FIFA 17: Trailer und Infos zum Story-Modus „The Journey“ – große Gameplay-Änderungen

Mit FIFA 17 wird die Fußballsimulation aus dem Hause EA Sports zum ersten Mal einen Story-Modus haben. Zudem kommen umfangreiche Verbesserungen im Gameplay.

Eben ging das EA-Play-Event zur E3 über die Bühne. Für FIFA wird es ein revolutionäres Jahr: Die Power von Frostbite ermöglicht „brandneue Erfahrungen“, wie den Story-Mode „The Journey“, welcher im folgenden Trailer zu sehen ist:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Mit dem Umstieg auf die Frostbite-Engine wird die Zukunft des virtuellen Fußballs eingeläutet: Für künftige FIFA-Ableger wird dieser neue Grafik-Motor „große Änderungen“ ermöglichen. Der Deutschen liebster Sport soll in FIFA 17 damit noch authentischer werden.

Die Grafik wird einen deutlichen Sprung nach vorne machen: Das Aussehen, die Mimik und die Bewegungen der Spieler werden realistischer, es kommen verbesserte Lichteffekte und vieles mehr, was die Fußball-Atmosphäre verbessern soll.

In FIFA 17 werdet Ihr aber auch zahlreiche Neuerungen erleben, welche sich nicht nur auf den Grafik-Schub beziehen: Ein komplett neuer narrativer Modus, „The Journey“, wird zur Verfügung stehen.

Der Story-Mode „The Journey“ in FIFA 17

In diesem neuen Modus übernehmt Ihr die Rolle des Fußball-Talents Alex Hunter. Mit ihm erlebt Ihr eine Profi-Karriere in der englischen Premier League.

fifa17-martial

Die Spielerfahrung hierbei wird sehr immersiv: Ihr lernt das  Fußballgeschäft von innen kennen und entdeckt, wie es ist, ein professioneller Fußballer zu sein. Ihr könnt dabei selbst wählen, bei welchem Team der Barclays Premier League Ihr anheuern wollt.

Ihr werdet in FIFA 17 mit „The Journey“ „neue Fußball-Welten“ entdecken: Ihr seid nicht nur auf dem Rasen, sondern auch im Tunnel, in der Kabine, im Trainerbüro,  ja sogar im Flugzeug und bei Alex daheim.

Ihr werdet die ganze Hintergrundgeschichte des jungen Kickers erfahren: Wie er sein erstes Trikot bekommt, all seine Höhen, seine Tiefen. Dabei hängt die Entwicklung der Geschichte von Euren Leistungen ab, die Ihr auf dem Platz zeigt – oder wie Ihr Interviews führt (seid Ihr freundlich, zurückhaltend, arrogant?). Auch Ereignisse wie eine rote Karte nehmen Einfluss auf die Story. Es gibt zwar eine „Kern-Geschichte“, aber welchen Weg Ihr darin einschlagt, entscheidet alleine Ihr.

Auf dem Platz habt Ihr bestimmte Aufgaben zu erfüllen, die Euch der Trainer zu Beginn der Partie vorgibt (wie: mindestens ein Tor erzielen). Dabei wirkt sich nahezu jede Aktion auf Eure Spielerbewertung aus: Ging die Grätsche daneben? Wurde ein schönes Tor erzielt? Im oberen rechten Bildschirmrand seht Ihr live, wie Eure Bewertung steigt – oder fällt. Ihr könnt Euch übrigens vor den Partien entscheiden, ob Ihr nur Alex oder das gesamte Team steuern wollt.

fifa17-hazard

Die Leistungen, die Ihr zeigt, beeinflussen den Fortschritt Eures Spielers: Ihr könnt ihn nach und nach upgraden und zum Star-Spieler heranwachsen lassen.

