Fallout 76 sagt: „Seasons kosten nichts“ – Verwirrte Spieler sind erleichtert

Fallout 76 wird in den kommenden Monaten um mehrere Updates und Seasons erweitert werden. Manche Spieler befürchteten, für diese Seasons zahlen zu müssen. Doch das ist nicht der Fall, verriet Bethesda.

Das sind die Seasons: In der vergangenen Woche hatte Bethesda mit der Roadmap für 2020 auch die neuen Seasons angekündigt. Die bringen Challenges, über die Spieler S.C.O.R.E.-Punkte verdienen und einen Fortschritsspfad mit 100 Rängen absolvieren können.

Als Belohnungen gibt es Items wie einzigartige Outfits, C.A.M.P.-Gegenstände, Spielwährung und mehr.

Das ganze erinnert beispielsweise an den Battle Pass aus Fortnite und vergleichbare Konzepte.

Fallout 76 Season 1
So sieht der Rangfortschritt in Fallout 76 aus

In der Ankündigung schrieb Bethesda die Teilnahme an der ersten „Summer Season“ wäre gratis – weswegen einige Spieler unsicher waren, ob die folgenden Seasons wohl zusätzlich bezahlt werden müssen.

Doch diese Zweifel konnten nun ausgeräumt werden.

Bethesda beruhigt Community

Das sagt Bethesda: Via Twitter erklärten die Entwickler, dass die Seasons in Fallout 76 grundsätzlich gratis sein werden und entschuldigten sich für die Verwirrung.

Möglich ist allerdings, dass noch ein paar Boni für Fallout 1st-Spieler dazukommen:

In einem Blogbeitrag (via Bethesda) erklärten sie das genauer:

„Wir prüfen die Möglichkeit, für Fallout 1st-Mitglieder einige Bonusbelohnungen auf bestimmten Rängen hinzuzufügen – aber nicht für die Saison 1. Wir konzentrieren uns derzeit darauf, dieses System zu implementieren und zunächst das Feedback zu den Seasons einzuholen, bevor wir zusätzliche Belohnungen einbauen.“

Das sagt die Community: Auf Twitter fallen die Reaktionen positiv aus – auch wenn viele Spieler sowieso davon ausgegangen waren, dass es sich bei den Seasons um Gratis-Content handelt.

Auch auf reddit äußern sich Fans positiv. Der reddit-Nutzer „re-bobber“ hat jedoch noch eine Theorie, wie der Gratis-Pass sich am Ende für Bethesda trotzdem lohnen wird:

  • „Sie werden wahrscheinlich eine Menge Geld mit Leuten verdienen, die Belohnungen wollen, aber keine Zeit zum Grinden haben. Einige Leute werden Atome verwenden, um Preise zu erhalten. Das ist ein kluger Schachzug.“

Die Seasons werden etwa Spielern, die später einsteigen, die Möglichkeit geben, Ränge über Atome freizuschalten. Ein Rang kostet dabei 150 Atome (was etwa 1,50 Euro entspricht, der Preis sinkt allerdings beim Kauf von vielen Atomen). Ein Rangaufstieg soll etwa 1 bis 2 Stunden dauern, was für die höchste Belohnung eine Spielzeit von 100 bis 200 Stunden bedeutet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
David
1 Monat zuvor

Zu schauen wie sich das System im Endeffekt auf das Spiel auswirken mag, ist sicherlich nicht verkehrt, solange man später nicht wieder die zahlende Kundschaft benachteiligt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.