FIFA 18: Finale der virtuellen Bundesliga – Live im TV geht’s um 45.000€

Dieses Wochenende findet in Dortmund das große Finalturnier der „FIFA 18″-virtuellen-Bundesliga (VBL) statt. Wer das Preisgeld und den Titel holt, könnt ihr dieses Jahr live im TV verfolgen.

Die virtuelle Bundesliga ist das größte nationale „FIFA 18“-Turnier in Deutschland. Der Sieger darf sich Deutscher Meister nennen, kassiert ein dickes Preisgeld und hat die Chance, sich für den FIFA-eWorld-Cup zu qualifizieren.

Das Final-Turnier startet am Samstag, den 31. März, und endet am Sonntag, den 1. April, im Fußballmuseum in Dortmund. Die 24 besten deutschen FIFA-Zocker treffen dort in Gruppenphase und K.O.-Runde aufeinander.

Turniermodus und Regeln

Von den 24 Teilnehmern – jeweils 12 auf der Xbox und der PS4 – haben sich 16 über das Playoff-Event Anfang März qualifiziert. Dazu kommen 7 Wildcard-Gewinner und der Titelverteidiger Cihan Yasarlar. In Dortmund versammeln sich die Besten aus über 150.000 Spielern der virtuellen Bundesliga.

fifa-18-vbl-finale

Insgesamt wird ein Preisgeld von 45.000 € ausgeschüttet, für den Sieger gibt es 25.000 €, den Titel „Deutscher FIFA 18 Meister“, sowie einen Platz für die Global-Series-Playoffs im Juni. Letzteren erhalten beide Final-Teilnehmer, sie haben damit die Chance, am FIFA-eWorld-Cup im August teilzunehmen und FIFA-Weltmeister zu werden.

Am Samstag startet das Turnier zunächst mit der Gruppenphase, danach geht es mit dem Achtelfinale weiter – bis zum Finale. Auf den beiden Konsolen wird parallel gespielt, bis es auf jeder Plattform einen Sieger gibt. Die beiden Gewinner tragen dann unter sich das große Finale aus.

Team-Einschränkungen

Der Spielmodus der virtuellen Bundesliga ist – anders zur Qualifikation über die Konsole daheim – der „Ultimate Team“-Modus.

Damit nicht jeder Profi mit dem gleichen Team, bestehend aus größtenteils Bayern-München-Spielern, antritt, wurden vorher Regeln festgelegt. So dürfen in jedem FUT-Team maximal 3 Spieler einer Mannschaft spielen. Zudem sind natürlich keine Ikonen und nur Spieler aus der Bundesliga erlaubt, Spezialkarten der Spieler dürfen verwendet werden.

Das führt dazu, dass die Spieler gut abwägen müssen, wo sie ihre „Stars“ aufstellen und wo sie Karten von kleineren Vereinen verwenden.

fifa-18-rodriguez

Ein Beispiel:

Im Tor gibt es in der Bundesliga mit Manuel Neuer einen Torhüter, der den anderen im Rating um einiges voraus ist. Trotzdem spielen viele Profis mit Ralf Fährmann – warum?

Fährmann beherrscht die Fußbabwehr – eine sehr nützliche Eigenschaft in FIFA 18, um flache Vollspannschüsse abzuwehren. Dies macht ihn trotz schwächerer Werte in den Augen vieler Zocker fast gleichwertig mit Manuel Neuer. Die Profis verwenden ihre drei Bayern Spieler also lieber für sehr starke Karten auf anderen Positionen. Arturo Vidal, Jerome Boateng, Arjen Robben und David Alaba sind sehr beliebt.

Live-Übertragung auf sport1: Der Zeitplan

Das ganze Turnier kann wie letztes Jahr in den kostenlosen Livestreams auf sport1.de und virtuelle.bundesliga.de verfolgt werden. Zudem wird es dieses Jahr erstmals Free-TV-Übertragungen auf sport1 geben.

fifa-18-vbl-zeiten

Die Sendezeiten der VBL

Als FIFA-Experten werden zusätzlich zu den Sport1-Kommentatoren auch Malte Hedderich und Benny Drexler von bPartGaming am Start sein.

5 ehemalige VBL-Sieger unter den Teilnehmern

Neben dem Vorjahres-Sieger Cihan Yasarlar, der letztes Jahr noch für Schalke 04 antrat, dieses Jahr aber im Dress von RB Leipzig FIFA zockt, sind noch vier weitere ehemalige Deutsche Meister mit von der Partie:

  • Kevin Assia (2012/2013 – Hamburger SV)
  • Mirza Jahic (2013/2014) – 1.FC Köln)
  • Niklas Raseck (2014/2015 – Borussia Dortmund)
  • Daniel Butenko (2015/2016 – 1.FC Nürnberg)

Dazu kommen – auch international – bekannte Namen wie Timo „TimoX“ Siep (VFL Wolfsburg), Tim „Tim Latka“ Schwartmann (FC Schalke 04), Michael „Megabit“ Bittner (VFL Bochum) oder Tim „TheStrxngerR“ Katnawatos.

Auch der Youtuber und Neueinsteiger in der eSports Szene Danny „Proownez“ Liepolt hat es geschafft und steht im VBL-Finale.

Von den 24 Teilnehmern spielen ganze 19 mit dem 4-4-2, 4-3-2-1 oder der engen Raute – diese 3 Top-Aufstellungen haben wir in unserem Guide näher beleuchtet.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.