Authentische Storylines in „The Journey“

In diesem Story-Modus möchte EA Sports Authentizität und einen hohen Spaßfaktor verbinden. Die Authentizität wird beispielsweise damit erreicht, dass Ihr Euch mitten unter den großen Stars des Weltfußballs wiederfindet. Wählt Ihr Manchester United, trefft Ihr Rooney oder Schweinsteiger in der Kabine. Seid Ihr in Liverpool, werdet Ihr von Jürgen Klopp motiviert. Zahlreiche Trainer und Spieler wurden hierzu (neu) mit Motion-Capture aufgenommen.

Ein Feature sind „Dynamic Scenes“: Falls Ihr zum Beispiel ein miserables Auftreten an den Tag legt, müsst Ihr zum Boss ins Büro und Euch deswegen rechtfertigen. Ihr kriegt auch die Reaktionen in den sozialen Medien mit: Was schreiben Eure Fans über Euch, was meint die Presse?

Eine Cutscene, die wir zu sehen bekamen, zeigt einen möglichen Tiefpunkt Eurer Karriere: Ihr habt ein Gespräch mit Eurem Großvater, der Euch wieder aufbauen will, während im Fernsehen die schlechten Kritiken über Euch hereinhageln. Diese Szene zeigte auch, dass FIFA 17 in der Grafik wirklich einen Schritt nach vorne macht: Die Gesichtszüge sind realistisch, die Emotionen werden überzeugend transportiert.

fifa17-logo

Insgesamt soll Euch dieser neue Modus das Profi-Geschäft eines Fußballers hautnah miterleben lassen. Hierfür wurden „Story-Berater“ in Form von aktiven Fußballstars herangezogen.

„Große Änderungen“ beim Gameplay in FIFA 17

Vier Gameplay-Aspekte werden in FIFA 17 mit umfassenden Neuerungen versehen:

  • Änderungen bei den Standardsituationen: In FIFA 17 werdet Ihr mehr Freiheiten bei den Standardsituationen haben: Ihr könnt Euch bei Freistößen und Elfmetern beliebig bewegen. Geht erst ein paar Schritte zurück oder bewegt Euch ein bisschen hin und her, bevor Ihr langsam oder schnell – im gewählten Tempo – anlauft und den Ball tretet. Auch bei den Einwürfen erhaltet Ihr mehr Bewegungsfreiheiten.
    Bei den Eckstößen wird Euch ein gelber Cursor zur Seite gestellt, mit welchem Ihr den Eckstoß beliebig steuern könnt. Das Verhalten der Spieler im Elfmeterraum soll intelligenter sein als bisher.
  • Generalüberholung des physischen Spiels: Der Körpereinsatz der Spieler wird auf dem gesamten Platz realistischer. Die Spieler werden bei Berührungen dank moderner Balance-Mechaniken authentisch miteinander interagieren.
    Das Abschirmen des Balls wird somit realistischer als je zuvor: Die Spieler erkennen, wo Ihre Gegenspieler sind und können intelligent den Körper dazwischen stellen. Dank der neuen Balance-Mechaniken können auch hohe Bälle mit dem Fuß aus der Luft gepflückt werden, wo in vorherigen FIFA-Teilen höchstens ein Kopfball möglich gewesen wäre. Ihr dürft Euch zudem auf neue Animationen bei Kollisionen – auch mit dem Torhüter – gefasst machen.
    fifa17-hazard
  • Verbesserte Spieler-Intelligenz: In FIFA 17 soll jeder Kicker kontinuierlich die Räume analysieren, um ein intelligentes Verhalten zeigen zu können. Angreifer erkennen Räume besser und laufen Wege, die bisher in FIFA nicht denkbar waren: So können sie auch Kurven um die Gegner laufen, um sich Vorteile zu verschaffen. Spieler werden in passenden Situationen diagonale Sprints hinlegen und ihre Laufwege fortsetzen – und nicht abrupt beenden – falls sich daraus Chancen ergeben können. „Fake Runs“ sind auch möglich.
    Die Abwehr hingegen versucht die Räume zu schließen. Für derartige Raum-Analysen war das System in FIFA 16 noch nicht intelligent genug, wie EA Sports einräumt.
  • Neue Techniken: In FIFA 17 wird es neue Skill-Moves und mehr Möglichkeiten auf dem Platz geben. Es kommen Dropkicks, neue Pässe, neue Schüsse, Sprint-Dribblings, man kann Kopfbälle „nach unten drücken“: Ihr könnt Euer Spiel individuell aufziehen. Es werden dreimal so viele neue Animationen in FIFA 17 eingeführt wie in FIFA 16.

