FIFA 20: 10 Top-Spieler für FUT, die jetzt viel günstiger sind

Seit dem Start von FIFA 20 hat sich auf dem FUT Transfermarkt viel getan. Eine Menge starke Spieler sind jetzt viel günstiger.

Das ist passiert: Wer schon länger Ultimate Team spielt, kennt das. Die Preise für starke Spieler sind zu Anfang extrem hoch, mit zunehmender Zeit werden viele aber günstiger. Genau das ist nun auch in FIFA 20 der Fall – besonders seit Start des Scream-Events lassen sich einige starke Preissenkungen beobachten.

Wenn Ihr noch Verstärkungen für Euer Team sucht, könnte dies der richtige Moment sein, auf dem Markt tätig zu werden. Wir zeigen euch einige Spieler, die sich jetzt richtig lohnen.

Diese 10 Spieler fielen stark im Preis

Jadon Sancho

So hat sich Sanchos Preis verändert: Jadon Sancho gehört zu den Spielern, die am heftigsten im Preis gefallen sind. Wer den Dortmunder zum Start haben wollte, musste locker über 50.000 Münzen hinlegen. Doch der Preis fiel kontinuierlich und ist mittlerweile bei 5.600 Münzen angekommen.

FIFA 20 Sancho

Lohnt sich Sancho? Für Bundesliga-Spieler definitiv. Sancho ist schnell, hat 5-Sterne-Skills und bietet einen guten Link zur Premier League, falls Ihr Hybriden bauen wollt. Mit ihm bekommt Ihr einen sehr starken Außenspieler für wenig Geld.

Blaise Matuidi

So hat sich Matuidis Preis verändert: Matuidi kostete zum Start zwischen 35.000 und 40.000 Münzen. Doch seit Mitte Oktober befindet sich sein Preis im freien Fall. Aktuell ist er bei 12.000 angekommen – möglich, dass er noch weiter fällt.

FIFA 20 Matuidi

Lohnt sich Matuidi? Matuidi ist ein sehr guter Ankerpunkt für euer Team. Er bietet sich natürlich vor allem in Serie-A-Teams an, lässt sich als Franzose aber auch mit vielen anderen guten Spielern kombinieren. Das Preis-Leistungs-Verhältnis fällt bei 12.000 Münzen sehr gut aus – sollte er noch weiter sinken sollte man ihn umso mehr auf dem Zettel haben.

Niklas Süle

So hat sich Süles Preis verändert: An seinem höchsten Punkt kostete Süle ganze 30.000 Münzen. Mittlerweile kann man den Bayern-Verteidiger mit ein bisschen Glück schon für 10.000 Münzen bekommen.

FIFA 20 Süle

Lohnt sich Süle? In der Bundesliga ist Süle eine sehr gute Wahl. Der Verteidiger hat ein sehr gutes 85er Gesamtrating, hat Konkurrenten wie Hummels aber ein gutes Tempo von 72 voraus. Er ist seine 10.000 Münzen wert – und könnte sogar noch weiter sinken.

Matthijs de Ligt

So hat sich de Ligts Preis verändert: Der Neuzugang von Juventus Turin – oder Piemonte Calcio – war eine beliebte Karte und stieg seit dem Start bis Anfang Oktober auf 35.000 Münzen. Seitdem ging es aber abwärts – bis auf aktuell 7.000 Münzen.

FIFA 20 de Ligt

Lohnt sich de Ligt? De Ligt ist einer von vielen starken Innenverteidiger der Serie A. Für einen Preis von 7.000 Münzen ist man bei de Ligt aber sicherlich nicht schlecht beraten.

Alejandro Gomez

So hat sich Gomez Preis verändert: Alejandro Gomez hatte sich bereits in FIFA 19 zu einer Art Geheimtipp entwickelt und ist auch in FIFA 20 beliebt. Schon als er teurer war und sich zwischen 20.000 und 30.000 Münzen bewegte, wunderten sich viele Spieler, dass er nicht noch teurer war. Mittlerweile sinkt Gomez sogar und ist derzeit bei 9.500 Münzen angekommen.

FIFA 20 Gomez

Lohnt sich Gomez? Mit Gomez bekommen Serie-A-Spieler einen vielseitigen Angreifer, der sowohl als Vorbereiter als auch als Torschütze glänzen kann. Als Argentinier bietet er gute Kombinationsmöglichkeiten.

Ryad Mahrez

So hat sich Mahrez Preis verändert: Mahrez lag zu Beginn bei ca. 22.000 Münzen und stieg nochmal an, als er im TOTW stand. Nun ist er allerdings auf 5.400 Münzen gefallen.

FIFA 20 Mahrez

Lohnt sich Mahrez: Mahrez ist dribbelstark und hat auch ein gutes Tempo. Wer in der Premier League einen spielstarken Rechtsaußen sucht, ist bei Mahrez für diesen Preis genau richtig.

Arturo Vidal

So hat sich Vidals Preis verändert: Arturo Vidal war bisher nicht übermäßig teuer. Mit 15.000 Münzen hatte er bereits einen sehr guten Preis, der nach Meinung vieler Spieler schon zu tief ausfiel. Jetzt ist er sogar bei 4.500 angekommen.

FIFA 20 Vidal

Lohnt sich Vidal? Ohne Frage. Als Chilene lässt sich Vidal nicht ganz so gut mit anderen Spielern kombinieren, aber wer einen guten Zentralspieler für sein La-Liga-Team sucht, sollte unbedingt zuschlagen.

Julian Brandt

So hat sich Brandts Preis verändert: Bei dem Dortmunder hat seit Anfang Oktober ein dicker Knick das Preisgefüge durchgeschüttelt. Von 30.000 Münzen zu Höchstzeiten ist Brandt jetzt bei 4.200 angekommen.

FIFA 20 Brandt

Lohnt sich Brandt? Für Bundesliga-Spieler ist Brandt eine gute Option. Er hat solide Tempo-, Schuss-, Dribbel- und Passwerte. Sowohl auf der Zehn als auch als Stürmer macht er sich gut und ist mit 4.200 Münzen eine sehr gute Alternative.

Kai Havertz

So hat sich Havertz Preis verändert: Bei Havertz ist quasi dasselbe passiert, wie bei Brandt. Von ca. 30.000 Münzen ging es für das Top-Talent abwärts in Richtung 4700 Münzen.

FIFA 20 Havertz

Lohnt sich Havertz? Nicht nur die Preisschwankungen, auch die Werte ähneln denen von Brandt. Wenn Ihr eine Formation mit mehreren zentralen Offensiven spielt, könnte eine Kombination der beiden eine spielstarke Option für euer Team sein!

Luis Suarez

So hat sich Suarez Preis verändert: Zum Abschluss dieser Liste gibt es mit Suarez nochmal einen absoluten Top-Star. Der ist zwar nicht per se günstig – aber deutlich günstiger. Zu Anfang lag Suarez bei locker 127.000 Münzen und ist jetzt bei ca. 40.000 angekommen.

FIFA 20 Suarez

Lohnt sich Suarez? Mit seinem 89er Rating ist er einer der besten Spieler des Spiels. Er bringt starke Werte in der Offensive und ist immer für ein Tor gut. Wer La Liga spielt und die Münzen übrig hat, sollte zuschlagen.

Diese Spieler dürften auch in der Weekend League weiterhelfen. Dort kam es zuletzt allerdings zu Irritationen:

FIFA 20: YouTuber sagt, Pros treffen Geheimabsprachen, um an die Spitze zu kommen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.