ESO: Feierlichkeiten zum daedrischen Krieg – Darum solltet ihr beim Event mitmachen

In dem MMORPG The Elder Scrolls Online startet bald das nächste Event. Diesmal stehen die Gebiete Vvardenfell, Sommersend und die Stadt der Uhrwerke im Vordergrund. MeinMMO verrät euch alle Details über das Event und wie ihr an alle Belohnungen kommt.

Wann sind die Feierlichkeiten zum daedrischen Krieg? Am Donnerstag, den 20. Januar um 16:00 Uhr MEZ geht es los mit dem Event und ihr habt Zeit bis Dienstag, den 1. Februar um 16:00 Uhr MEZ.

Was sind die Feierlichkeiten zum daedrischen Krieg? Bei diesem Event stehen die Gebiete Vvardenfell, Sommersend und die Stadt der Uhrwerke im Mittelpunkt

So könnt ihr bei den Feierlichkeiten teilnehmen

Diesmal sind die Möglichkeiten zahlreich, um beim Event mitzumachen. Und zudem ist es ziemlich einfach. Legt euch zuerst die Einführungsquest “Führung der Führer” zu. Diese erhaltet ihr entweder kostenlos im Kronenshop (,) unter Quests oder im Schaukasten. Ihr könnt sie aber auch am Zelt der Impresaria von Calonir erhalten.

Ihr könnt bei dem Event Belohnungskisten mit daedrischer Kriegsbeute bekommen. So kommt ihr an euren Loot:

  • Abschließen der Einführungsquest “Führung der Führer” (einmalig)
  • Gewölbe-Bosse
  • Bosse der offenen Welt
  • Bosse in den folgenden Prüfungen / Raids:
    • Hallen der Fertigung (Vvardenfell)q
    • Anstalt Sanktorium (Stadt der Uhrwerke)
    • Wolkenruh (Summersend)
  • Schatztruhen, Wertkassetten, Psijik-Portalen, Diebesgut & Ressourcen
  • Kluftgeysire (Summersend)

Die Anführer / Bosse werden euch auf eurer Karte mit einem Totenkopf-Symbol angezeigt. Mit diesen Add-Ons seht ihr auch wo sich noch unentdeckte Bosse befinden:

Diese Belohnungen gibt es bei den Feierlichkeiten zum daedrischen Krieg

Freut euch auf die bekannten Belohnungen aus dem Vorjahr aus den Belohnungskisten:

  • Handwerksmaterialien
  • Stilmaterial für Stile aus den Event-Gebieten
  • Setgegenstände der offenen Welt
  • Beute, die ihr beim Händler verkaufen könnt (= Extra-Gold)
  • Schatzkarten für Event-Gebiete
  • Transmutationskristalle
  • Kapitel für Handwerksstile aus den Gebieten Vvardenfell, Stadt der Uhrwerke und Sommersend
  • Rüstungsstil des Schneefalken-Magiers
  • Sammlungsstücke zu den Feierlichkeiten (als Runenkisten tausch- und handelbar):
    • Runenkiste für den Schlackenstadttaucher (Erscheinung)
    • Runenkiste für den Thetys Ramarys Ködersatz (Andenken)
    • Fragmente für den mikrotisierten Ungeziefermechanoid (Begleiter)

Besondere Belohnungen der Feierlichkeiten im Überblick

ESO - Gräunisgebundenes Greifenküken
Zu eurem Wolkenruh-Skin gibt es jetzt endlich das passende Pet: Das gräunisgebundene Greifenküken.
BelohnungenQuelle
Ereignisschein (1x)1. tägliche Quest am Tag
(Vvardenfell oder Stadt der Uhrwerke)
Ereignisschein (1x) 1. tägliche Quest am Tag
(Sommersend)
Runenkisten aus den VorjahrenBelohnungskiste (Chance)
Ereignisschein-Händlerin (Impresaria)
Gräunisgebundenes Greifenküken (Begleiter) NEUBelohnungskiste (Chance)
Ereignisschein-Händlerin (Impresaria)
Monturstilseite:
Immergrau-Champion (Waffen) NEU
Belohnungskiste (Chance)
Ereignisschein-Händlerin (Impresaria)
Fragmente für
Seelenfeuer-Drachenillusion (Begleiter):
geheiligtes Stundenglas-Becken
illuminierte Drachenschriftrolle
Kvatch-Weihrauch
Ereignisschein-Händlerin (Impresaria)
1. Fragment für „Schuppen von Akatosh“ (Erscheinung):
Güldenen Salböle
Ereignisschein-Händlerin (Impresaria)
Monturstilseite:
Doktrinordinatoren
– Raid-Bosse:
Anstalt Sanctorium
Hallen der Fertigung
– Boss eines offenen Verlies
– Boss der offenen Welt
(Vvardenfell / Stadt der Uhrwerke)
2 x LootRessourcenvorkommen
(außer Fische / schwere Säcke)
2 x LootTagesquests
wöchentliche Prüfungsquest
(Event-Gebiete)

Ihr könnt also pro Tag zwei Ereignisscheine bekommen. Also insgesamt bis zu 26 Ereignisscheinen beim Event.