Informationen zum „Ultimate Team“-Modus, zur Karriere oder zu „Pro Clubs“ gab es bisher nicht. Welche neuen Ligen und Stadien kommen, wird ebenfalls erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ttime meint: Ich durfte bereits eine frühe Version von FIFA 17 anspielen: Dabei konnte ich für wenige Minuten in „The Journey“ hineinschnuppern und zwei Spiele im Anstoß-Modus absolvieren.

Der Story-Modus hat in dieser kurzen Zeit einen guten Eindruck gemacht: Ich war bei Manchester United in der Kabine, konnte die Stars, wie den deutschen Nationalspieler Bastian Schweinsteiger, beobachten, während der Coach seine Ansagen machte. Im Spiel wurde ich dann etwa zur 70. Minute eingewechselt, bekam vorab einige Infos vom Trainer und sollte dann unter anderem ein Tor auflegen. Dies gelang. In einem Interview nach dem Spiel wurden mir anschließend Fragen gestellt. Wie es sei, mit den großen Stars auflaufen zu dürfen. Hier konnte ich zwischen mehreren Antwortmöglichkeiten wählen, wobei jede ein anderes Bild von mir abgeben würde. Bin ich freundlich, arrogant, ehrgeizig?

fifa17-botschafter

Die ersten Minuten haben definitiv Lust auf mehr gemacht. Die Grafik war überzeugend. Es wird spannend zu sehen, wie umfangreich „The Journey“ sein wird, wie „individuell“ man seine Profi-Karriere gestalten kann. Falls dieser Modus nur ein kurzweiliges Vergnügen sein wird, wäre dies sicherlich schade. Potential ist da.

Nach nur wenigen Spielen im Anstoß-Modus ist es mir nicht möglich, das Gameplay von FIFA 17 zu beurteilen. Ich habe von jedem FIFA-Teil der letzten Jahre tausende Spiele in den Fingern, und FIFA 17 fühlt sich noch immer wie FIFA an. Die Gameplay-Änderungen waren aber in der Tat direkt merkbar: Die Laufwege der Spieler sind teilweise verändert, die neuen Animationen schon nach wenigen Sekunden erkennbar. Es ist leicht möglich, ein schönes Passspiel aufzuziehen.

Die neuen Bewegungsfreiheiten bei Freistößen und Elfmetern sind richtig cool – auch wenn ich mich in diese erst noch hineinfuchsen muss. Im Elfmeterschießen ging der ein oder andere Ball vorbei oder kullerte in aller Seelenruhe Richtung Tor.

Mit einer Sache kam ich allerdings gar nicht klar: Mit der Verteidigung. Es war unglaublich schwierig, an den Ball zu kommen. Mit den Mitteln, zu denen ich in FIFA 16 greife, bin ich in FIFA 17 nur schwer in Ballbesitz gekommen. Welche Tasten man hier wie und wann drücken muss, das muss ich noch studieren.

Wie der Spaß in der endgültigen Version ablaufen wird, werden wir Ende September dieses Jahres erfahren. FIFA 17 erscheint am 29.9.2016 auf Xbox One, PS4, PC, Xbox 360 und PS3.

Übrigens: Den Startbildschirm im Spiel ziert James Rodriguez von Real Madrid.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MrGANZALT

nen mix ultimateteam wäre cool frauen /männer oder allgemein frauen im ultimate modus ^^

Warlock

Journey-Mode klingt echt spitze, werde ich wohl gleich als erstes testen müssen 😀

MisMG

Genau das, worauf ich gewartet habe.
Nur defensiv wird es wohl schwierig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x