Everquest Next: MMORPG-Hoffnungsträger – Auf der Suche nach dem heiligen Gral: Einer lebendigen MMO-Welt

Das Fantasy-MMORPG Everquest Next soll jetzt wirklich alle Versprechen einhalten, die uns im MMORPG-Genre seit Jahren gemacht werden.

Eine wirklich dynamische Welt ist seit Jahren der heilige MMORPG-Gral

Wer ein Fan des MMORPG-Genres ist, hat es in den letzten Jahren schon oft gehört: Quest-Hubs sind ein Ding der Vergangenheit. Schon oft sollten die Zeiten vorbei, als man in ein Dorf kam und da hatten drei Leute ein Fragezeichen über dem Kopf. Kein MMO in den letzten Jahren, das uns nicht eine lebendige Welt versprochen hat, in dem wir Einfluss auf alles nähmen. Ein MMORPG, in dem die Stories im Vordergrund stehen, in dem die Welt pulsierend, aufregend und auf immer jung sein würde. So recht hat es bislang noch kein MMO geschafft, diese Herkulesaufgabe zu stemmen.

Everquest Next hat sich genau das auf die Fahnen geschrieben und möchte die Fans genau damit begeistern. Neben einer veränderbaren Welt ist dieser Schritt weg von starren Quests hin zu einer wirklichen Fantasie-Welt, in der auch Mobs und NPCs ihrem Leben nachgehen und Ambitionen verfolgen, der wichtigste Punkt bei Everquest Next.

Und was bereits über das Spiel bekannt ist, lässt sich in der Tat beeindruckend an. In einem Video, das wir Euch zum Ende des Artikels in der Kurzfassung zeigen möchten, gehen zwei Entwickler auf weitere Details der dynamischen Quests ein.

Everquest Next

Diesmal soll es klappen: Storybrick-KI soll für echte Geschichten sorgen

Im Schnelldurchlauf: Die Events- oder Eventketten, wie wir sie aus Final Fantasy XIV oder Guild Wars 2 kennen, werden noch deutlich weiter gedacht. Als Beispiel für diese neue Art, eine Geschichte in MMORPGs zu erzählen und Quests durch „echte“ Geschichten zu ersetzen, diente bei EQ Next bisher immer die Bande Kobolde, die dynamisch ist und auf Aktionen der Spieler reagiert, ihren Einfluss ausbreitet und stärker wird, wenn sie Erfolg hat.

In einem anderen Beispiel, das noch weiterführt, möchte die Fraktion der Dunkelelfen die Naturenergie der benachbarten Dryaden für sich nutzen. Spieler haben nun die Wahl, auf welcher Seite sie in diesen Konflikt eingreifen wollen. Dabei soll jede Entscheidung in Everquest Next Konsequenzen haben. Gewinnen die Dunkelelfen den Konflikt, setzt das gewaltige Ereignisse in Gang, die bis hin zu einem Server-weiten Ruf führen: einem Ereignis, das die Geschichte des ganzen Servers für immer verändern kann. So sollen mit den Jahren Unterschiede zwischen einzelnen Welten bestehen: Auf der einen entschieden sich die Spieler für die blaue, auf dem anderen für die rote Pille.

Everquest Next

Die Geschichte des Spielers und damit auch seiner Welt sollen in einem Buch namens „Rohsong“ festgehalten werden. Das dient als Bestiarium, Glossar, Enzyklopädie, Log- und Tagebuch.

Skepsis angebracht, aber das Ziel ist zu verlockend, um es abzuschreiben

Mein MMO meint: Wir sind immer noch skeptisch, aber die Idee einer dynamischen Welt klingt einfach zu verlockend und ist zu reizvoll, um es nicht immer wieder zu versuchen. Man muss als Fan des Genres einfach daran glauben, dass die dynamische Welt kommt, dass das Spiel freier wird, dass sich die Art verändert, wie Geschichten in MMORPGs erzählt werden. Denn diese Dinge – und nicht ein bisschen bessere Grafik und ein paar mehr Kostüme im Cash-Shop – werden die Zukunft des Genres prägen.

Mit der Storybrick-KI, die EQ Next einsetzt, könnte wirklich ein Meilenstein gelingen. Jeder, der MMORPGs verfolgt, wird aber wissen, dass in so einem frühen Stadium eine gesunde Skepsis angebracht sein dürfte. Bisherige „dynamische Events“ entpuppten sich mehr oder weniger als mehrteilige gescriptete Quests, die mit der Zeit doch schnell ihren Reiz verloren. Und seit bestimmt zehn Jahren versprechen uns die Entwickler vor jedem Spiel, dass ihre Welt lebendig ist, weil der Schmied nur tagsüber am Amboss steht und nachts in seinem Bett liegt. Das allein reicht uns schon lange nicht mehr. Es bleibt zu hoffen, dass EQ Next so komplex und interessant sein wird, wie es im Moment den Anschein macht.

Sicher ist Everquest Next eines der Top-MMORPGs für die Zukunft. Ob es mit einem Release in 2015 noch klappt, steht bei einem derart ambitionierten Projekt allerdings in den Sternen.

Autor(in)
Quelle(n): PC Gamer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.