Warum nutzen ESO und Game of Thrones ein so ähnliches Symbol?

Fans von The Elder Scrolls Online und der Serie Game of Thrones fällt schon länger die Ähnlichkeit vom Spiel-Logo mit dem Symbol der Drachenkönigin Daenerys auf. Was steckt dahinter?

Um welches Symbol geht es? Wer bei Game of Thrones genau hinsieht, dem fällt schnell auf, dass diverse Leute aus dem Gefolge von Daenerys Targaryen ein besonderes Symbol tragen. Vor allem der Heerführer Grauer Wurm und Daenerys Gefährtin Missandei tragen einen Ring, der aus drei Drachen besteht, die sich jeweils gegenseitig in den Schwanz beißen.

GoT-Symbol
Grauer Wurm steht ganz rechts. Er trägt den dreiköpfigen Drachen als Symbol am Kragen.

So sieht das Symbol in ESO aus: Wer das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) kennt, der hat das Symbol ebenfalls schon gesehen. Denn das Logo des Spiels sieht dem aus Game of Thrones sehr ähnlich. Hier beißt aber ein Drache in einen Adler und der wiederum schnapp sich einen Löwen, der wiederum den Drachen beißt.

Da die beiden Symbole sich sehr ähnlich sehen, fragen sich unter anderem Fans auf Reddit: „Sind die Macher von Game of Thrones etwa ESO-Fans und haben das Symbol ihres Lieblingsgames in der Serie verewigt?“

Das steckt hinter dem Symbol

Was ist die Grundlage des Symbols? In Wahrheit haben aber wohl weder ESO noch GoT das Symbol erfunden, sondern lediglich für ihre Zwecke abgewandelt. Denn die Grundform des Zeichens ist wohl der legendäre Ouroboros.

Das ist griechisch und steht in etwa für „Schwanzverzehrender“. Damit ist eine Schlange (Drache) gemeint, die sich selbst in den Schwanz beißt. Das Symbol tauchte schon im alten Ägypten auf und war später in der Alchemie geläufig.

ouroboros-wikipedia
Ein Ouroboros aus einem alten Manuskript. Quelle: Wikipedia

In der Alchemie repräsentierte die sich selbst beißende Schlange einen Kreislauf aus stetigen Wandlungen, beispielsweise in dem Stoffe verdampfen und wieder in neuer Form kondensieren. Auch in der Symbolik der Freimaurer ist der Ouroboros anzutreffen.

Aber auch in andere Kulturen kam das Viech vor. So wird auch in der nordischen Mythologie die Midgardschlange als ein gewaltiges Wesen beschrieben, das so groß ist, dass es die Welt umschlingt und sich selbst am Ende noch in den Schwanz beißt.

Im Hinduismus wiederum kommt ebenfalls ein riesiges Schlangenwesen vor, das in seinen eigenen Schwanz beißt.

So passt der Ouroboros sowohl zu EOS als auch GoT

In ESO und Game of Thrones passt der Ouroboros – jeweils in einer dreifaltigen Form – jeweils sehr gut zum Hintergrund der Welt und der politischen Organisationen:

Der Ouroboros in ESO: Im Spiel gibt es drei große Allianzen, die sich nach dem Zerfall des Kaiserreichs gebildet haben:

  • Der Ebenherzpakt mit dem Symbol eines Drachen
  • Das Aldmeri-Dominion unter dem Banner des Adlers
  • Das Dolchsturz-Bündnis hat einen mächtigen Löwen als Symbol

Alle drei Fraktionen bekämpfen sich im Spiel und „beißen“ sich. Allerdings bilden sie nach wie vor einen Kreis, denn sie alle wollen schließlich das alte Kaiserreich wiedererrichten, wenn auch jeweils unter ihrer Vorherrschaft.

eso logo

Dazu kommt, dass die drei Fraktionen zumindest am Ende der Hauptstory zusammen gegen den Oberschurken Molag Bal zusammenarbeiten, was erneut den Kreis schließt.

Das ESO-Logo zeigt also auf vielfältige Art die drei spielbaren Fraktionen, ohne eine davon zu bevorzugen. Sie sind ja alle drei zu gleichen Teilen im Kreis vorhanden.

Der Ouroboros in Game of Thrones: Wer die Lore von Game of Thrones und vor allem die Bücher dazu kennt, weiß, dass das Logo des Hauses Targaryen ein dreiköpfiger Drache ist. Dazu kommt noch, das Daenerys drei Drachen hat. Die Dreizahl der Drachen hat außerdem in einer wichtigen Prophezeiung Relevanz.

got-ouroboros
Quelle: WinterisComing

Zwar wird das Targaryen-Logo im Buch nie in dieser Form erwähnt, doch die Designer bei der Serie haben sich offensichtlich an der Form des Ouroboros orientiert. Womöglich, da die drei Drachen die Grundlage für Daenerys Macht sind und sozusagen den Kreis um ihr Reich bilden.

Aber wer weiß, vielleicht haben die Designer auch ESO gespielt und haben sich davon inspirieren lassen. Daher hat auch ESO-Community-Managerin Gina Bruno auf Reddit auf die Aussage: „Ich vermute, die GoT-Charaktere sind ESO-Fans …“ mit den Worten „Das sollten sie auch!“ geantwortet.

Darum ist ESO das ideale MMORPG für Fans von Game of Thrones
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hunes Awikdes

Hat mich persönlich zuerst an einen Ai Sedai Ring erinnert.
Danke mal wieder für einen schönen Sideboard-Artikel. 🙂

Habe Wheel of Time auch schon 3x durch und freue mich schon auf die Serie und das Spiel, die in Entwicklung sind. Aber die Bücher von Game of Thrones sind natürlich auch recht gut.

Nookiezilla

„Schwanzverzehrender“?

Ah, ihr kennt also meine Ex.

Sgt_BallsDeep

Dude xD

das ist mal wieder ein Guter von dir 😀

Hunes Awikdes

Es gibt auch wirklich so einen Ring, der ist ab 18, nur das er statt dem Schlangenkopf, was anderes darstellt, du weist schon was. Wobei der Ring auch nicht für die Finger gedacht ist.

Natürlich habe ich nicht so ein Ring !
Ein Freund hat mir davon erzählt.

Nookiezilla

„du weist schon was.“

Nein!

😀

Rainer Hohn

… hat der Neffe des Bruders vom Frisör der Tante meiner Freundin mal erzählt. 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x