Der erste Spieler durfte die Open Zone in Warframe erkunden

Ein Spieler durfte jetzt das erste Mal die neue „Open Zone“ in Warframe spielen. Die Geschichte ist etwas Besonderes.

Der Lobby-Shooter Warframe läuft seit Jahren gut. Dabei sahen die Chancen zum Release 2013 gar nicht so rosig aus. Das Geld war knapp und das Studio musste improvisieren, wo es nur ging.

Die Community-Managerin hielt als Synchronsprecherin für die Ingame-KI Lotus. Für Werbung war kein Geld da, also setzte man auf Mund-zu-Mund-Propaganda.

Mittlerweile ist Warframe schon lange kein Indie-Geheimtipp mehr, sondern hat viele Fans auf PC, PS4 und Xbox One. Warframe spielt im Konzert der Großen mit. Vor allem die Community-Nähe und die Weiterentwicklung des Spiels werden hochgelobt.

Viel Beifall für die Offene Zone

Besonders viel Aufmerksamkeit gab es Mitte Juli, da stellte Warframe auf der Tennocon sein nächstes Update vor. Das bringt zur Überraschung vieler eine Zone mit offener Welt, in der Spieler herumfliegen, Quests erledigen und riesige Monster bezwingen können.

warframe cetus

Die Präsentation auf der Tennocon war so fantastisch, dass sich die großen Publisher daran ein Beispiel nehmen sollten.

Jetzt durfte der erste Spieler Hand an diese Zone legen. Es ist ein junger Mann aus Manchester.

Krebskranker Junge findet Ablenkung in Warframe

Den Kontakt hat die britische Organisation „Rays of Sunshine“ hergestellt, die erfüllt schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen ihre Wünsche.

Edward aus Manchester ist vor einem Jahr an Krebs erkrankt und hat sich seitdem mit Warframe beschäftigt, damit er was zu tun hat, während er behandelt wird. In weniger als einem Jahr ist er zu einem Warframe-Veteran geworden mit einem Mastery Rank von 20. Zusammen mit seinem älteren Bruder hat er Insider-Jokes entwickelt.

Warframes-Rays-of-Sunshine

Eigentlich wollte Edward nur ein paar Warframe-Goodies, aber er bekam viel mehr.

Eine Abordnung von Warframe, eigentlich sind das Kanadier, brach nach England auf und fragte ihn, ob er der erste Spieler sein möchte, der das Entwickler-Build mit der Offenen Welt von „Planes of Eidolon“ spielen möchte.

Edward war drei Stunden lang mit seinem Oberon Prime in der neuen Welt unterwegs, schlitterte und ballerte sich durch die Planes of Eidolon. Und wie es aussieht, hatte er einen Super-Tag dabei.

Warframe Planes

Das Warframe-Team wünscht Edward gute Besserung und sagt, man sei sehr ergriffen von Edward und seiner Leidenschaft für das Spiel. Auch in den eigenen Reihen seien viele Leben von Krankheiten gestreift und betroffen worden.

Mehr zum hochgelobten Update in Warframe und was da alles drin ist, gibt es in diesem Artikel:

Warframe kriegt eine Open World – wird „MMORPG“-ähnlicher

Quelle(n): warframe
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jannik Dembowski

Liebes mmo Team , könnt ihr bitte bei warframe was die News auch so aktuell werden wie bei Destiny ? wäre vielen ne große Hilfe denke ich 🙂

CandyAndyDE

Wow, schöne Aktion.

qmail

Es ist unglaublich wie Warframe derzeit abgeht. 56% mehr Spieler in den letzten Wochen alleine auf Steam!

maledicus

Das schöne an solchen aktionen ist alle haben was davon 🙂

Vallo

Immer wenn ich mal nicht so viel Zeit habe wird das angeschmissen. Super Spiel, aber hat mich sicher 6 Anläufe gebraucht da ins Spiel richtig anzukommen. Empfand es Anfangs als zu komplex und Einsteigerunfreundlich. Mit der Zeit wurde es aber recht easy. Hiffe bei den Open World Maps bleibt feeling vom Spiel erhalten

Erzkanzler

Du hast also selber Leid erfahren, das ist traurig. Aber kein Grund anderen ihr Glück zu neiden. Es ist nicht so das DE nach Krebskranken gesucht hat um sie ihr Spiel spielen zu lassen. Der Publisher von Warframe ist nun wirklich dafür bekannt mit und für die Community zu arbeiten.

Wie du zur Pharmaindustrie stehst, hat einfach mal NULL mit dieser News zu tun.

Dumblerohr

Ich hab mich in Warframe auch mal reingefuchst nach mehreren Anläufen.
Gefällt mir echt gut.
Hoff es hilft dem kranken bzw lenkt ihn etwas ab. Schöne Aktion.
Nices Weekend euch. Greetz

Psycheater

Mimimimimi; bla bla bla, legalisiert Marihuana weil Ich so n krasser Kiffer bin, bla bla bla. Das was du hier schreibst ist Heuchelei in seiner Ekelhaftesten Form, weil du dieses Thema (über das jeder denken kann was er will) als Plattform nutzt um zweimal darauf aufmerksam zu machen Gras zu legalisieren

Fluffy

lol…..

mmogli

Der Anbau und Konsum von Cannabis polarisiert. In vielen Ländern ist es als Droge illegal. Zugleich aber tauchen immer wieder Studien und Berichte von Patienten auf, die zeigen, dass der Wirkstoff von Marihuana sehr viele gesundheitliche Beschwerden lindern kann – vor allem solche, bei denen herkömmliche Medikamente versagen.

Erzkanzler

Neid?

Warum fällt es heute Menschen so schwer sich für andere zu freuen? Du hast keinen Nachteil durch diese Aktion und ein Mensch hat viel Freude.

qmail

Das Spiel ist einfach genial. Bei anderen Publishern würde ich solch eine Story als reines Marketing abtun. Bei Digital Extremes glaube ich, dass sie das sehr ernst nehmen.

ItzOlii

Schöne Aktion????

Freu mich richtig hart auf das Update:D
Hoffe wir bekommen bald nähere Infos dazu????

Lootziffer 666

bin gewillt dem Spiel noch mal ne Chance zu geben 🙂
ps. tolle aktion das mit dem jungen

Theroja

Eine super Aktion. Wirklich Klasse!

T-Hunter

Plus fürs Karmakonto nach der Datamining Gesichtsbremse 😀 coole Aktion, vor allem das sie sich die Zeit genommen haben dorthin zu fliegen .

Steefmeister86

Schöner Beitrag hatte gehofft es gibt schon ein Infos dazu?!????

phillip A.

Nice

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x