FIFA 21: Torschüsse erklärt – So macht ihr mehr Tore aus jeder Situation

In FIFA 21 gibt es viele verschiedene Varianten ein Tor zu schießen. Doch in welcher Situation benutzt man welchen Schuss? Wir erklären, wie ihr die verschiedenen Torschüsse am besten nutzt.

Nicht in jeder Situation in FIFA 21 ist es sinnvoll einfach auf das Tor zu schießen. Es gibt verschiedene Torschüsse für jede Spielsituation und wir erklären euch, welchen Torschuss ihr wann benutzen solltet.

Welche Settings sollte man wählen? Im Settings-Menü könnt ihr alle Schuss-Assistenten aktiviert lassen. Damit ist das Zielen deutlich einfacher und ihr müsst euch nur für die Ecke und die höhe des Torschusses entscheiden.

Ob ihr allerdings „Timed-Finishing“ nutzen wollt, ist euch überlassen. Das Feature bietet euch zwar mehr Präzision für euren Schuss, verlangt dabei aber auch eine Menge Geschick und kann schnell nach hinten losgehen.

Timed Finishing wurde in FIFA 19 eingeführt und bietet dem Spieler einen präziseren Torschuss, wenn man kurz bevor der Fuß den Ball berührt erneut die Schuss-Taste drückt. Ist hier allerdings das Timing falsch, geht der Schuss mit großer Wahrscheinlichkeit daneben.

Die verschiedenen Torschüsse von FIFA 21 und wie ihr sie benutzt

Darauf sollte man achten: Neben der richtigen Schuss-Technik ist es auch essentiell darauf zu achten mit welchen Fuß euer Spieler schießt. Denn viele Fußballer haben einen starken sowie einen schwachen Fuß. Weshalb sich der beidfüßige Dembélé hervorragend für euer Ultimate Team lohnt.

Doch Erling Haaland zum Beispiel ist Linksfuß, bei ihm solltet ihr immer darauf achten, dass er mit links schießen kann. Ein Schuss mit rechts kann zwar auch mal reingehen (Haaland hat 3 von 5 Sternen beim schwachen Fuß), doch sicher ist das nicht.

Der Power-Schuss

Der Power-Schuss ist ein Klassiker in FIFA und in neuesten Ableger wieder richtig stark. Es handelt sich um einen geraden Schuss der mit viel Kraft Richtung Tor fliegt.

Hier solltet ihr einen Power-Schuss nutzen

Dann solltet ihr ihn benutzen: Dieser Schuss ist für so gut wie jede Situation geeignet, die sich im oder kurz vor dem Strafraum abspielt. Achtet aber unbedingt darauf, in einem guten Winkel zum Tor zu stehen, bevor ihr schießt. Schaut euer Spieler nicht Richtung Tor, dann schießt lieber nicht.

So wird er ausgeführt: Einfacher geht es fast nicht:

  • Zielt mit dem linken Stick auf eine Ecke und
  • ladet die Schuss-Taste auf (Kreis).

Je weiter ihr weg seid, desto mehr Power braucht ihr. Für einen Schuss im Strafraum empfiehlt sich aber eine Stärke von maximal 2 Balken.

Zielt in diesem Jahr wieder auf den langen Pfosten, das ist nun im Gegensatz zu FIFA 20, wieder richtig effektiv. Wobei auch Schüsse auf den kurzen Pfosten gut funktionieren können.

Der Finesse-Schuss

Der angeschnittene Schuss ist eine wichtige Schlussvariante, die jeder FIFA-Spieler beherrschen sollte. Damit bringt ihr den Ball gezielt und mit Effet ins Tor.

Das ist die richtige Position für einen Finesse-Schuss

Dann solltet ihr ihn benutzen: Wenn ihr keine freie Bahn für einen Power-Schuss habt und sogar noch ein Verteidiger im Weg steht, dann wählt ihr am besten angeschnittenen Schuss. Dieser bringt den Ball mit Effet ins Netz und gleicht euren schlechten Winkel zum Tor wieder aus.

Außerdem sind Finesse-Schüsse die beste Methode in FIFA 21, um Fernschüsse zu verwandeln.

So wird er ausgeführt: Der Ablauf ist hier ähnlich, wie beim Power-Schuss:

  • Ihr zielt wieder mit dem linken Stick in die gewünschte Ecke (am besten auf den langen Pfosten),
  • drückt und haltet aber diesmal die R1-Taste
  • und ladet euren Schuss mit der Schuss-Taste (ca. 2 Balken) auf.

Solltet ihr nicht im Strafraum sein, dann ist mehr Power notwendig.

Der Flachschuss

Der flache Torschuss ist in FIFA 21 nicht mehr ganz so stark. Doch in manchen Situationen kann er sich durchaus auszahlen.

So schnell wie der Schuss, kommt der Torwart nicht runter

Dann solltet ihr ihn benutzen: Der flache Schuss ist besonders empfehlenswert bei Spielern mit weniger guten Schuss-Werten. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball hier neben das Tor geht ist eher gering. Außerdem eignet er sich in engen Situation im gegnerischen Strafraum.

So wird er ausgeführt:

  • Ihr zielt mit dem linken Stick auf die gewünschte Ecke des Tores,
  • haltet R1 und L1 gedrückt
  • und ladet den Schuss mit der Schuss-Taste auf.

Probiert auch unbedingt mal den flachen Finesse-Shot aus. Ihr führt ihn aus, wie einen normalen Finesse-Schuss:

  • drückt dabei aber direkt nach der Schuss-Taste kurz L1, damit der angeschnittene Schuss flach aufs Tor kommt.

Der große Vorteil ist, dass ihr dem Schuss extrem viel Power geben könnt und er trotzdem nicht abheben kann.

Der Lupfer

Der gelupfte Schuss überspielt den gegnerischen Torhüter und landet im besten Fall hinter ihm im Tor.

Hier ist ein Lupfer die richtige Option

Dann sollte man ihn verwenden: Wenn ihr alleine vor dem Torwart steht und dieser auf euch zuläuft, dann ist es Zeit für einen Lupfer. Mit dem richtigen Timing und guter Schuss-Stärke kann hier kein Keeper das Tor verhindern.

So wird er ausgeführt: Den Lupfer auszuführen ist nicht schwer:

  • Zielt dabei einfach auf das Tor
  • Haltet L1 gedrückt
  • und ladet euren Schuss mit Kreis auf.

Ihr solltet aber darauf achten nicht zu viel Power in den Lupfer zu stecken. Hier reichen 1-2 Balken auf kurzer Distanz.

Habt ihr eine Lieblingsmethode, um Tore in FIFA 21 zu schießen? Und falls ihr schon alle Schüsse beherrscht, könnt ihr ja Freistöße üben. Hier haben wir einen Guide für perfekte Freistöße für euch.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x