So bekommt ihr möglichst viele Belohnungen bis das Event endet

Raiden lohnt sich vorallem in der Anstalt Sanctorium

ESO - Clockwork City Olms
Der heilige Olms erwartet euch schon in der Anstalt. Seid ihr bereit ihn kennen zu lernen?

Gerade wenn ihr ein erfahrener Spieler seid, lässt sich dieser Raid regelrecht abfarmen. Denn es handelt sich hier um einen Mini-Trial, der im Idealfall nur einen Kampf umfasst. Aber vorsicht, denn für unerfahrene Spieler oder nicht koordinierte Gruppen können die Boss-Mechaniken auch gerne mal im Chaos enden.

Wenn ihr noch ungeübt seid, dann packt euch auf jeden Fall ein Schadenschild und Selbstheilung auf eure Skill-Leiste und probiert es vielleicht erstmal im normalen Schwierigkeitsmodus. Solltet ihr keine Gruppe für diese Aktion haben, dann beobachtet aufmerksam den Zonenchat in den Event-Gebieten. Ihr seid damit bestimmt nicht allein.

Für erfahrene Spieler ist dies außerdem die Gelegenheit, um sich die seltene Runenkiste “Uhrwerk-Reliquiar” zuzulegen. Mit viel Glück dropt das Item, wenn ihr den Raid auf schwierigster Stufe im Veteranenmodus abschließt. In der Runenkiste befindet sich die Verwandlung “Uhrwerkkurator”.

ESO - Uhrwerkkurator
Verwandelt euch in den Uhrwerkkurator und glänzt mit eurer goldenen Rüstung.

Erledigt die täglichen Gebiets-Quests mit euren Freunden

Ihr selbst könnt jeweils nur eine tägliche Quest annehmen. Das bedeutet aber nicht, dass ich nur diese eine Quest machen könnt. Ihr könnt euch die täglichen Quests untereinander teilen und somit jede vorhandene Quest einmal am Tag machen. Mit diesem Add-On könnt ihr sogar sehen, was euch noch fehlt:

Tauscht Items in eurer Community, eurer Gilde und mit Freunden

Seid nicht enttäuscht, wenn ihr mal eine der Belohnungen doppelt lootet. Euren Freunden geht es sicher ähnlich. Viele der Belohnungen sind nicht gebunden. Ihr könnt sie also problemlos untereinander tauschen.

Zur Not könnt ihr fehlende Belohnungen im Gildenladen suchen

Verzweifelt nicht, wenn die letzte eine Belohnung einfach nicht droppen will oder wenn ihr das Event verpassen solltet. In den Gildenläden wird es massig Event-Belohnungen geben. Und das auch noch nach Ende des Events.

So kommt ihr an eure Ereignisscheine – tägliche Gebiets-Quests

Für eure Ereignisscheine müsst ihr tägliche Quests machen. Und zwar in:

  • Vvardenfell oder der Stadt der Uhrwerke
  • Summersend

Die täglichen Quests für Summersend bekommt ihr in der Stadt Alinor bei den beiden NPCs Tanorian und Farowel. In der Stadt der Uhrwerke müsst ihr in die Messingfeste. Direkt am Wegschrein findet ihr die NPCs, die euch mit täglichen Quests versorgen. In Vvardenfell bekommt ihr die Quests von den Aschländern.

Aber bevor ihr das könnt, müsst ihr eine Voraussetzung erfüllen:

Tägliche Quests bei den Aschländern – Schließt zuerst die Questreihe „Bande der Ahnen“ in Ald’ruhn ab.

Tägliche Quests in der Stadt der Uhrwerke – Schließt zuerst die Questreihe „Verloren in Immergrau“ ab.

Besondere Angebote im Kronenshop

Im Kronenshop findet ihr aktuell viel schönen Schnick-Schnack, der zum Event passt. Zum Beispiel findet ihr zwei neue Gehilfen. Passend zum Stil der Stadt der Uhrwerke gibt es nun den Faktoten-Eigentumsverwalter (Bänker) und den Faktoten-Kommerzdelegat (Händler).

Beide haben jeweils den stolzen Preis von 5.000 Kronen. Allersings sind ein mobiler Händler und Bänker schon eine praktische Sache. Wenn ihr mal im Partnerlook mit euren Gehilfen sein wollt, dann sind die beiden ideal für euch.

Hat euch der Guide zu den Feierlichkeiten zum daedrischen Krieg gefallen? Wenn ihr immer auf dem neusten Stand sein wollt, welches Event noch bevorsteht und welche Belohnungen es gibt, dann solltet ihr auch einmal bei unserem ESO Event-Ticker vorbeischauen. Dort erhaltet ihr alle News zu den Events.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x