ESO verschenkt Abos – So spielt ihr gerade alle DLCs umsonst

The Elder Scrolls Online bietet ein optionales Abo. Doch wer gerade keins hat und gern eins hätte, darf sich für eine Woche auf ein Gratis-Abo von ESO-Plus freuen. Darin sind viele nützliche Dinge und sogar das erste DLC-Dungeon-Paket zum kommenden Skyrim-Addon.

So bekommt ihr das Gratis-Abo für ESO-Plus: Um das Gratis-Abo zu bekommen, braucht ihr erstmal einen bestehenden Zugang zum Spiel. Dazu müsst ihr The Elder Scrolls Online gekauft haben. Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr Tamriel Unlimited oder die neue Erweiterung Greymoor besitzt.

Geht dann wie folgt vor:

  • Loggt euch bei ESO ein.
  • Geht in den Kronen-Shop
  • Wählt dort „ESO Plus“ aus
  • Wählt hier „Kostenlose Probe“

Das war’s schon. Ihr könnt nun die Vorteile eines Abos nutzen, ohne dafür zu bezahlen. Das ist vor allem für all die Spieler interessant, die im jüngsten Free-Trial das Grundspiel komplett kostenlos ausprobieren durften und womöglich bei den Rabattaktionen zum Kauf des Spiels zugeschlagen haben. So könnt ihr nämlich jetzt als Nächstes das Abo gratis testen.

Wie lange geht das Gratis-Abo? Das Gratis-Abo gilt von der Aktivierung bis zum 27. April 2020 um 16 Uhr unserer Zeit. Je früher ihr es also startet, desto länger könnt ihr es nutzen.

Was bringt das Abo eigentlich?

Diese Inhalte könnt ihr im Abo gratis erleben: Wer ESO kauft, kann das Grundspiel und alle zusätzlich gekauften DLCs und Addons erleben. Für die Dauer des Abos gibt es aber alle DLCs gratis. Ihr könnt also sämtliche Erweiterungen und Dungeons ohne zusätzliche Kosten spielen.

Darunter ist auch das erst im Frühjahr erschienene Dungeon-DLC Harrowstorm, das die Story von Greymoor einleitet. Lediglich das letzte große Addon Elsweyr ist nicht im Abo enthalten, wohl aber die DLCs dazu, wie Scalebreaker oder Dragonhold. Euren Loot und eure Erfolge aus den DLCs könnt ihr übrigens behalten, auch wenn das Abo endet.

ESO: So startet ihr schon jetzt die 1. Quest zur Greymoor-Erweiterung

Was steckt noch im Abo? Ein weiterer Vorteil des ESO-Plus-Abo sind zahlreiche Comfort-Features und Erleichterungen, darunter:

  • Der Handwerksbeutel: Für viele Spieler ist das allein schon ein Grund, das Abo zu haben. Denn Dank des Beutels könnt ihr euren Crafting-Kram in einen unendlichen Inventarplatz packen und müsst dafür nicht euren knappen Platz im Bankfach oder eurem Rucksack verschwenden.
  • Doppelter Platz im Bankfach für alle eure Charaktere
  • 10% mehr Erfahrungspunkte, Crafting-Inspiration und Goldbelohnungen
  • Ihr könnt doppelt so viele Dinge im Housing platzieren. Auch das ist ein Muss für alle, die das Housing-System maximal ausnutzen wollen
  • Möglichkeit, Kostüme einzufärben
  • Doppelter Lagerplatz für eure Transmutationskristalle

Was kostet das Abo denn normalerweise? Wenn ihr nach der Gratis-Woche weiterhin ein ESO-Plus Abo unterhalten wollt, dann kostet das euch pro Monat 12,99 Euro. Dafür bekommt ihr dann die oben genannten Vorteile weiterhin sowie zusätzlich noch 1.650 Kronen, die Premium-Währung von ESO, mit der ihr euch Cosmetics oder eben weitere DLCs kaufen könnt. Abos könnt ihr auf der Homepage von The Elder Scrolls Online buchen.

