Das sagt ESO zum Unerschrockenen-Event, auf das so viele im MMORPG warten

Im MMORPG The Elder Scrolls Online kam es zu einem misslungenen Event. Grund dafür war ein fehlerhaftes Tool. Das soll laut Entwicklern nun repariert werden, damit das Event zurückkehren kann.

Was ist das für ein Event? Bei den „Feierlichkeiten der Unerschrockenen“ (engl. „Undaunted Event“) sollten Spieler sich eigentlich durch verschiedene Dungeons schlagen. Dafür winken ihnen Belohnungen wie besondere „Opal“-Versionen bestimmter Ausrüstungen und Belohnungstruhen mit diverser Beute.

The Elder Scrolls Online Opal Rüstung Undaunted

Das Event musste jedoch bereits nach 2 Stunden wieder beendet werden. Spieler hatten also kaum eine Möglichkeit, sich die Belohnungen zu sichern.

Wann kehrt es wieder? In einem aktuellen Update schreiben die Entwickler, dass sie die Rückkehr des Events im Dezember 2019 planen, nach dem „Dawn of the Dragonguard“-Event. Das läuft vom 26. November bis zum 6. Dezember.

Bei dem Zeitpunkt handelt es sich jedoch um Pläne, die noch verworfen werden können. Es hängt davon ab, ob bis dahin alle Probleme beseitigt sind.

MMORPG ESO ist mit Dragonhold und neuem Event so erfolgreich, dass es wehtut

Gruppenfinder verantwortlich für Event-Flop

Darum musste das Event beendet werden: Das Event war stark an die automatische Gruppensuche von ESO geknüpft. Genau das hatte aber dicke Probleme, während das Unerschrockenen-Event lief.

Spieler haben berichtet, dass das Tool nicht richtig funktioniert und es zu Beeinträchtigungen im Spiel kommt – Selbst außerhalb von Dungeons.

TESO-Dungeon
Das Tool existiert schon lange und sorgt immer wieder für Probleme.

Daran arbeiten die Entwickler nun: Die Entwickler sind gerade dabei, die Gruppensuche zu reparieren. Geplant ist nun:

  • Die Änderungen an der Gruppensuche auf ihre Qualität zu prüfen
  • Die Fixes auf alle Plattformen zu bringen
  • Möglichst keine laufenden Events dabei zu stören

Nachdem die Änderungen als stabil bestätigt worden sind, soll dann das Unerschrockenen-Event zurückkehren.

Wie sehen das die Fans? Die meisten Fans begrüßen die Pläne und freuen sich darauf, dass sich die Entwickler der Probleme annehmen. Sie freuen sich darauf, das Event bald bestreiten zu können.

Bei einigen ist das Event aber eher zweitrangig. Ihnen geht es um die Problembehebung:

Konzentriert Euch einfach darauf, das Spiel zu reparieren. Events sind egal. Viele von uns machen eine Pause, bis Ihr die Gruppensuche und den PvP-Lag im Griff habt. Wir warten nicht auf Beeren und Stile.

Berserk_Zodd auf Twitter.

Dennoch herrscht eine gewisse Skepsis daran, ob der Plan wirklich so funktionieren wird. Das Gruppensuche-Tool funktioniere schon seit Jahren nicht korrekt und nun wolle man es in nur einem Monat reparieren. Zudem hat ESO im Moment mit weiteren Bugs zu kämpfen:

Ups, MMORPG ESO verkaufte Kostüm, das Spieler im PvP unsichtbar macht
Autor(in)
Quelle(n): mmorpg.com
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.