Kommt Fallout Online? Bethesda arbeitet an zwei riesigen Spielen

Bethesdas Todd Howard erklärte in einem Interview, dass derzeit zwei Projekte in Arbeit sind, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen sollen. Kommt da etwa Fallout Online?

Mit den neuen Spielen will sich Bethesda einerseits vom Stil her treu bleiben, andererseits aber frischen Wind ins Genre bringen. Außerdem sollen die Spiele noch größer sein als alles, die man bisher vom Entwicklerstudio kennt.

Das hört sich doch so an, als wären zwei Rollenspiele in Entwicklung, die noch umfangreicher als The Elder Scrolls 5: Skyrim und Fallout 4 werden sollen. Dabei kommt einem gleich ein MMORPG in den Sinn. Denn The Elder Scrolls Online ist schon um einiges umfangreicher als alle anderen Spieler der Reihe, blieb dem Kern, also dem RPG-Genre, treu, ist aber auch etwas anders.

The Elder Scrolls Online Dungeon
Bethesda wird eher keine Konkurrenz zu TESO entwickeln

Ein Fantasy-MMORPG wird Bethesda wohl nicht in Angriff nehmen. Immerhin betreibt das Studio mit The Elder Scrolls Online schon eines, das obendrein erfolgreich ist und sicher noch einige Zeit laufen soll. Ein The Elder Scrolls 6 wäre zwar möglich, doch damit würde sich das Team auch Konkurrenz zu TESO machen, denn viele würden wohl vom MMO zum Single-Player-Titel wechseln. Von daher dürfte The Elder Scrolls 6 noch einige Jahre von einer Ankündigung entfernt sein.

Aber ein Fallout Online würde durchaus Sinn ergeben, wenn es sich von The Elder Scrolls Online unterscheidet. Ich haben schon mal darüber sinniert, wie ein Fallout Online werden könnte. Damals meinte ich, dass ein Survivalgame im Stil von ARK oder Conan Exiles sinnvoll wäre. Die Spieler bauen sich gemeinsam Siedlungen auf, erweitern und verteidigen diese, erkunden die postnukleare Wüste und kämpfen dort gegen Mutanten und Banditen sowie verfeindete Spieler. Eroberungen der Spielerstädte könnten ein entscheidendes Element sein.

Ein solches Onlinespiel halte ich noch immer für denkbar. Auch, wenn das Survival-Genre derzeit ziemlich ausgelutscht ist. Doch vielleicht plant Bethesda hier mehr. Bethesda-Spiele leben von den Geschichten, den Quests und einer Story. Doch kann man dies mit einem Survival-Spiel kombinieren? Conan Exiles versucht dies, indem man in der Wüste Hinweise über das uralte Volk findet, das einst im Land der Verbannten gelebt hat. Dadurch entsteht eine Hintergrundgeschichte, die man nach und auf seine eigene Art erleben kann.

Fallout 4 Grafik
Ein Survivalspiel mit Story und Quests?

Kleine Geschichten hier und da, die aber nicht wie in herkömmlichen MMORPGs mit den immer gleichen Sammel- und Töten-Quests ablaufen könnten interessant sein. Ich denke dabei sehr weit zurück. Zu den Zeiten von Ultima Underworld, aus dem Jahr 1992. Das Spiel hatte eine interessante Art, Geschichten zu erzählen. Man stellte den Spieler vor ein Problem. Beispielsweise, in eine Gruft einzudringen und dort ein Artefakt zu holen. Wie der Spieler dies anstellte, blieb ihm überlassen. Er konnte hinein stürmen, alle Untoten besiegen und das Item holen. Er könnte aber auch schleichen, sich in den Schatten halten und versuchen, ohne Kämpfe ans Ziel zu gelangen.

Oder er suchte einen Hintereingang oder lockte ein anderes, großes Monster in die Gruft, das dort für ihn aufräumte. Es gab also keinen vorgegebenen Weg, keine gescripteten Ereignisse. Alles passierte dadurch, wie der Spieler das Problem anging. So etwas könnte ich mir als Erzählform in einem Survival-Spiel vorstellen. Dies würde auch ein Fallout Online aufwerten und über die Grenzen der herkömmlichen Survivalgames hinaus tragen. Ob so etwas aber geplant ist, steht in den Sternen.

Wie wäre es mit einem Koop-RPG in einer neuen Welt?

Fallout 4 Orte Umgebung
Die Umgebungen sind glaubhaft und stimmig, sehen gut aus.

Vielleicht arbeitet Bethesda auch an komplett neuen Marken. Das hätte ebenfalls mal seinen Reiz.

Eine neue Fantasywelt ohne die Altlasten der Lore von The Elder Scrolls. Ein reiner Tisch mit einer Welt, welche die Spieler neu erkunden können. Und vielleicht wäre es dann auch möglich, online gemeinsam mit Freunden zu spielen. Kein MMORPG mit Tausenden von Spielern, sondern mehr eine Art Koop-Spiel für fünf bis sechs Abenteurer. Aber mit Twists.

Jeder Spieler kann seinen eigenen Weg verfolgen, sich auch mal von den anderen entfernen und alleine etwas tun oder sogar seine Freunde verraten und zu einem Feind werden.

Mal schauen, wann Bethesda das erste dieser Spieler ankündigt. Eventuell schon während der E3, denn dann plant das Entwicklerstudio wieder eine große Konferenz.


