé (87) – 76 Dribbling statt 82, dafür 85 Physis statt 80
  • RF: Adama Traoré (86) – 76 Pass statt 86, dafür 83 Schuss statt 75
  • ST: Correa (86) – 86 Schuss statt 89, dafür 91 Pace statt
  • IV: Gomez (86) – 82 Physis statt 84, dafür 89 Defensive statt 87
  • ZM: Pereyra (85) – 79 Schuss statt 83, dafür 77 Defensive statt 73
  • LV: Schulz (85) – 78 Pass statt 84, dafür 85 Dribbling statt 79
  • RV: Mbabu (85) – 79 Defensive statt 84, dafür 84 Pass statt 75
  • ZOM: Claude-Maurice (84) – 75 Physis statt 80, dafür 80 Defensive statt 75

Will man die Unterschiede feststellen, muss man also einen recht detaillierten Blick werden. Inwieweit wirklich von “anderen Spielertypen” gesprochen werden kann, ist fraglich – schließlich fallen bei manchen Spielern die Werte-Wechsel größer aus als bei anderen.

Ein Beispiel: Die Rashford-Karte bringt etwas mehr Physis als Dribbling, ist aber trotzdem sehr vergleichbar mit der alten Karte. Etwas interessanter ist da etwa der Wechsel bei Traoré, der bessere Schuss- statt Passwerte bekommt und so eher ein Stürmer als Vorbereiter wird.

Zum Vergleich ist hier nochmal das Fire-Team:

FIFA 22 Versus Team Fire
Hier sind die Karten vom Event-Start zum Vergleich

Was steht noch im Event an? Bisher lieferte das Versus-Event unter anderem neue Icon-SBCs sowie Spezialkarten in den Wochenaufgaben. Möglich, dass sich im Rest der Event-Woche weitere spezielle Ziele und Squad Building Challenges verstecken. Hier heißt es erst einmal: Abwarten.

Wenn ihr abseits der Versus-Teams nach Verstärkung eurer Mannschaften sucht, solltet ihr hier vorbeischauen: Wir zeigen euch 5 starke Angreifer, die gerade viel zu günstig sind.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x