MMORPG ESO gibt wichtigen DLC bald kostenlos frei: die Kaiserstadt

Während der PAX-West-Messe überraschte Zenimax die Spieler des MMORPGs The Elder Scrolls Online (PC, PS4, Xbox One). Bald wird der erste DLC Imperial City komplett kostenlos angeboten. Die Kaiserstadt ist ein wichtiger Teil von ESO.

Was hat Zenimax erklärt: Am Wochenende fand die Spielemesse PAX West in Seattle statt. Auch Zenimax, respektive Bethesda, war vor Ort. Dort hieß es, dass der erste DLC des MMORPGs The Elder Scrolls Online schon bald für alle Spieler kostenlos angeboten wird.

Gratis-Inhalt für ESO

Was bedeutet das? Sobald Zenimax den DLC „Imperial City“ kostenlos anbietet, kann ihn sich jeder ESO-Spieler holen und auch behalten – für immer.

Ab wann gibt es den DLC gratis? Noch im September startet das Imperial City Celebration Event. Ab diesem Termin wird der DLC dann gratis sein. Wann das Event startet und weitere Details will Zenimax noch bekannt geben.

Traditionsgemäß findet das Imperial City Celebration Event Anfang/Mitte September statt.

Was bietet der DLC? Der erste DLC für ESO führt euch zur Imperial City im Herzen der Provinz Cyrodiil. Das ist eine PvE/PvP-Zone, die damals mehr Leben zu Cyrodiil, in die Grenzlande, bringen sollte:

  • Molag Bal, der daedrische Prinz der Dominanz und der Versklavung hat mit seinen Generälen des Wurmkults die kaiserliche Hauptstadt angegriffen
  • Das Gefängnis der Kaiserstadt ist ein Gruppenverlies für 4 Spieler Dort trefft ihr auf einen gefährlichen Bossgegner
  • Erkundet das Labyrinth in der Kanalisation unterhalb der kaiserlichen Stadt
  • Versucht, die Spitze des Weißgoldturms zu erreichen
  • Ihr sammelt Tel’Var-Steine, um damit die Allianzausrüstung und wertvolle Items zu kaufen

Was kostet der DLC bisher? Imperial City ist in der ESO-Plus-Mitgliedschaft enthalten, ihr könnt ihn euch aber aktuell auch für 2.500 Kronen im Kronen-Shop holen.

Kostenlos, aber nicht alle finden es gut

Warum wird der DLC nun bald kostenlos angeboten? Die Story von The Elder Scrolls Online endet nicht mit dem Hauptspiel. Sie wird in DLCs und Addons wie etwa Elsweyr weitergeführt. Diese sind allerdings kostenpflichtig.

Indem Zenimax nun den ersten DLC gratis anbietet, erleben die Fans nicht nur mehr von der Story, sondern erfahren auch, wie sich die DLCs spielen. Dadurch wird den Spielern im Grunde das Tor zu den weiteren Abenteuern von The Elder Scrolls Online aufgestoßen.

Wer neu ins MMORPG einsteigt, der bekommt bald auch mehr für sein Geld. Das macht es für Einsteiger natürlich attraktiver, sich das MMORPG zulegen zu wollen.

Mit dem nun gestarteten WoW Classic ist dies eine gute und wichtige Möglichkeit, auch wieder auf ESO aufmerksam zu machen und die Attraktivität des Onlinespiels zu steigern.

Was meinen die Spieler? Die Fans von ESO sind aktuell etwas zwiegespalten, was die Ankündigung angeht. Diejenigen, die den DLC bereits gekauft haben, fragen schon nach einer Entschädigung und finden es nicht gut, dass etwas, wofür sie Geld ausgegeben haben, bald gratis angeboten wird.

Andere freuen sich sehr darauf, da sie nun kostenlos mehr Inhalte bekommen und es als eine gute Idee empfinden, wenn ESO mehr Gratis-Content erhält.

Es wird sogar vermutet, dass nach und nach die anderen DLCs ebenfalls kostenlos angeboten werden könnten, da diese ja im Grunde mit zur Story gehören und es dann irgendwann ein „komplettes“ Erlebnis von The Elder Scrolls Online gibt.

So kommt der neue ESO-DLC Scalebreaker an, den ihr bald spielen werdet
Autor(in)
Quelle(n): TwitterMMORPG.org.plReddit
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.