Ebenfalls nützlich für alle, die im Gratis-Abo die Dungeons ausnutzen wollen: Die Dungeons sind in ESO zwar als Gruppen-Inhalte ausgelegt, aber mit etwas Geschick kann man sie auch allein schaffen. Lest hier, warum ESO auch im Bereich der Dungeons ein optimales MMORPG für Solo-Spieler ist.

Quelle(n): Zenimax
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ratzeputz
3 Monate zuvor

Verlängert sich ein bestehendes Abo dann, wenn man das nutzt?
Sofern es da überhaupt geht grin … muss ich gleich mal ausprobieren

Platzhalter
Platzhalter
3 Monate zuvor

Nur bei Kreditkarten, man kann aber auch PaySaveCard nutzen, musst aber dann per Hand immer verlängern

ratzeputz
3 Monate zuvor

Du hast wohl meine Frage nicht so ganz verstanden smile
Ich meinte. „Ich habe schon ein aktives Abo, verlängert sich dieses dann um die paar Tage, die es jetzt gratis wäre“

Und ich hab mir diese mittlerweile auch selbst beantwortet … nein tuts nicht grin

Chardo
3 Monate zuvor

Als ich werde nicht warm mit ESO, habe es öfters probiert bin bis max. Level 50 gekommen.
Leider bekommt man die Spiel relevanten skills erst mit sehr hohem Champion Level, und bis dahin muss man sich echt durch quälen. Die Quests sind echt nett gemacht, aber dieser quest grinding bis max. Level bzw. max. Champion Level ist nicht spaßig. Als alter DAoC Spieler ist für mich das RvR (PvP) das ziel und der weg bis da hin ist mir zu lang.

Platzhalter
Platzhalter
3 Monate zuvor

Ich habe auch meine Probleme mit dem Skalieren. Bei den Mobs und so kann ich es verstehen (aber trotzdem nicht mögen). Aber wenn sie auch daher gehen und für Fast Travel auch die Gebühren Skalieren.. da ist bei mir eine Grenze Überschritten und noch einige Kleinigkeiten

Ich bin gerade in der gleichen Phase wie einst in Fallout 4, wo ich aus Langeweile Power Armor Rüstung gesammelt habe

Ich reite gerade nur herum und sammele die Skyshards ein um wenigstens meine Skillpunkte zu verbessern. Wenn das Spiel kein Wert auf den Level legt dann will ich wenigstens meine Skills verbessern.

Platzhalter
Platzhalter
3 Monate zuvor

Solange man ESO+ Abo am Laufen hat sind die anderen DLCs „gemietet“, man kann sie nutzen, aber wenn ESO+ ausgelaufen ist, wird der Zugang wieder entzogen, es sei den ihr habt die DLCs im Shop gekauft

Natürlich ist die neuste Erweiterung nicht in der ESO+ Abo „miete“

Ich hoffe ich konnte was aushelfen mit dem „Mieten“ Vergleich, Entschuldigung

Ephias
3 Monate zuvor

Also bei mir gibt es keine Abteilung mit „Eso plus“ im Kronen Shop, nur Deals für Eso plus und da ist nur eine Statue ( Hier )

Brezel
3 Monate zuvor

Wenn man das Komplette Game haben will, braucht man ja ESO + für die ganzen DLCs und stets das aktuellste Add On kaufen, ist das korrekt?

DrasticWolfpain
3 Monate zuvor

Prinzipiell gibt es immer wieder Angebote, die aktuellen Editionen beinhalten dazu auch die aktuellen Chapter Erweiterungen. Wenn du also die Elsweyer Edition kaufst beinhaltet diese auch die großen Chapter: Summerset, Morrowind und eben Elsweyer. Dann gibt es halt noch DLCs wie Dark Brotherhood etc, diese sind separat zu erwerben oder eben in ESO+ mit drin. Hier kann man sich aber durchaus dann mal Eso+ für n Monat holen und diese zocken wenn man die Skills freischalten will etc. Die bleiben auch danach erhalten.

Kleiner Fehler im Artikel: es sind nicht 1265 Kronen die man monatlich bekommt sondern 1650.

Brezel
3 Monate zuvor

Dank dir

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.