Fallout 76: Größter deutscher Streamer zeigt, wie schick Spieler wohnen

In einem Livestream honoriert der größte deutsche Streamer für Fallout 76, Jakob0687, zusammen mit einer Jury die schönsten C.A.M.P.s der deutschsprachigen Community. MeinMMO war dabei und hat Jakob zum Event befragt.

Was ist das für ein Event? In dem Event stellt Jakob zusammen mit drei weiteren Jury Mitgliedern die schönsten C.A.M.P.s der deutschsprachigen Community vor. Grundsätzlich kann jeder daran teilnehmen, die Anmeldung erfolgt über den Twitch-Stream von Jakob, oder dem Community-Discord.

Geplant ist ein wöchentliches oder zweiwöchentliches Event, je nachdem, wie viele Anmeldungen es gibt. Der nächste Contest findet abends am 05. November 2020 statt. Im Vordergrund steht dabei die Community. Der Gewinner erhält einen Ausputzer-Bauplan, welcher zwischen 7.000 und 10.000 Kronkorken Wert ist.

Wer ist der Streamer? Jakob ist im deutschsprachigen Raum auf Twitch aktuell der Streamer, dem am meisten beim Spielen von Fallout 76 zugeschaut wird. Mit über 14.000 Stunden in den letzten 90 Tagen ist er mit Abstand Platz 1 (via sullygnome).

Fallout 76 Jakob Watch Time

Die schönsten C.A.M.P.s der Community

Dieses Camp hat gewonnen: Im Livestream hat die Jury mehrere C.A.M.P.s gezeigt. Überzeugt hat die Jury am Ende das C.A.M.P. von Akktros. Das zeigt ein hübsches Anwesen, das wirkt, als gehöre es genau dort in die Welt:

Das C.A.M.P. von Akktros hat die Jury überzeugt. “Ein schöner Platz zum Verweilen”

So hat das Camp gewonnen: Akktros C.A.M.P. befindet sich im Süden, westlich vom Flughafen Wade und wurde idyllisch am Wasser gebaut. Durch die Lage ist mit regem Publikumsverkehr zu rechnen. Auch Low-Level Spieler durchstreifen das Gebiet oft.

Hervorgehoben wurde die zum Ambiente passende Bauweise des Landhauses im amerikanischen Südstaaten Stil. Das C.A.M.P. wirkt, als wäre es fest im Spiel vorhanden und nicht durch einen Spieler gebaut worden.

Von der Veranda aus gelangt der Spieler direkt in einen offenen Raum mit Nuka-Cola-Sitzbänken und allen notwendigen Werkbänken. Zwei Verkaufsautomaten runden das Untergeschoss ab. 

Dass die Jury sehr kritisch sein kann, zeigt die Bewertung des C.A.M.P.s: 

  • Die Bodenplatten überdecken nicht alle Blumen
  • Eine Trennung von Werkstatt und Verkaufsautomaten wurde gewünscht

Weitere Camps aus der Community: Das Camp von Akktros hat zwar am Ende gewonnen, aber es gab etliche Kontrahenten, die ebenfalls auf die Krone aus waren. Die Teilnehmer-Camps haben wir euch hier in der Galerie eingebunden:

Vielleicht dienen euch diese Camps als Inspiration, um beim nächsten Event selbst mitzumachen. Wenn ihr noch weiter Tipps benötigt, gibt es in unserer Community eine Spielerin, die Camps für euch baut. Hier findet ihr sicher noch mehr Nützliches.

Was das Event und die Community so besonders macht

So läuft das Housing-Event ab und so wird bewertet:

Die Jury besteht aus vier festen Mitgliedern:

  • Jakob als Streamer – Entertainment und Berichterstattung stehen im Vordergrund, gibt eine Subjektive Meinung ab
  • Lupa – hat sehr viel Ahnung von Basebuilding und bewertet die C.A.M.P.s unter strengen Gesichtspunkten
  • Rotzi – ist seit Beginn ein fester Bestandteil der Community und auf Reddit sehr aktiv
  • Sera – selbst Fallout-76-Streamerin, legt hohen Wert auf realitätsnahe C.A.M.P.s

Die Bewertung findet auf einer Skala von 0 bis 10 statt. Dabei ist 10 die höchste Wertung. Unter der Jury gibt es keinerlei Beeinflussung und jeder der vier Juroren gibt seine Meinung zum jeweiligen C.A.M.P. ab.

Die Idee selbst entstand eher spontan, wie Jakob im Interview mit MeinMMO berichtet: 

Wir saßen im Stream zusammen und haben bereits lange vor dem Contest viele Events zusammen gespielt: Queens erledigen, helfen uns oder Neulingen bei Quests und wollen Neulingen den Einstieg ins Spiel erleichtern.

Ich wurde oft gefragt, ob ich nicht mal ein C.A.M.P. im Livestream zeigen könnte. Dabei gab es wirkliche coole C.A.M.P.s, wie etwa ein aufklappbares Puppenhaus, oder das “Jakob Asylum” – wo jemand ein Irrenhaus für mich gebaut hat. Dort wurde ich im Rollenspiel “eingewiesen”. Ein Zuschauer im Chat hatte dann die Idee eines Events zum Thema Housing. Die Idee kam sehr gut an und wir haben dann im Stream gemeinsam gebrainstormt. Das Event selbst ist also der Community “geschuldet”.

Housing und Bau ist generell ein wichtiges Thema für die Spieler. Bereits im Interview mit MeinMMO verriet Fallout-76-Chef Jeff Gardiner, dass die Spieler teilweise stundenlange Sessions einlegen, nur um an ihren Camps zu basteln.

