ARK 2 hat einen Spezial-Deal für Release mit Xbox – Kommt es auch für PS5 und Switch?

ARK 2 hat einen Spezial-Deal für Release mit Xbox – Kommt es auch für PS5 und Switch?

Ein YouTuber namens GP hat Studio Wildcard CEO Douglas H. Kennedy dem Anschein nach einige exklusive Fragen zu ARK 2 stellen dürfen. In dem Gespräch verriet Kennedy, wann es Informationen zu dem heißbegehrten Survival-Hit geben wird und ob eine Veröffentlichung auf PlayStation 5 und Nintendo Switch möglich ist. Bisher gingen Spieler von einem Exklusiv-Deal zwischen Wildcard und Microsoft aus, der einen „ARK 2“-Release nur für die Xbox Series S/ X und den PC bedeuten würde.

Woher stammen die neuen Informationen? Der CEO von Studio Wildcard Douglas H. Kennedy hat am 19. Mai 2022 auf der Social-Media-Plattform LinkedIn gepostet, dass er auf der Suche nach einem AAA-Entwicklerstudio für Mobile Games sei, um eine Version von ARK 2 für Mobile-Plattformen entwickeln zu lassen.

In der Folge des Posts entstand eine Interkation zwischen dem Wildcard-CEO und dem YouTuber GP. Den Ablauf der Geschehnisse seht ihr hier:

  • Der YouTuber GP sah den LinkedIn-Post zum Thema „ARK 2“-Mobile und erstellte ein Video zu dem Thema. 
  • Anschließend kommentierte ein YouTube-Account namens „Doug Kennedy“ das Video. Dieser Account erweckte den Eindruck, dass es sich dabei um Studio Wildcard CEO Douglas H. Kennedy handle.
  • Der YouTube-Account Doug Kennedy ging daraufhin im Kommentarbereich des Videos auf Fragen und Aussagen der kommentierenden ARK-Fans ein.
  • Außerdem bot der YouTube-Account Doug Kennedy dem Ersteller des Videos an, ihm direkt über LinkedIn einige Informationen und Details geben sowie Fragen beantworten zu können.
  • In einem zweiten Video teilte GP anschließend die Antworten, die er in dem schriftlich via LinkedIn geführten Gespräch von Douglas H. Kennedy erhalten haben soll.
  • Bei den erhaltenen Informationen ging es um einen möglichen PS5-Release, eine Switch-Version sowie der offiziellen Bekanntgabe neuer Informationen durch Wildcard.

Falls ihr Interesse an ARK: Survival Evolved oder ARK 2 habt, aber noch nicht wisst, ob die Spiele was für euch sind, schaut euch doch unser Video „ARK: Survival Evolved in 2 Minuten“ an.

Alles, was ihr zu dem Survival-Spiel ARK: Survival Evolved wissen müsst

ARK 2 auf PS5 und Nintendo Switch

Wird es ARK 2 auf PS5 und Switch geben? In dem zweiten Video des YouTubers GP, welches er nach dem angeblich exklusiven Gespräch mit Douglas Kennedy veröffentlichte, sind Aussagen des Wildcard-CEOs zu sehen. In diesen Gesprächsausschnitten heißt es, das Entwicklerstudio wolle ARK und ARK 2 auf „so vielen Plattformen wie möglich“ verfügbar machen.

Zudem wird gesagt, die Spieler können erwarten, dass irgendwann auch die Nintendo Switch und die PlayStation 5 zu den Plattformen zählen, auf denen ARK 2 erscheint. Diese Aussage widerspricht der bisherigen Annahme, dass ARK 2 nur auf dem PC und der Xbox Series S/X veröffentlicht werde.

In dem Fall wäre der Exklusiv-Deal zwischen Wildcard und Microsoft falsch interpretiert worden. Die bisherige Annahme war, dass ARK 2 ausschließlich für Xbox und PC veröffentlicht werde.

Der Deal würde den neuen Informationen nach bedeuten, dass es bei der offiziellen Veröffentlichung des Spiels lediglich zeitlich exklusiv für Xbox und PC released werde und zu einem späteren Zeitpunkt auf PlayStation 5 und Nintendo Switch erscheint.

Ich werde das sagen: Es ist immer unser Plan, ARK und ARK 2 auf so vielen Plattformen wie möglich für so viele Leute wie möglich verfügbar zu machen, also könnt ihr irgendwann Switch und PlayStation in diesem Mix erwarten.