Ob Fallout Online kommt, steht in den Sternen. Aber auf diese Spiele könnt Ihr Euch freuen:

Die 7 aussichtsreichsten MMOs und MMORPGs in 2017

Quelle(n): Glixel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TraxX

sind ja nette Phantasien aber als echter Falloutspieler der alle teile gespielt hat gibts nur eine Art von MMORPG zu Fallout und das sind alle einzelnen Teile zusammen in einer persistenten Welt. (und wer meint die welt müsste ja menschenleer sein hat nie wirklich fallout gespielt)
Das ist es was ich mir wünsche =D
und endlichmal eine lückenlose Story zu Iron Brotherhood und den anderen post-regierungsfraktionen^^

Kristina

Bethesda hat dishonored aber nicht entwickelt. Sie sind nur die publisher.

doc

Fallout kann ich mir als MMO wirklich gar nicht vorstellen.
Ein Fallout lebt irgendwie aus dem Gefühl im Spiel, dass fast alles/alle tot sind.
Wenn ich da nun in einer Welt herumrenne in der ich unentwegt irgendwelche Leute treffe ist es kein postapokalyptisches Fallout mehr.
In ESO fand ich es schon befremdlich, dass in diesen alten Höhlen und Draugrgräber ständig Leute herumrannten.

Martin Gaastra

https://en.wikipedia.org/wi… da steht doch schon so einiges ^^

Subjunkie

Sollte es ein Fallout Online Spiel geben, wäre es sehr unwahrscheinlich, dass Bethesda Game Studios daran arbeitet. Viel wahrscheinlicher wäre, dass sie dafür ein eigenes Studio, wie Zenimax Online für ESO, gründen oder es gleich an Zenimax Online geben und bei denen ggf. das Personal dementsprechend aufstocken.

TheCatalyyyst

Wie ist das denn eigentlich? Bethesda ist doch “a Zenimax Company”, damit gehören die doch zu Zenimax, oder? Warum sollte dann Bethesda als Tochtergesellschaft ein Studio gründen, dass den Namen des Mutterkonzerns trägt? Soll kein Klugscheißen sein, bloß eine Verständnisfrage.^^

Subjunkie

Das ist ein wenig komplizierter, dazu gibt es nen recht aufschlussreichen Artikel über Zenimax bei Wikipedia. Anfangs gab es nur Bethesda Softworks, Zenimax wurde später als Dachfirma gegründet (wird irgendwelche rechtlichen oder finanziellen Gründe gehabt haben), später wurde der Bereich, der für die Spieleentwicklung zuständig ist, als Bethesda Game Studios ausgelagert und Bethesda Softworks macht seit dem nur noch das Publishing. Alle anderen Entwicklungsstudios unter Zenimax sind später dazugekauft oder neu gegründet worden. Zenimaxx Online wurde wahrscheinlich gegründet, damit, falls das Spiel gefloppt wäre, nur das Studio und nicht der ganze Laden den Bach runter geht, aber das ist natürlich nur eine Vermutung.

TheCatalyyyst

Oha, hätte nicht gedacht, dass da mal wieder so viel hintersteckt. Vielen Dank für die Ausführungen!

Chiefryddmz

ist bei dir denn mecker-montag oder wie? punkt(.)

Zord

Ich bin mir ziemlich sicher dass sie schon an tes arbeiten, aber das wird trotzdem noch ein paar jahre auf sich warten lassen. Natürlich wird das Spieler von teso abziehen, aber wenn man das geschickt plant nicht mehr als andere neue Spiele. Man könnte zum release von tes6 zum beispiel pvp und raid Sachen bringen um die spieler zu halten die keine single player spiele spielen und erst wenn die Spieler so nach nem halben jahr mit tes durch sind wieder neue Gebiete raus bringen.

Gerd Schuhmann

Wie wär’s mal mit “Ich lese eine Kolumne. Ich weiß, worum es in einer Kolumne geht und was eine Kolumne ist. Ich respektiere das.”

Jokl

Hatte zwar auch gehofft ihr habt da was gehört, aber vorwerfen das dem nicht so ist, naja.
Respekt, im Internet :), hey das wäre mal was, denke da setz ich eher auf FO5 als MMORPG 😀

Jamie Sinn

Du hast echt so eine Art an dir. Überdenk doch mal, ob du hier richtig bist mit solchen Sprüchen und so einer Einstellung.

Vielleicht suchst du dir eine andere Plattform.

Gerd Schuhmann

Ja, ich hab schon überlegt, ob ich zu Giga gehe … aber … da muss man sicher nett zu Lesern sein und hat lauter Berliner Hipster als Kollegen. Liegt mir nicht so!

DeadEye

Ich bin schon mit ESO zu Frieden und bei der massen Überfüllung von online Shootern ob mit oder ohne RPG Elemente bin ich doch ganz froh das es wahrscheinlich kein Fallout Online geben wird.
Alleine schon weil ich die Single Player Games im Style wie Fallout 3/4 oder Oblivion/Skyrim mehr mag weil man da eben nicht einer von tausend oder Millionen Spielern ist,sondern für sich eben spielen kann und einfach mal nicht an das Gegrinde gebunden ist.
Auch weil eben leider einige Marken die eben auf die eine oder andere Art auch teils ausgeschlachtet werden und das so lange bis kein Profit mehr ersichtlich ist.

Damian

Über ein Fallout online würde ich mich sooooooooo freuen….

TheCatalyyyst

Ich würde mich tendenziell auch über alles freuen, wo Fallout drin ist, aber ich hätte mehr Lust auf ein Fallout von Obsidian Entertainment, so wie New Vegas.

Online bietet viele neue Möglichkeiten, aber ob diese dann wirklich gut genutzt werden oder sich zu katastrophalen Mechaniken mausern, das ist da immer so das Risiko. Da bleibe ich doch lieber beim Singleplayer.

Jamie Sinn

Das TES6 noch lange auf sich warten lässt und es davor noch 2 andere große Projekte geben wird hat Todd schon vor einiger Zeit in einem Interview verkündet.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x