Das Gewinner-C.A.M.P. von Akktros im Video: Jakob hat einen Rundgang durch das Gewinner-Camp als Video auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Da findet ihr auch noch weitere Infos zum Event und zu der Bewertung:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Das Video ist ein Zusammenschnitt aus dem Livestream von Jakob

Der größte Streamer im Interview

Was die deutschsprachige Fallout-76-Community so besonders macht:

Jakob beschreibt die deutschsprachige Fallout-76-Community als sehr herzliche und sich gegenseitig unterstützende Gemeinschaft. Egal ob frisch gestartet oder Veteran: der Großteil der Spieler schätzt den Zusammenhalt sehr.

Die Spieler helfen und unterstützen sich gegenseitig. Egal ob Muniton gebraucht wird, Flux, Schrott oder Materialien, greifen sich die Leute unter die Arme. Es ist eine sehr aktive, spielfreudige und offene Community – auch für neue Leute.

Aber sie kann auch sehr kritisch und manchmal auch etwas zu hart, aber größtenteil fair. Im positiven, als auch im negativen Sinne. Die Kritik sollte immer konstruktiv sein.

Das Geheimnis eines schönen und funktionalen C.A.M.P.s in Fallout 76

Als größten Streamer im deutschen Bereich und als Veranstalter dieses Events wollten wir von Jakob erst einmal wissen, wie man eigentlich ein gutes Camp baut. Dafür gibt es aber offenbar keine Erfolgsformel.

MeinMMO: Hast du Tipps zum Bau eines schönen C.A.M.P.s für unsere Leser?

Jakob: Das eine gute Frage. Jeder der mein Camp kennt, weiß, dass dieses eher funktionell gestaltet ist.

Lasse dich von deiner Kreativität leiten und suche dir ein Thema aus. Zum Beispiel eine Red Rocket Mall. Das C.A.M.P. sollte zur Umgebung passen und das Gesamtpaket sollte passen. 

„Ich kann mich nicht mehr lösen!“

Neben Fragen zur deutschsprachigen Community haben wir dem größten deutschsprachigen Fallout-76-Streamer auch noch einige persönliche Fragen gestellt.

MeinMMO: Wie lange spielst du bereits Fallout 76?

Jakob: Ich spiele Fallout 76 seit Release, habe bis Level 138 gezockt, dann hatte ich alles durch war etwas enttäuscht und frustriert, wie auch viele andere und habe aufgehört. Jetzt bin ich seit Mai/Juni 2020 wieder dabei und kann mich nicht mehr lösen! Das ist aber nicht nur dem Game geschuldet sondern auch der tollen Community! 

Die Fallout-Reihe zocke ich aktiv seit Fallout 3, habe aber auch vor kurzem 1 und 2 angezockt.

MeinMMO: Was motiviert dich persönlich an Fallout 76?

Jakob: Ich bin da sehr einfach gestrickt. Ich bin ein riesengroßer Fan der Postapokalypse und sauge hier alles auf, was ich finde. Bücher, Filme, Serien. Die Fallout Reihe an sich ist DAS ultimative Postapokalyptische Szenario für mich und ich kam von der Reihe nicht mehr weg.

Die 10 besten Endzeit-Spiele 2019 und 2020 für PS4, PC, Xbox One

Klar, bei den Einzelspielern, spielst du die einmal pro Jahr oder alle zwei Jahre einmal durch. Aber bei 76 hast du eine coole Community, zockst gemeinsam, es gibt jeden Tag etwas zu tun und wenn einem langweilig ist, baut man ein Camp. Jetzt mit den legendären Karten macht es auch endlich wieder Sinn, bis Level 300 zu spielen, weil dort der letzte Kartenslot freigeschaltet wird. Das Gesamtpaket bei Fallout 76 stimmt: Multiplayer, coole Story wie erwähnt: die krasse Community.

Ich möchte auch noch erwähnen, dass ich oftmals Offstream unterwegs bin und wenn ich jemand neuen sehe, helfe ich ihm auch gerne. Mit One Wasteland kommt es leider vor, dass die Mobs zu stark sind und dort unterstütze ich dann gerne. Es gibt einen ja auch ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass man jemanden geholfen hat.

MeinMMO: Zum Abschluss würden wir von dir gerne wissen, was du dir von Fallout 76 wünscht.

Jakob: Es gibt zwei Sachen, von denen ich immer wieder spreche. Dies ist allerdings meine subjektive Meinung: Es sieht auf der Map rechts und links so aus, als hätte sich dort jemand etwas gedacht. Ich hoffe sehr auf eine Maperweiterung.

Der zweite Wunsch ist etwas ganz banales: Ein Event oder ein Spot auf der Map mit Todeskrallen. Diese sind leider Mangelware in Fallout 76. Die Todeskrallen sind eines der coolsten Monster im Fallout-Universum und es gibt davon einfach viel zu wenige in 76.

MeinMMO: Danke für das Interview!

Wenn euch die Camps noch zu begrenzt sind, solltet ihr ein Auge auf das kommende Update Steel Dawn werfen. Dort gibt es Unterschlüpfe, eure eigenen Vaults, die ihr bauen und dekorieren könnt. Hier könnt ihr eurer Kreativität noch weiter entfalten, denn viele Beschränkungen fallen weg.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
36
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lupa

🧡

Herr Zett

Mhm ja, nun gut, aber wirklich berauschend ist davon aber keins… Bin selbst jetzt nicht der beste „C. A. M. P. Bilder“, doch finde ich meins schon noch hübscher…
Die, die mir wirklich imponieren, die werden auch fotografiert.

Bodicore

Gibt schon echt coole ideen auch auf YT.
Dumm nur das ich die nicht nachbauen mag ein Camp kopieren wär nicht mein Ding.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Bodicore
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x