Spieler sind geschockt: FIFA 20 kommt ohne Juventus Turin – Was bedeutet das?

Wie jetzt bekannt wurde hat EA für FIFA 20 keine Lizenz mehr für Juventus Turin. Diese lief am 30. Juni aus und wurde nicht verlängert. Was das für den neuen FIFA-Teil bedeutet, erfahrt Ihr hier.

Update: Hier findet Ihr die Ratings von Piemonte Calcio in FIFA 20.

Cristiano Ronaldo wird in FIFA 20 nicht mehr im Trikot von Juventus Turin auflaufen. Das liegt nicht daran, dass der Superstar den Verein gewechselt hat. Nein, EA Sports hat tatsächlich die Rechte an Juventus Turin verloren. Der Verein darf in FIFA 20 nicht mehr mit Logos, Wappen und Trikots dargestellt werden.

Im Gegenzug hat sich Konkurrent Konami die Exklusiv-Rechte für die hauseigene Fußball-Simulation eFootball PES 2020 für 3 Jahre gesichert.

Das hat Juventus Turin auch gleich via Twitter bestätigt:

Aus Juventus Turin wird Piemonte Calcio

Was bedeutet das für FIFA 20? Der Lizenzverlust von Juventus Turin, einem der größten und beliebtesten Vereine weltweit, dürfte EA Sports sicher hart treffen. Denn durch die fehlende Lizenz muss der Verein in FIFA 20 komplett anders dargestellt werden.

Das dürfte auch vielen Fans nicht gefallen, denn ein Gefühl von Realismus kommt bei unlizensierten Mannschaften wohl nicht auf.

fifa-19-juventus-jubel
Das dürfte in FIFA 20 wohl anders aussehen

Diese Änderungen wird es in FIFA 20 geben

  • Juventus Turin wird in Piemonte Calcio umbenannt
  • Das Original-Logo wird durch ein neues ersetzt
  • Die Original-Trikots werden ersetzt
  • Das Juventus-Stadion wird es nicht mehr geben

Das bleibt unverändert

  • Alle Spielernamen und Werte bleiben erhalten
  • Die Spieler behalten ihr Aussehen
  • Die Live-Werte der Spieler gibt es weiterhin
  • In Ultimate Team verhält sich die Chemie der Spieler von „Piemonte Calcio“ unverändert
  • Die Juventus-Spieler erhalten weiterhin Spezial-Karten in FUT

Das wissen wir noch nicht

  • Das neue Wappen und das neue Trikot sind noch nicht bekannt
  • Ob es in FUT dynamische Bilder für Juventus-Spieler geben wird, ist nicht geklärt. Das dürfte aber aufgrund von Trikot und Wappen unwahrscheinlich sein.
Wird es wahrscheinlich nicht mehr geben: Dynamisches Kartendesign
Wird es wahrscheinlich nicht mehr geben: Dynamisches Kartendesign

Was bedeutet der neue Vereinsname? Der neue Vereinsname „Piemonte Calcio“ bedeutet wörtlich übersetzt „Piemont Fußball“, wobei Piemont die Region ist, in der Turin liegt.

Diese Ligen und Teams sind in FIFA 20 dabei:

FIFA 20: Ligen und Teams – Alle bisherigen Lizenzen in der Übersicht

Nicht die erste Lizenz, die EA verliert

Das ist passiert: Noch bevor der Verlust von Juventus Turin bekannt war, hat bereits der FC Bayern eine exklusive Kooperation mit Konami angekündigt. Hierbei trifft es EA jedoch nicht ganz so hart wie mit Juve.

Das liegt daran, dass EA Sports die Bundesliga Rechte exklusiv hält, und den FC Bayern dadurch lizensiert mit Trikots und Wappen darstellen darf. Lediglich die Allianz Arena wird in FIFA 20 fehlen.

Die Allianz Arena wird es in FIFA 20 nicht geben
Die Allianz Arena wird es in FIFA 20 nicht geben

Wichtige Infos zu FIFA 20:

So reagiert EA Sports

Das macht EA: Nachdem die Meldung die Runde machte, hat EA Sports prompt reagiert und ein FAQ veröffentlicht, um die Fans zu beruhigen. Darin werden die bereits geklärten Fragen beantwortet.

https://twitter.com/EACoreySA/status/1151119104889315328

EA kündigt neue Exklusiv-Lizenz an: Außerdem wurde der ungünstige Zeitpunkt von EA genutzt, um eine exklusive, langjährige Partnerschaft mit dem FC Liverpool bekannt zu geben. Doch da der FC Liverpool, bisher nicht in FIFA gefehlt hat, dürfte die Meldung viele FIFA-Fans wohl kalt lassen.

Aber vielleicht wird ja ein Spieler vom Champions-League-Sieger der Cover-Star für FIFA 20. Cristiano Ronaldo wird es ja vermutlich nicht werden.

fifa-19-jubel-matador

„Wir spielen FIFA doch wegen den Lizenzen“ – So reagiert das Internet

So reagieren die Fans: Auf reddit hat die Nachricht schnell die Runde gemacht und eine hitzige Diskussion entfacht. Die Fans sind aber definitiv enttäuscht über den Wegfall der Lizenz. Schließlich war die FIFA-Reihe immer für ihr dickes Lizenzpaket bekannt. So ein großer Club hat noch nie gefehlt.

Besonders die Kommentare die man im FIFA-Subreddit lesen kann sind interessant. Hier finden sich enttäuschte Spieler und solche, die sich regelrecht für PES freuen und schadenfroh gegenüber EA sind:

  • jonwinslol: „Wenigstens können die Spieler bei PES eigene Daten (Logos und Trikots) importieren.“
  • Nik778899: „Man kann sich nicht über Konami beschweren. Sie kämpfen in einem verlorenen Krieg, sie müssen alles nehmen, was sie bekommen können.“
  • KingTocco: „Als Juve-Fan, werde ich mir FIFA 20 definitiv nicht kaufen, das ist so eine Schande.“
  • nando1969: „Nennt mich wie ihr wollt, aber zu sehen, wie EA einen Kampf verliert, zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Auch, wenn es dem Franchise schadet, dass ich spiele“
  • AdviceDanimals: „Einer der größten Vereine der Welt wird keine Lizenz in FIFA 20 haben, das ist einfach doof.“

Der Twitter-Account von FOX Soccer, einem amerikanischen Fußball-Sender, macht sich einen Spaß und vermeldet die Ankunft von Neuzugang Matthijs de Ligt bei „Piemonte Calcio“.

Was sagt Ihr dazu? Erzählt es uns doch in unserer Facebook-Gruppe.

FIFA 20 vs. PES 2020 – Ein klarer Sieg für EA Sports?
Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
9
Gefällt mir!

16
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
David Blizzard Naumann
David Blizzard Naumann
4 Monate zuvor

Wie scharf, dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass eben nicht jeder zweite Verein entweder Juve oder Barca ist ????

Reptile
Reptile
4 Monate zuvor

Da ich praktisch nur mit den Nationalteams der Frauen spiele (be)trifft es mich überhaupt nicht, aber falls dann doch mal ein paar „Männerpartien“ mit Freunden etc. anstehen sollten, wird „Juve“ halt schlicht und einfach ignoriert, resp. aus dem Turnier entfernt, genau so wie ich es bei jeder FIFA 19 Meisterschaft mit Fake-Brasilien auch gemacht habe.

So landet halt wieder ein Team mehr auf der „Nehm ich nie“ Liste, denn mit unlizenziertem Käse, spiele ich nicht – Punkt. (deswegen habe ich auch nie auch nur eine Sekunde daran gedacht mir jemals ein PES zu kaufen)

MrCnzl
MrCnzl
4 Monate zuvor

EA Sportspiele sind doch eh seit einigen Jahren ein heftiges Krebsgeschwür. Mit dem ganzen pay2win scheiss. Naja mir soll’s egal sein. Spiel es seit einiger Zeit nicht mehr.

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

An und für sich kann ich dir als PES Favorit Spieler sagen ja. Es ist eigentlich wirklich wumpe. Allerdings fehlt es einem dann irgendwann schon wenn die Manschaften nicht die Orginal Trikos haben und namen haben. Damals auf der PS2 habe ich sogar meine Memory Card an eine Firma gesendet und für 50€ mir von denen einen Spielstand Speichern lassen wo alle Namen und Trikos von Leuten mit viel Zeit angepasst wurden ^^. Es gibt einem einfach ein besseres feeling =)

vanillapaul
vanillapaul
4 Monate zuvor

Ganz so einfach ist das nicht. Oliver Kahn hatte damals EA verklagt weil sie ihn ohne seine direkte Einwilligung im Spiel dargestellt haben und Recht bekommen.
Ob man dem jetzt mit einer Verzichtserklärung im Arbeitsvertrag entgegen wirkt weiß ich allerdings nicht. Vorstellen kann ich es mir. Genauso gut könnte das allerdings auch bisher einfach nur von allen Spielern stillschweigend akzeptiert worden sein da sie heutzutage vielmehr als Marke auftreten.

Sunface
Sunface
4 Monate zuvor

Ich kann das nur begrüßen. Ich hoffe sehr das PES in den nächsten Jahren wirklich mal eine ernste Alternative darstellen wird. EA zockt einen mit den Packs nur noch ab. PES sollte so etwas wie FUT aber fair rausbringen.

Ricotee
Ricotee
4 Monate zuvor

Waffen? Kommt jetzt der Battle Royal bei FIFA? wink

rook
rook
4 Monate zuvor

Es wäre schon komisch, wenn ein Spieler anstelle von rechts mit links schießt. Das nur zum Thema „Waffen“ wink

schallermanov10
schallermanov10
4 Monate zuvor

Geilo smile EA ITZ A CHEATA GAME. Jetzt nur noch die scheiss fifa points weg, dann können die angeblichen profis gar nichts mehr juhu es lebe PES

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Drama nein, lustig ja smile

Sarakin
Sarakin
4 Monate zuvor

Naja wie immer…PES vs Fifa…wer gewinnt trotzdem wieder…Fifa.

CmdAtain
CmdAtain
4 Monate zuvor

Als ob dadurch irgendjemand, der sonst fifa spielt ProEvo anfässt

Steffen Kiky
Steffen Kiky
4 Monate zuvor

Was für eine Panikmache, juve braucht bei dem Kader jeden Euro.

Kendrick Young
Kendrick Young
4 Monate zuvor

Ach als ob nun PES dafür mehr käufer bekommt.
Anstatt PES mal nen ordentlichen weg geht wo man nicht soviel geld für lizenzen ausgeben muss….

Naja Juve und Ronaldo interessieren mich überhaupt garnicht, daher halb so wild. Bin sowieso primär ProClub zocker – bin gespannt was da EA ende Juli ankündigt

Noes1s
Noes1s
4 Monate zuvor

Ich bin empört.

Der Rat hat eine Eilsitzung einberufen.

Haben sie denn wenigstens noch die original Frisur von CR7 ?

TNB
TNB
4 Monate zuvor

Als langjähriger PES Zocker kann ich darüber nur schmunzeln. PES bietet schon seit Ewigkeiten die Möglichkeit Daten zu importieren. Daher hat man sowieso als PES Spieler alle Vereine, Wappen und Spieler.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.