Spieler sind geschockt: FIFA 20 kommt ohne Juventus Turin – Was bedeutet das?

Wie jetzt bekannt wurde hat EA für FIFA 20 keine Lizenz mehr für Juventus Turin. Diese lief am 30. Juni aus und wurde nicht verlängert. Was das für den neuen FIFA-Teil bedeutet, erfahrt Ihr hier.

Cristiano Ronaldo wird in FIFA 20 nicht mehr im Trikot von Juventus Turin auflaufen. Das liegt nicht daran, dass der Superstar den Verein gewechselt hat. Nein, EA Sports hat tatsächlich die Rechte an Juventus Turin verloren. Der Verein darf in FIFA 20 nicht mehr mit Logos, Wappen und Trikots dargestellt werden.

Im Gegenzug hat sich Konkurrent Konami die Exklusiv-Rechte für die hauseigene Fußball-Simulation eFootball PES 2020 für 3 Jahre gesichert.

Das hat Juventus Turin auch gleich via Twitter bestätigt:

Aus Juventus Turin wird Piemonte Calcio

Was bedeutet das für FIFA 20? Der Lizenzverlust von Juventus Turin, einem der größten und beliebtesten Vereine weltweit, dürfte EA Sports sicher hart treffen. Denn durch die fehlende Lizenz muss der Verein in FIFA 20 komplett anders dargestellt werden.

Das dürfte auch vielen Fans nicht gefallen, denn ein Gefühl von Realismus kommt bei unlizensierten Mannschaften wohl nicht auf.

fifa-19-juventus-jubel
Das dürfte in FIFA 20 wohl anders aussehen

Diese Änderungen wird es in FIFA 20 geben

  • Juventus Turin wird in Piemonte Calcio umbenannt
  • Das Original-Logo wird durch ein neues ersetzt
  • Die Original-Trikots werden ersetzt
  • Das Juventus-Stadion wird es nicht mehr geben

Das bleibt unverändert

  • Alle Spielernamen und Werte bleiben erhalten
  • Die Spieler behalten ihr Aussehen
  • Die Live-Werte der Spieler gibt es weiterhin
  • In Ultimate Team verhält sich die Chemie der Spieler von „Piemonte Calcio“ unverändert
  • Die Juventus-Spieler erhalten weiterhin Spezial-Karten in FUT

Das wissen wir noch nicht

  • Das neue Wappen und das neue Trikot sind noch nicht bekannt
  • Ob es in FUT dynamische Bilder für Juventus-Spieler geben wird, ist nicht geklärt. Das dürfte aber aufgrund von Trikot und Wappen unwahrscheinlich sein.
Wird es wahrscheinlich nicht mehr geben: Dynamisches Kartendesign
Wird es wahrscheinlich nicht mehr geben: Dynamisches Kartendesign

Was bedeutet der neue Vereinsname? Der neue Vereinsname „Piemonte Calcio“ bedeutet wörtlich übersetzt „Piemont Fußball“, wobei Piemont die Region ist, in der Turin liegt.

Diese Ligen und Teams sind in FIFA 20 dabei:

Mehr zum Thema
FIFA 20: Ligen und Teams – Alle bisherigen Lizenzen in der Übersicht

Nicht die erste Lizenz, die EA verliert

Das ist passiert: Noch bevor der Verlust von Juventus Turin bekannt war, hat bereits der FC Bayern eine exklusive Kooperation mit Konami angekündigt. Hierbei trifft es EA jedoch nicht ganz so hart wie mit Juve.

Das liegt daran, dass EA Sports die Bundesliga Rechte exklusiv hält, und den FC Bayern dadurch lizensiert mit Trikots und Wappen darstellen darf. Lediglich die Allianz Arena wird in FIFA 20 fehlen.

Die Allianz Arena wird es in FIFA 20 nicht geben
Die Allianz Arena wird es in FIFA 20 nicht geben

Wichtige Infos zu FIFA 20:

So reagiert EA Sports

Das macht EA: Nachdem die Meldung die Runde machte, hat EA Sports prompt reagiert und ein FAQ veröffentlicht, um die Fans zu beruhigen. Darin werden die bereits geklärten Fragen beantwortet.

EA kündigt neue Exklusiv-Lizenz an: Außerdem wurde der ungünstige Zeitpunkt von EA genutzt, um eine exklusive, langjährige Partnerschaft mit dem FC Liverpool bekannt zu geben. Doch da der FC Liverpool, bisher nicht in FIFA gefehlt hat, dürfte die Meldung viele FIFA-Fans wohl kalt lassen.

Aber vielleicht wird ja ein Spieler vom Champions-League-Sieger der Cover-Star für FIFA 20. Cristiano Ronaldo wird es ja vermutlich nicht werden.

fifa-19-jubel-matador

„Wir spielen FIFA doch wegen den Lizenzen“ – So reagiert das Internet

So reagieren die Fans: Auf reddit hat die Nachricht schnell die Runde gemacht und eine hitzige Diskussion entfacht. Die Fans sind aber definitiv enttäuscht über den Wegfall der Lizenz. Schließlich war die FIFA-Reihe immer für ihr dickes Lizenzpaket bekannt. So ein großer Club hat noch nie gefehlt.

Besonders die Kommentare die man im FIFA-Subreddit lesen kann sind interessant. Hier finden sich enttäuschte Spieler und solche, die sich regelrecht für PES freuen und schadenfroh gegenüber EA sind:

  • jonwinslol: „Wenigstens können die Spieler bei PES eigene Daten (Logos und Trikots) importieren.“
  • Nik778899: „Man kann sich nicht über Konami beschweren. Sie kämpfen in einem verlorenen Krieg, sie müssen alles nehmen, was sie bekommen können.“
  • KingTocco: „Als Juve-Fan, werde ich mir FIFA 20 definitiv nicht kaufen, das ist so eine Schande.“
  • nando1969: „Nennt mich wie ihr wollt, aber zu sehen, wie EA einen Kampf verliert, zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Auch, wenn es dem Franchise schadet, dass ich spiele“
  • AdviceDanimals: „Einer der größten Vereine der Welt wird keine Lizenz in FIFA 20 haben, das ist einfach doof.“

Der Twitter-Account von FOX Soccer, einem amerikanischen Fußball-Sender, macht sich einen Spaß und vermeldet die Ankunft von Neuzugang Matthijs de Ligt bei „Piemonte Calcio“.

Was sagt Ihr dazu? Erzählt es uns doch in unserer Facebook-Gruppe.

Mehr zum Thema
FIFA 20 vs. PES 2020 – Ein klarer Sieg für EA Sports?
Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.