Studio Wildcard CEO Douglas H. Kennedy in einem Gespräch mit dem YouTuber GP

ARK 2 beim Xbox & Bethesda Showcase?

Wann ist mit neuen Informationen zu ARK 2 zu rechnen? Neben einem möglichen PS5- und Switch-Release deutete Kennedy in dem Gespräch mit dem YouTuber wohl auch an, dass das Studio noch im Juni seine Pläne zu ARK 2 veröffentlichen werde. Explizit in den nächsten zwei Wochen habe Studio Wildcad „eine Menge Neuigkeiten zu verkünden“.

Wir haben in den nächsten 2 Wochen eine Menge Neuigkeiten zu verkünden, eine ganze Menge. […] Wir werden unsere Pläne im Juni bekannt geben.

Studio Wildcard CEO Douglas H. Kennedy in einem Gespräch mit dem YouTuber GP

Bereits vor der Veröffentlichung des Videos, das diese Informationen in den Umlauf brachte, gab es Gerüchte um die Veröffentlichung neuer Informationen zu ARK 2 am 12. Juni.

An dem Tag findet das „Xbox & Bethesda Games Showcase 2022“ statt, bei dem im vergangenen Jahr sehr viele Trailer zu verschiedenen Spielen gezeigt wurden. Außerdem wird an diesem Tag die beliebte Mod-Map „Fjördur“ offiziell in ARK: Survival Evolved veröffentlicht.

Durch den (zeitlich basierten) Exklusiv-Deal mit Microsoft, ist es durchaus möglich, dass am 12. Juni neue Informationen wie das Release-Datum oder ein Trailer gezeigt werden.

Wenn es am 12. Juni 2022 neue Informationen zu dem Nachfolger des beliebten Survival-Hits geben sollte, werdet ihr sie in unserer „ARK 2“-Übersicht sehen:

ARK 2: Release, Trailer, Gameplay – Was wir bisher dazu wissen

Es herrscht Unklarheit über den Ursprung der Informationen

Wie verlässlich sind die Informationen? Derzeit ist unklar, wie vertrauenswürdig oder verlässlich die neuen Informationen sind. Sie entsprechen exakt jenen Spekulationen, die bereits in den vergangenen Monaten in der ARK-Community herrschten und erscheinen deshalb zumindest nicht aus der Luft gegriffen.

Der LinkedIn Post von Douglas H. Kennedy ist zudem definitiv echt und für Personen einsehbar, die mit dem Wildcard-CEO vernetzt sind. 

Die Echtheit des YouTube-Accounts mit dem Namen „Doug Kennedy“ ist derzeit nicht nachvollziehbar. Dieser ist weder verifiziert noch besitzt er bekannte und einsehbare Kontakte, exklusives Material des Entwicklerstudios oder ähnliches. 

Nach aktuellem Stand wurde der YouTube-Account zumindest nicht kurz vor der Erstellung der Kommentare gegründet, da er bereits seit 2014 existiert. Ob es sich um Douglas H. Kennedy von Studio Wildcard handelt und das anschließende LinkedIn-Gespräch tatsächlich in der Form stattfand, ist nicht nachvollziehbar.

Der YouTuber, auf dessen Kanal die Informationen zu finden sind, erfuhr durch die Aufmerksamkeit, welche die Videos mit den vermeintlich exklusiven Details erweckte, einen Boost der Aufrufzahlen. Während seine Videos in den vergangenen Wochen zwischen 25 und 160 Aufrufe generierten, lagen die zwei jüngsten Videos mit den neuen „ARK 2“-News bei über 2.000 Aufrufen.

Nachfolgend seht ihr das Video des YouTubers GP, in dem er die Informationen teilt, die er aus dem angeblich geführten Gespräch zwischen ihm und dem Wildcard-CEO nahm:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Das Video des YouTubers GP mit dem angeblichen gespräch zwischen ihm und Douglas H. Kennedy

Eine spannende Thematik, die ARK-Fans schon vor dem Release von ARK 2 beschäftigt, ist die Verfügbarkeit von Flugtieren im Nachfolger des Survival-Hits.

Einige Spieler finden, dass das Spiel dadurch zu leicht werde, während andere ihre geliebten Vögel und Flugsaurier nicht vermissen möchten.

ARK wird durch Flugtiere viel zu leicht – Darum muss der Nachfolger darauf verzichten

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx